250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

routenplaneraccount
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Sa 15. Dez 2018, 19:37
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
250.000 Kilometer in 4 Jahren. Mark zeigt, dass Elektroautos das Zeug zum Dauerläufer haben!
Anzeige

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

gekfsns
read
Ich sag's ja immer, so einen Ioniq vFL gibt man nicht mehr her :)
Ioniq Electric + ID.3

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

USER_AVATAR
read
Wirklich eine tolle Qualität. Und wie immer total sympathisch!
IONIQ 38 Vertex/Premium MY2021

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3980
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

Helfried
read
Womit bezahlt man eigentlich so lange Autobahnfahrten bei kleinem Akku?
Mit Lidl-Geld ( ;) ) wohl mühsam, denk ich...

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3980
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Bis zu 500€ externe Ladekosten pro Monat verteilt auf verschiedene Anbieter 🤷‍♀️

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

USER_AVATAR
read
38 kWh. Mal wieder echte Focus Qualität :) von dem Unwissenden Tobias Stahl der immer nur andere Sachen her nimmt und nie etwas selber schreibt.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

Misterdublex
  • Beiträge: 4882
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 752 Mal
read
@IO43:
Ich würde sagen, mit Flatrate.
Ansonsten waren die Preise vor 3-5 Jahren ja noch ganz andere. 😉
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
Bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 42. KW 2021.

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3980
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
Im April hatte ich einen Monat Elvah, danach hörte die Extrempendelei auf, so dass sich das für mich nicht mehr gelohnt hat. Davor vor allem die Hyundai-Karte der EnBW, wie ich im Video bereits gesagt hatte, habe ich bis zu 1000kWh/Monat an HPC's geladen, zusätzlich zum Laden daheim und in der Arbeit. Für die Ladelotterie an kostenlosen Ladern habe ich keine Zeit.

Re: 250.000 Kilometer mit einem Hyundai Ioniq klassik!

Misterdublex
  • Beiträge: 4882
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 752 Mal
read
@IO43:
Ladelotterie, 100% Zustimmung. Vor ein paar Jahren war man froh über die Supermärkte, weil sie oft die einzige Möglichkeit waren.

Jetzt verzichte ich auf die auch fast zu 100%.

Gestern war ich bei Kaufland, Großeinkauf für 2 Wochen. Lange Schlange vor dem Schnelllader. Ich glaube mit meinem einzigen Großeinkauf habe ich bei Kaufland mehr Umsatz gemacht, als jeder Einzelne, der dort Schlange gestanden hat, es im ganzen Monat täte.

Keiner von denen hat überhaupt auch nur ansatzweise einen Ankaufswagen bloß auch nur angesehen.

Zum Thema:
Auch finde ich die geringe Degradierung deines Akkus erstaunlich. Bei einem 28 kWh Akku und einer Ladeleistung im Peak von 70 kW (also hoher „C“), ist das beachtlich.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
Bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 42. KW 2021.

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag