Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

USER_AVATAR
read
@AmperaEoderZoe : Nein, kann man nicht. Man sieht leider nicht ob es ein identisches Kühlmittel mit gleichen Eigenschaften ist.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild
Anzeige

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

elChris
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 364 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Also ich denke immer noch dass man dafür kein teures Wundermittel braucht. Ent-ionisiertes Wasser, Glykol, auf den Erhalt von Kunststoff und Alu abgestimmte Zusatzstoffe und dann noch ein lustiger Farbstoff damit man die Plörre vom Scheibenwischerwasser unterscheiden kann. Fertig.

Ist ja kein high-performance super kompliziertes Mega Problem mit der unglaublichen Energiedichte eines schwarzen Loches.

Man muss 3kW Wärmeleistung aus ner 2qm großen Bodenplatte abführen. Albern.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

USER_AVATAR
read
@elChris : Dann ruf bei Hyundai an und bewirb dich dort als Ingenieur. Die bei Hyundai scheinen ja alle keine Ahnung zu haben und hätten lieber Internetnutzer fragen sollen.

Verstehe mich nicht falsch. Ich möchte dir mit der Aussage nicht zu nahe treten. Aber glaubst du nicht, dass Hyundai selbst bereits darauf gekommen wäre, wenns es so einfach und günstig wäre? Wie bereits gesagt, finde ich den teuren Wechsel auch nicht gut. Aber er wird schon seinen Sinn haben. Ist aber müßig darüber zu diskutieren. Wem es nicht passt, muss halt ein Auto ohne Flüssigkühlung kaufen, bzw. von einem Anbieter mit anderer Kühl(mittel)lösung.

Diskussionswürdig wird der Punkt für mich erst wieder, wenn jemand irgendwo das identische Kühlmittel für einen Bruchteil des Preises findet. Solange das nicht der Fall ist, kann keiner Hyundai Wucher unterstellen.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

Helfried
read

chrixzy hat geschrieben:Solange das nicht der Fall ist, kann keiner Hyundai Wucher unterstellen.
Die Abzocke ist sicher Absicht. Ebensolche bei Dieselautos mit dem Öl hat sich ja auch Jahrzehnte lang bewährt.

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

elChris
  • Beiträge: 924
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 364 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
chrixzy hat geschrieben: @elChris : Dann ruf bei Hyundai an und bewirb dich dort als Ingenieur. Die bei Hyundai scheinen ja alle keine Ahnung zu haben und hätten lieber Internetnutzer fragen sollen.

Verstehe mich nicht falsch. Ich möchte dir mit der Aussage nicht zu nahe treten. Aber glaubst du nicht, dass Hyundai selbst bereits darauf gekommen wäre, wenns es so einfach und günstig wäre? Wie bereits gesagt, finde ich den teuren Wechsel auch nicht gut. Aber er wird schon seinen Sinn haben. Ist aber müßig darüber zu diskutieren. Wem es nicht passt, muss halt ein Auto ohne Flüssigkühlung kaufen, bzw. von einem Anbieter mit anderer Kühl(mittel)lösung.

Diskussionswürdig wird der Punkt für mich erst wieder, wenn jemand irgendwo das identische Kühlmittel für einen Bruchteil des Preises findet. Solange das nicht der Fall ist, kann keiner Hyundai Wucher unterstellen.
Ach so, die Diskussion darüber gefällt Dir nicht und ich soll mir ein anderes Auto kaufen. Alles klar ...

Ich denke durch Deine sehr ein-äugige Betrachtung läuft die Diskussion hier womöglich aus dem Ruder.

Drei Anmerkungen um die Luft wieder rauszunehmen:

- GM/Opel zeigt ja, dass es nicht teuer sein muss. Aber natürlich ist deren Flüssigkeit nicht identisch, statt Hyundai steht ja Opel auf dem Kanister.

- Es gibt ja überhaupt noch nicht genug Leute die eine Werkstattrechnung zum Thema vorweisen können. Wir spekulieren hier mehr oder weniger über den zukünftigen Wartungspreis.

- Natürlich sollten die Wartungskosten transparent sein. In meinem Fall war das vor dem Kauf nicht bekannt. Es wäre auch schön, wenn der ADAC die neuen Kosten bei Kona und IONIQ in die Tests einbeziehen würde, dann könnten Interessenten die Unterhaltskosten der Fahrzeuge transparenter vergleichen.

Wegen den erhöhten Wartungskosten kaufe ich mir jetzt nicht sofort nen Tesla oder ID.3. Der IONIQ ist immer noch ein sehr effizientes und relativ günstiges Auto.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

USER_AVATAR
read
Für den Mehrpreis des M3 könnte man auch etliche Wechsel der Kühlflüssigkeit bezahlten. xD

Der FL wird dadurch ja nicht schlechter, bekommt aber ein Geschmäckle. Hätte ich es vorher gewusst, hätte ich mich vermutlich trotzdem für den FL entschieden, aber sowas wird man zumindest vom Verkaufsberater nicht hören, entweder weil er es schlicht nicht weiß und wissen will oder weil es nicht Verkaufsfördernd ist.
Cupra Born 58/150 Bild vs. Hyundai IONIW FL Bild

Quasar Grey, Dinamica Grey, WP, HUD AR, PG, Tech M, Pilot M+, SR: Typhon B/S, WR: Hurricane B/S

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

Helfried
read
Die Frage ist halt, wie das rechtlich ist, wenn der Verkäufer beim Gespräch bei Pappkaffee einem auf die Frage, was die Services so kosten, die übliche Antwort gibt, "Na halt nur so 100 bis 200 Euro zweimal im Jahr, sie wissen ja, bei einem E-Auto, da kann nix kaputt gehen".

Ist natürlich nur mündlich, und nach zwei Jahren weiß keiner mehr etwas von nie nix.

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

USER_AVATAR
read
@elChris : Du verstehst mich falsch. Ich bin auch der Meinung, dass wir hier nur spekulieren und dies nichts bringt. Mit identischem Kühlmittel meine ich natürlich nicht mit einem Hyundai Logo, sondern mit den gleichen Inhaltsstoffen. Leider finde ich in den Unterlagen die Typbezeichnung nicht, beim Mittel für die Klimaanlage hingegen schon. Das macht es schwer vergleichbar.

Ich denke ein Vergleich ist erst möglich wenn Rechnungen von mehreren Herstellern vorliegen. Dann wird das Mittel ja auch genannt. Bis dahin ist die Diskussion aber vollkommen sinnlos.

Und jetzt einfach mal wieder beruhigen. Danke!
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

Stromtier230
  • Beiträge: 508
  • Registriert: Fr 12. Jun 2020, 08:23
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Gibt es einen technischen Grund, warum der Kühlflüssigkeitswechsel so häufig (a) und so teuer (b) sein muss?

Re: Kühlflüssigkeit Batteriekühlung Wechselintervall

hydrou
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Do 18. Jun 2020, 12:51
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Zu a) Ist vermutlich die Konsequenz für diverse abgebrannte Hyundai BEV in Südkorea und Kanada sowie USA. Aus Sicht Hyundai lieber öfter bis zu oft, zahlt eh der Kunde als einen angebrannten Hyundai mehr.
Zu b) Weil Hyundai und die Werkstatt damit Geld verdient.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag