Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Benutzeravatar
    DocDan
    Beiträge: 276
    Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
    Wohnort: D-86899
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 20 Mal
folder Mo 6. Jan 2020, 12:23
Mein Auto ist inzwischen über 3 Jahre alt. Heute scheint die Batterie im Schlüssel erstmals zu schwach zu werden, um das Auto per Fernbedienung zu öffnen. Leider zeigt das Auto nicht vorher an, wenn die Batterie leer wird :(
Naja. Irgendwie ging es dann doch, ins Auto reinzukommen.
Jetzt achtung! Habe vorher auf einem Sonnenbänkchen versucht (Auto hing am Schnelllader), den Schlüssel gemäß Bedienungsanleitung zu öffnen. In der Anleitung fehlt eindeutig eine Warnung, dass der Schlüssel beim Aufhebeln sofort in 7 einzelne Teile zerfallen kann. Einiges landete im Dreck. Die Teile lassen sich dann intuitiv wieder zusammenpuzzeln. Nur leider fehlte am Ende ein kleines Federchen, das den Entriegelungsknopf für den mechanischen Schüssel in Position hält.
Also hier mein unbedingter Tipp für alle, die auch die Batterie ihres Schlüssels wechseln müssen: vorsichtig und idealerweiser über einer großen Schüssel machen.
Hoffentlich bekomme ich das Federchen ohne Probleme beim Händler.
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
viewtopic.php?f=36&t=54368
Anzeige

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
ello
    Beiträge: 633
    Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
    Hat sich bedankt: 68 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder Mo 6. Jan 2020, 14:40
Was braucht es für eine Ersatzbatterie? Man kann ja auch proaktiv zu Hause tauschen.

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1517
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 6 Mal
    Danke erhalten: 169 Mal
folder Mo 6. Jan 2020, 15:26
DocDan hat geschrieben: Hoffentlich bekomme ich das Federchen ohne Probleme beim Händler.
Gibt’s bestimmt nur als kompletten Schlüssel. Bild
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Benutzeravatar
folder Mo 6. Jan 2020, 15:31
ello hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 14:40
Was braucht es für eine Ersatzbatterie? Man kann ja auch proaktiv zu Hause tauschen.
CR2032
chrome_2020-01-06_15-31-21.png
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Pentregarth
    Beiträge: 98
    Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder Di 7. Jan 2020, 08:41
Leicht am Thema vorbei, aber weiß jemand, ob die Keyless Ignition bzw das Keyless Türschloss auf eine funktionierende Batterie im Schlüssel angewiesen ist oder ob das komplett passiv funktioniert? Die Fernbedienung brauche ich tatsächlich so gut wie nie, weil ich einfach zum Auto laufe und den Knopf an der Tür drücke, spar ich mir das Rausfummeln des Schlüssels aus der Tasche :)
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
gekfsns
    Beiträge: 2643
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
    Hat sich bedankt: 308 Mal
    Danke erhalten: 221 Mal
folder Di 7. Jan 2020, 09:49
Braucht es dafür nicht auch schon eine funktionierende Batterie ? Zum Starten gibt's die Möglichkeit den Schlüssel an den Startknopf zu halten, steht zumindest in der Beschreibung. Dann wird die Lesespule vermutlich den passiven RFID Chip auslesen
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Helfried
folder Di 7. Jan 2020, 10:14
Würde ich auch sagen... Starten ist passiv, Öffnen der Türe ist aktiv.

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Benutzeravatar
    Kelomat
    Beiträge: 1787
    Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
    Wohnort: Kärnten - Rosental
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Di 7. Jan 2020, 17:04
Ich denke die Batterie ist zwingend notwendig wenn der Schlüssel in der Hosentasche bleiben soll. Ist die Batterie leer, kann man den Schlüssel zum Startknopf halten. Ob das Aufsperren auch so funktioniert weis ich nicht...
So war es auch bei meinem Leaf als die Batterie vom Schlüssel leer wurde
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
gekfsns
    Beiträge: 2643
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
    Hat sich bedankt: 308 Mal
    Danke erhalten: 221 Mal
folder Di 7. Jan 2020, 17:08
Gibt's schon jemand anders, der schon tauschen musste ? Meiner ist EZ 12/2016 und bisher geht die Fernbedienung noch quer über den Parkplatz. Aber nicht dass ich dann irgendwo in der Pampa den Notschlüssel brauch - die Türgriffe scheinen ja nicht wirklich stabil zu sein - siehe Dave, der mit Panzertape seinen hinteren Türgriff fixieren musste :D
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Vorsicht beim Öffnen des Schlüssels

menu
Helfried
folder Di 7. Jan 2020, 17:11
Merkt man eigentlich an der schwindenden Reichweite der Türfernsteuerung, dass deren Batterie langsam leer wird?
Es können auch Besitzer anderer Marken antworten. :)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag