Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
Bis 73% lädt er dann noch mit 35-36kW. Jetzt mit 23kW. Und das ganze bei 5 Grad aussen. Denke nicht das es im Sommer anders wird oder?
20200111_100910.jpg
20200111_100756.jpg
Bestellt 17.11.22 Ioniq 6 AWD, Unique Paket, Nocturne grey Matt. Unterwegs damit seit 24.3.23
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

elChris
  • Beiträge: 946
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
Meine Ladekurve viewtopic.php?f=116&t=52665&start=240#p1155031 war auch so ähnlich, also ganz passabel, ob's am 50kW Lader oder an den Temperaturen liegt? Ich war an einen 50kW ABB Triple, die haben ja einen relativ guten Ruf ...

Die Ladekurven bei Electric Dave in Norwegen waren dagegen recht ernüchternd. Deshalb freue ich mich doppelt, dass es mindestens 2 FaceLifts gibt die etwas besser laden.

Nächste Woche habe ich einen 650km Trip und werde meinen Wagen mal mit mehr als 125A laden. Inzwischen habe ich auch Torque am Laufen, kann also zusätzlich die Akkutemperatur beobachten. Hoffentlich bricht die Ladekurve am IONITY-Charger nicht ein ...
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
Mit der Slideshow meinte ich die Nachrichten beim Radio. Sind echt winzig im Gegenteil zum Vfl.
20200110_060620.jpg
Bestellt 17.11.22 Ioniq 6 AWD, Unique Paket, Nocturne grey Matt. Unterwegs damit seit 24.3.23

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1698
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Ah, ok. Hatte ich im vFL nie benutzt und auch im FL noch nicht. Von daher mir unbekannt.
Aber du kannst mir gerne von der Ladeleistung deines FL etwas abgeben. Bei mir sieht es nach wie vor leider düster aus. Am 10.01.20 an 50er Säule bei 9 Grad Außentemp. (Plus wohlgemerekt) kurzzeitig maximale Ladeleistung bei 48% von 33 kW. Wo du z.B. bei 73% noch 36 kW Ladeleistung hattest, war dies bei mir 14 kW. Ansonsten dümpelte die Ladeleistung in den 20ern rum. Im Schnitt ergab sich beim Laden von 32-80% eine Ladeleistung von gut 25 kW. Das ist echt schon zäh.
Dateianhänge
IMG_20200110_145303.jpg
IMG_20200110_152727.jpg
IMG_20200110_153807.jpg
Tesla M3 SR+ u. Hyundai IONIQ FL Prem.
Wallb-e to go + go-e charger, PV + Speicher

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

Electroeli
  • Beiträge: 244
  • Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
  • Wohnort: Leipzig
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Meine Ladeleistung war gestern auch recht dürftig bei ca. 21kW im Schnitt (18,72 kWh in 53h24m) am 50kW-CCS.
Allerdings morgens mit eher kaltem Akku und von ca. 4x% auf 90%.
Hat mich allerdings nicht gestört, da ich während eines Termins laden konnte.

Mehr zu meinem ersten Fazit demnächst.
IONIQ seit 07/2017 via NextMove bzw. Strominator. Zwischendurch mal Ampera-e, Leaf2, ZOE ZE40 und öfter mal i3 94Ah
IONIQ 38,3 kWh bestellt 10/2019, Lieferung 12/2019, Übergabe am 07.01.2020
--> Familie infiziert: KONA Elektro seit 06/2019

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1698
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Und ich dachte schon in Anbetracht der Ladeleistungen von PeterHusum und elChris ich hätte besonders eisgekühlte Batterien... ;-). Macht das Ganze zwar nicht besser, beruhigt aber insoweit, dass es wohl "normal" ist.
Tesla M3 SR+ u. Hyundai IONIQ FL Prem.
Wallb-e to go + go-e charger, PV + Speicher

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

elChris
  • Beiträge: 946
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
Die Ladeleistung ist tatsächlich sehr unterschiedlich. Woran das wohl liegt????

Bei mir warens auch nur 4° Aussentemperatur, allerding habe ich den Akku 200km warmgefahren und ihn dabei auf 5% geleert.

Die Batterie schluckte beim Laden immerhin 30,5kWh in 54 Minuten, es könnte sogar noch besser gehen, denn bei mir hat die Batterie erst mal 5-10 Minuten gebraucht um von 26 auf 40kW zu kommen.

Das Thema bleibt spannend.

Christof
20191226_235210.jpg
20191226_234101.jpg
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
Wie sieht das bei euch mit der Reichweite bei den aktuellen Temperaturen um 2-10°C so aus. Er zeigt mir zwar nach Aufladen auf 80% um 220km Reichweite an, aber wenn ich da dann 170 erreiche bin ich schon gut dran. Habe heute mit Anfangsstand 78% eine Runde Bergen auf Rügen Stralsund - Prerow (Halbinsel Darß und dann zurück nach Stralsund - Bergen gedreht. Sicherheitshalber hab ich dann in Barth 9,6kWh geladen und bin zuhause wieder mit 7% angekommen. So ab einer Restreichweite von 80km sinkt die Reichweite schneller als ich die km verfahre. Geschwindigkeit wahr größtenteils um 80kmh, Außentemperatur immer um so 7°C und die Klimasteuerung stand auf 21,5°C.
Ist das normal, das die Reichweite bei abnehmendem Akku so abfällt oder muß der Akku einfach erst ein paar mal geladen werden um die volle Leistung zu erhalten?
Geladen hab ich bisher 1x DC von 5-78% (war die erste Ladung und hier ist die Reichweite ab 70 Rest km extrem gefallen so daß ich die 42km von Stralsund nach Waase (Ummanz) gerade so mit SoC 5% und ab Dreschvitz im ECO+ Modus geschafft habe - Ankunft mit 5%) Dann hab ich zuhause angekommen einmal bis 100% an AC geladen und ein mal bis 80%. Dann die Woche nochmal am DC Lader für 15 Minuten am DC und eben heute die 9,6kW am DC.
Wie war das bei euch? Baut sich da die Reichweite erst noch auf oder muß ich mir Sorgen machen?
Zuletzt geändert von focki am Sa 11. Jan 2020, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/a5lgej6s

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
Ladeleistung bei mir übrigens, erste Ladung, da war der CCS anfangs belegt und ich habe begonnen mit AC zu laden, nach ca 10 Minuten war dann CCS fei und er begann direkt mit 30kW, steigend auf 34kW und das dann bis kurz nach 70%. Das nächste mal, da war der Akku aber scheinbar sehr kalt und ich hab auch nur aus lange weile geladen dümpelte er so bei 20-23kW rum. Heute in Barth ging er recht fix wieder von anfangs 24kW auf 34kW hoch. Mehr hab ich noch nicht gesehen. Heute war ich auch nicht im Auto sondern unterwegs. (Klimatisierung aus)
Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/a5lgej6s

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
read
focki hat geschrieben: um 220km Reichweite an, aber wenn ich da dann 170 erreiche bin ich schon gut dran.
du rast :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: spass
dave hatte 16,7 kWh zum nc
gib einem dummen ein pferd und der wissende wird verwarnt...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag