Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

Helfried
read
UliK-51 hat geschrieben: Ja, bei meinem Ioniq28 komme ich im Sommer schon mal auf 4,5 kW
In der Stadt kommt man sogar mit 3 kW aus (das ist kaum mehr als ein Rollator benötigt), auf 100 km hochgerechnet sind es dann aber auch wieder etwa 10 kWh.
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

nr.21
  • Beiträge: 1677
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 310 Mal
read
Ha - die kW(h)-Polizei ist wieder unterwegs. Alle Mann in die Büsche :D

@UliK-5: Hab jetzt nach 3 Jahren und 80.000 km auch 13,1 kWh/100km in der nie zurückgesetzten Verbrauchsanzeige ..

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

gekfsns
read
Das mit den kW, kW/h und kWh tut manchmal schon weh :)
Einerseits wird's nie richtig werden, wenn es 60% falsch schreiben, andererseits find ich's unhöflich, wenn man die Leute immer wieder deswegen kritisiert und an den Pranger stellt. Irgendwie bekommen es nicht einmal die Zeitungen mit den Einheiten hin.
Hier hat sich jemand Mühe gegeben, die Einheiten zu erklären:
viewtopic.php?f=45&t=30665
Zuletzt geändert von gekfsns am Do 12. Dez 2019, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Danke für die Tipps. Habs gestern Abend umgestellt, jetzt rechnet er nach jeder Akkuladung neu, denn ich will wissen wie groß die Ladeverluste im Vergleich zur Verbrauchsanzeige sind. Ich fahre mit unseren Ioniq ja (leider) nicht viel, meine Frau nutzt ihn täglich.
Übrigens zeigt er nach gut 100 Metern 41 kWh/100 km an. Ist ja auch logisch, es hat zur Zeit am frühen Morgen um die Null Grad. Den Verbrauch auf kurzen Strecken immer wieder neu zu messen macht aber einfach keinen Sinn.
Gestern Abend 60 km bei Regen und 4 Grad 17,1 kWh/100km, ich meine dass das nicht schlecht ist. Ich hätte da eher mit 20 gerechnet. Licht ist sehr gut, Abstandsregelrempomat im dichten Verkehr super, nur an Engstellen sollte man auf den Tempomaten verzichten. Wir sind bisher sehr zufrieden!
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Sehr schön. Macht die Vorfreude um so größer. Ja, das mit dem Licht konnte man in dem Video vom Dave auf der Vergleichsfahrt auch gut sehen. Endlich mal. Das macht einen sehr guten Eindruck.

Mal ne Frage in die Runde, wie stellt man beim FL die Sprache im "Tacho" und Mediasystem um? Meiner versucht immer noch auf englisch mit mir zu reden. Denke zwar, daß das Autohaus das vor der Übergabe noch umstellt, aber zur Not wäre es gut das im Vorfeld zu wissen. Denn Übergabe soll am 2.1. Nachmittags sein und an dem Tag machen die Inventur und damit das überhaupt an dem Tag was wird müssen die sich ran halten. Zulassung werde ich wohl selbst machen und mein Verkäufer meinte auch schon das er wohl nicht viel erklären müsse da ich mich mehr mit dem Thema beschäftigt habe und mehr weiß als er. :lol:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
gekfsns hat geschrieben: Das mit den kW, kW/h und kWh tut manchmal schon weh :)
So gehts mir auch, aber man kann die Leute auch freundlich drauf aufmerksam machen, dass sie die falsche Bezeichnung verwenden. Ich finde es auch albern, wenn man dann beleidigt reagiert. Liter pro 100 km und PS sind halt im Sprachgebrauch fest verankerte Größen, und viele kommen einfach nicht damit klar, dass die alten Liter jetzt kWh heißen, und PS jetzt Kilowatt sind. Hört sich halt alles irgendwie gleich an. Die oft verwendeten kW/h klingen irgendwie logisch, aber das wird sich wohl noch einspielen. Ich hab schon Bekannten erklärt, dass sie ja auch nicht sagen, dass ihr Auto 50 PS pro Stunde verbraucht. So versteht man es dann auch.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
... übrigens, der Klang des Radios ist gut, wenn man den Equalizer passend eingestellt hat, aber die Lautstärke reicht für Pink Floyd, The Doors oder Deep Purple nicht aus. :mrgreen:
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1714
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 417 Mal
read
Wiese hat geschrieben: Übrigens zeigt er nach gut 100 Metern 41 kWh/100 km an. Ist ja auch logisch, es hat zur Zeit am frühen Morgen um die Null Grad. Den Verbrauch auf kurzen Strecken immer wieder neu zu messen macht aber einfach keinen Sinn.
Gestern Abend 60 km bei Regen und 4 Grad 17,1 kWh/100km, ich meine dass das nicht schlecht ist. Ich hätte da eher mit 20 gerechnet.
Auf sehr kurzen Strecken macht sich die Heizung halt bemerkbar. Bei ca. 0°C Außentemperatur zieht die Heizung kurzzeitig locker 4-5kW. Wenn Du dann noch oft anhalten musst, geht der Verbrauch extrem hoch.

Schön ist es, wenn man den Ioniq zum Herbst/Winter kennen lernt. Dann gewöhnt man sich an die Worst-Case-Verbräuche. Um so größer ist dann die Freude im Sommer, wenn der Verbrauch plötzlich extrem sinkt. Im Sommer wirst Du für die gleichen 60km vielleicht noch 10-12kWh/100km benötigen. Freu Dich schon drauf. :-)
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

Pentregarth
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Wiese hat geschrieben: ... übrigens, der Klang des Radios ist gut, wenn man den Equalizer passend eingestellt hat, aber die Lautstärke reicht für Pink Floyd, The Doors oder Deep Purple nicht aus. :mrgreen:
Da müssen wir unterschiedliche Autos haben, ich habe bei mir die Lautstärke beim normalen Fahren auf 15 (von ich glaube maximal 45) eingestellt und das zieht schon ordentlich. Auch richtig satte Bässe, bei dem Audiosystem haben sie sich echt nicht lumpen lassen. Ich nutze allerdings das Radio auch kaum bis gar nicht sondern hol mir die Musik über Android Auto per Spotify...
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19

Re: Erfahrungsberichte Ioniq Facelift

USER_AVATAR
  • eNico
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 30. Mai 2013, 02:18
  • Wohnort: Salzburg
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Wiese hat geschrieben: ... die Lautstärke reicht für Pink Floyd, The Doors oder Deep Purple nicht aus. :mrgreen:
Für die Lautstärke braucht es einen Lieferwagen, der einen Hornlautsprecher einbetoniert hat. Die Reichweite eines solchen Vehikels mit elektischem Antrieb dürfte nur bergab alltagstauglich sein :c)
Ioniq vFL - mit 28kWh voll Fahrspaß unterwegs :mrgreen:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag