Ioniq Kaufen

Ioniq Kaufen

MutantenBlume
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 7. Okt 2019, 20:39
read
Hallo Zusammen

Ich bin im begriff mir einen Ioniq Elektro zu kaufen. (Es wird mein erstes eigenes Auto sein)
Daher bin ich noch nicht so erfahren was es zu beachten gilt vor allem nicht bei einem Elektro Fahrzeug.
Gibt es Dinge auf die ich speziell achten muss beim Probefahren?

Zur Info das Auto das ich Probefahren möchte hat 56'000 km und ist aus 2. Hand.
Dazu bekommen soll ich noch:

ein Typ 2 Ladekabel
ein ladekabel für 230V
ein Dachträger
LED statt Halogen Scheinwerfer
und 1 Satz Winterreifen 1 Saison alt

Alles zusammen soll 26'000 Chf kosten also rund 24'000 Euro.

Ich freue mich auf eure Antworten ;)
Anzeige

Re: Ioniq Kaufen

DABTF
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich wünschte mein erstes Auto wäre direkt ein Ioniq gewesen.

Interessant wäre WELCHE Ausstattungslinie der Wagen hat (Style / Premium usw). Sonst wird das mit der Preiseinschaetzung ein bißchen schwer.

Wir haben einen Premium vom Haendler mit ein paar hundert Km zu 29000 Euro gekauft - das war Anfang Juni.

Insgesamt scheinen die "normalen" Preismechanismen für Gebrauchtwagen temporär für den Ioniq ausser Kraft gesetzt - ich glaube eine ehrliche Beurteilung des Angebots setzt einen antizipierten Wiederverkaufswert / weiteren Wertverlust voraus. Und es fällt offenbar sehr schwer abzuschätzen wie sich die Preise zukuenftig entwickeln koennten....

Das liegt mutmasslich daran, dass es einfach mangels Transaktionsmasse gar keinen richtigen Markt gibt aktuell.

Ich finde dass der Wagen Deinen Preis wert ist - ob das aber auch ein fairer Preis (guter Preis) ist, dass vermag ich nciht zu sagen...

Re: Ioniq Kaufen

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4080
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
MutantenBlume hat geschrieben:
Gibt es Dinge auf die ich speziell achten muss beim Probefahren?
Es sollten keine Vibrationen spür-/hörbar sein, in keinem Geschwindigkeitsbereich und auch nicht beim Beschleunigen oder Rekuperieren.

Wichtig: Alle Services pünktlich gemacht und sauber dokumentiert?
- Garantieverlust wegen fehlender oder verspäteter Wartung ist richtig ärgerlich und kann im schlimmsten Falle richtig teuer werden.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Ioniq Kaufen

MutantenBlume
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 7. Okt 2019, 20:39
read
@DABTF
Hab nun 2 jahre darauf gespart und ganz auf ein Auto verzichtet ;)

Also die Ausstattunglinie ist Launch Plus, das wäre in Deutschland dann die Premium Ausstattung.

@Jogi
Danke Für den Tipp mit der Vibration
Service Heft werde ich sicherlich nachprüfen wenn ich ihn besichtige, auf jeden Fall ist im November noch ein gratis Service inbegriffen.

Vielleicht noch wichtig. Der Wagen wird von einer Privatperson angeboten nicht von einem Händler oder einer Werkstatt.

Re: Ioniq Kaufen

ello
  • Beiträge: 763
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Der Wagen sollte nicht als Taxi oder Mietwagen zugelassen sein, denn dann würden andere Garantiebedingungen seitens Hyundai gelten.

Re: Ioniq Kaufen

Addur
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 22:17
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Mich würde es sehr stutzig machen, wiese 2. Hand? Das Auto ist weder alt, noch hat es viel gelaufen. Ich würde auch akribisch nach Reifen/Felgenschäden schauen, weil das viel über die Vorbesitzer verrät. Ist das noch der erste Satz reifen? Wie sind die abgefahren (Sägezahn, aussen, mittig, innen, gleichmäßig)? Zieht das Auto zu einer Seite auf ebener Straße beim Segeln? Hat der SOC Löcher? In welchen SOC-Zuständen wurde das Auto abgestellt, wenn länger unbenutzt? Wurde viel CCS geladen oder immer bis 100% geladen (gerade in der Schweiz durch die Berge evtl. schlecht bei 100% losfahren wenn dann gleich Bergab zu rekuperieren)? Wurde tagsüber im Freien während der Arbeitszeit nachgeladen? Ich würde auch mal Torque Pro und CanIoniq bemühen um mal ein paar Daten auszulesen, wenn möglich.
Auch mal gerne unter das Auto schauen. Ist der Vorbesitzer irgendwo aufgesetzt? Ist irgendwo ungewöhnlich viel Rost für ein junges Auto? Mit wie viel Druck ist der letzte Besitzer in den Reifen unterwegs? (Ich würde z.B. keinen nehmen, der mit 3Bar unterwegs war) Wie sind die Straßen so im Umkreis?

Re: Ioniq Kaufen

MutantenBlume
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mo 7. Okt 2019, 20:39
read
@ Addur
2. Hand war ein tipp fehler, merk ich erst jetzt. Ich wollte 1. Hand schreiben ;)
Die derzeitigen besitzer schaffen sich ein Tesla Model 3 an deshalb verkaufen sie den Ioniq.
Was meinst du mit ob der SOC Löcher hat?
Reifendruck! Guter Punkt nehm ich auf die Liste.

Re: Ioniq Kaufen

mack3457
read
Was ist das Problem mit 3 bar Reifendruck?

Edit: Du brauchst es nicht zu übertreiben. Ob jemand regelmäßig mit CCS oder AC vollgeladen hat, spielt offenbar keine Rolle: bis auf einen Ioniq hier haben alle noch 100% SoH. Auch wenn sie über 100.000 km gefahren wurden und unabhängig davon, wie sie geladen wurden.

Auch die Straßenverhältnisse dürften keine Rolle spielen. Autos sind zum Fahren gebaut und das nicht nur auf Autobahnen. Dass ein regelmäßig auf schlechten Straßen gefahrenes Autos nach 56.000 km mehr Probleme hat als ein Autobahnfahrzeug, halte ich für sehr unwahrscheinlich. So schlecht sind die Autos schon seit vielen Jahrzehnten nicht mehr.

Und wenn die Reifen schief abgefahren sind, dann ist das ein Hinweis auf Fahrwerksprobleme. Ansonsten ist es ein Hinweis auf falschen Luftdruck. Aber den kannst Du in Folge nach Deinen Wünschen beliebig ändern. Natürlich sind möglicherweise die Reifen schlecht und müssten ersetzt werden, aber das wäre dann das einzige Problem.

Wenn es tatsächlich Rostprobleme gibt, wäre das untypisch und sollte vorher - vermutlich auf Garantie - behoben werden.

Ansonsten: der Preis hört sich gut an.
Zuletzt geändert von Gast am Di 8. Okt 2019, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ioniq Kaufen

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2037
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 329 Mal
read
mack3457 hat geschrieben:Was ist das Problem mit 3 bar Reifendruck?
Wahrscheinlich leitet man daraus früheren Verschleiß von Fahrwerksteilen ab, weil das weniger federt als 2,5 bar. Keine Ahnung. Vielleicht sehe ich das auch zu sorglos, aber wenn solche Details den Ausschlag geben, dann doch vielleicht lieber ein Neufahrzeug erwerben.
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Ioniq Kaufen

USER_AVATAR
read
...wo ist es gekauft? Gilt die Hyundai Garantie (die Schweiz ist ja nicht EU & lückenloses Serviceheft, keine Abweichung vom vorgeschriebenen Intervall)?
Die beiden Ladekabel sind eigentlich Standard (ein 230V Ziegel in Tasche und ein Typ-2 Spiralkabel, 20A), kein Extra
Was meinst Du mit Extra LED? hat das der Besitzer nachgerüstet oder ist es eben Teil der Ausstattungslinie?
Ich würde prüfen (Kataloge findet man im I-Net), ob das Modell ne Wärmepumpe hat.
Gibt es einen aktuellen SoH-Report, zB aus letzter Inspektion (die nächste ist eh nur noch 4tkm entfernt...evtl vorverlegen?)
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag