Kalt im Ioniq

Kalt im Ioniq

nomoreD
  • Beiträge: 340
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 281 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Moin,

Ich habe nichtsdazu gefunden, habe aber vermutlich ein Problem mit der Heizung, Klimaanlage. Bei aktuellen Temperaturen, heute beim Losfahren 1°C jetzt 9°C ist es trotzeingestellter 23° kalt, vor allem im Fußraum. Das sowohl im Auto als auch im manuellenModus. Angenehmist was anderes. I'm November, Dezember, bei ähnlichen Bedingungen bin ich mit 21° unterwegs gewesen, weiles sonst zu warm wurde. Jetzt bin ich unterwegs und schön ist das nicht. Fahren teilweise mit eingestellten 25°C. Verbrauch der Klimaanlage pendelt zwischen 0 und ca. 0,7 kW.

Hat vielleicht jemand eineIdee oder eventuell auch dieses Verhalten beobachten können?
Anzeige

Re: Kalt im Ioniq

zaungast
  • Beiträge: 265
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
nomoreD hat geschrieben: Moin,

Ich habe nichtsdazu gefunden, habe aber vermutlich ein Problem mit der Heizung, Klimaanlage. Bei aktuellen Temperaturen, heute beim Losfahren 1°C jetzt 9°C ist es trotzeingestellter 23° kalt, vor allem im Fußraum. Das sowohl im Auto als auch im manuellenModus. Angenehmist was anderes. I'm November, Dezember, bei ähnlichen Bedingungen bin ich mit 21° unterwegs gewesen, weiles sonst zu warm wurde. Jetzt bin ich unterwegs und schön ist das nicht. Fahren teilweise mit eingestellten 25°C. Verbrauch der Klimaanlage pendelt zwischen 0 und ca. 0,7 kW.

Hat vielleicht jemand eineIdee oder eventuell auch dieses Verhalten beobachten können?
Habe ich nicht, aber bei den Temperaturen verwende ich Heat, braucht zwar die ersten Km etwas mehr, aber dafür ist es wohlig warm.
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium und nach 4 Jahren noch immer zufrieden.

Re: Kalt im Ioniq

krf
  • Beiträge: 11
  • Registriert: So 23. Sep 2018, 15:19
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Die Lösung für die kalten Füsse war, für mich, den Stecker vom Sensor auf der Windschutzscheibe ausstecken.
Seitdem wird dorthin geblasen wo ich will und nicht permanent auf die Scheibe (Gesicht).

Re: Kalt im Ioniq

Helfried
read
Bei den angesprochenen 9° geht die Heizung nur richtig mit Einstellung AUTO oder HEAT.
A/C alleine geht nur von ca.0° bis 8° gut.

Re: Kalt im Ioniq

nomoreD
  • Beiträge: 340
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 281 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Egal bei welcher Einstellung, Auto oder Heat hatte ich ausprobiert, es wird einfach nicht warm, selbst bei eingestellten 25° und aufheizphase wird schnell wieder kalt. Das habe ich im Februar noch nicht, auch im vergangenen Herbst nicht. Ich fuhr, bis heute, den Ioniq noch nie mit soll von über 22°.

Auch eine Kuriosität: zum Kühlen hat die Klimaanlage auch den Fußraum eisig Gebläse. Hatte ich noch in keinem meiner Autos, genau wie solch kalte Füße, noch nie gehabt.

Es fängt an zu nerven. Gleich muss ich nochmal 420km fahren, das wird ein Spaß.

Re: Kalt im Ioniq

Helfried
read
nomoreD hat geschrieben: zum Kühlen hat die Klimaanlage auch den Fußraum eisig
Das ist eigentlich der Sinn der Klimaanlage. Wobei man das "eisig" ja selber einstellen kann, zur Not auch die Richtung der Gebläse.
Aus welchem Land kommst du eigentlich? Vielleicht habt ihr dort ja klimabedingt andere Sitten. :)

Re: Kalt im Ioniq

g4rb4g3
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Do 4. Okt 2018, 20:43
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
krf hat geschrieben: Die Lösung für die kalten Füsse war, für mich, den Stecker vom Sensor auf der Windschutzscheibe ausstecken.
Seitdem wird dorthin geblasen wo ich will und nicht permanent auf die Scheibe (Gesicht).
Wieso Sensor abstecken? Lange auf Front drücken und dann kann man auch einstellen wohin die Lüftung blasen soll.
Creator of the fabulous ABRPTransmitter for Ioniq BEV :)
Bild

Re: Kalt im Ioniq

USER_AVATAR
read
Ich fahre meinen Ioniq seid Januar 2018 und ich finde die Dämmung dieses Wagens gruselig.

In meinem Vorgänger, einem Skoda Oktavia Kombi konnte ich bei Heizung auf 23 Grad im Winter mit kurzer Hose und T-Shirt fahren. Im Ioniq habe ich die Heizung permanent auf 23 Grad und irgendwann wirds an Oberkörper und Kopf zu warm aber die Füße habe ich nur im Sommer warm...
IONIQ Elektro Premium weiss bestellt Anfang Mai 2017 : Sangl Nr.266 : abgeholt am 19.1.2018

seid Juli 2017 glücklicher Besitzer eines 50er E-Rollers der Firma NIU mit dem ich bei gutem Wetter über 90% meiner Firmenfahrten erledige.

Re: Kalt im Ioniq

Chrissy_el
  • Beiträge: 244
  • Registriert: Mo 12. Jun 2017, 19:54
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Bei meinem IONIQ ist es ähnlich. Bei den steigenden/ schwankenden Temperatur scheint die Klima Probleme zu haben richtig auf 22 Grad C zu regeln. Wenn es richtig kalt ist (kälter als 0 Grad C) und konstant wärmer als 9 Grad C ist regelt die Klima wirklich gut. Zwischen 0-9 Grad C Isses immer irgendwie zugig im Auto.
Und ja, der IONIQ ist echt schlecht gedämmt.
Liebe Grüße
Christian
Seit 9.11.17 im IONIQ unterwegs. :D
Polestar 2 ist bestellt
UPDATE Oktober 2017 Mythbuster E-Auto: http://homepage.hispeed.ch/martin_rotta ... -Rotta.pdf

Re: Kalt im Ioniq

nr.21
  • Beiträge: 1677
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 310 Mal
read
kann hier aber wirklich sein, dass irgendwas kaputt ist. Normal ist das nicht. Checken lassen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag