Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Benutzeravatar
read
NICE TRY hat geschrieben:
St3ps hat geschrieben: Im Winter sollte man beim vFL mit max. 150 km Reichweite kalkulieren. Sicher schafft irgendwer irgendwo unter irgendwelchen Bedingungen und verzicht auf Sicherheit ein paar KM mehr, aber das ändert nix an meiner Erfahrung/Meinung.
Auch wenn man 150 km am Stück fährt? Das bei viel Kurzstrecke das Aufheizen zu Buche schlägt ist ja offensichtlich. Aber 18,7 kWh/100 km ist schon heftig. Das ist ja Sommerverbrauch + Heizung durchgehend mit 5 kW.
Sommer kalkuliere ich mit max. 200 km, da aber mit 18 Zoll Rädern.

Im Winter sowohl im Zustellbetrieb mit Klima (nicht PTC-Einheit) als auch auf Autobahn bei normaler Reisegeschwindigkeit (max. 135 Tacho).

Aber ich werde mich jetzt nicht um paar KM kloppen ob es jetzt 150 oder 160 km sind, ich weiß das einige hier im Sommer um die 10 kWh/100km fahren.
Cupra Born 58/150 Bild vs. Hyundai IONIQ FL Bild

Quasar Grey, Dinamica Grey, WP, HUD AR, PG, Tech M, Pilot M+, SR: Hurricane B/S, WR: Typhoon B/S
Anzeige

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

drilling
read
Karlsson hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: @Karlsson Also ich habe aktuell bei carwow ein Angebot für den eNiro Vision für 29.000€,
64kWh und Wärmepumpe?
Also Ausstattung Vision.

Als Pflichtextras außerdem noch Metallic und 3P Lader.
Ioniq dazu natürlich auch metallic und WP, also Style.
Ja 64 kWh Version mit 3-phasen Lader, aber mit standard Farbe (weiß im Moment nicht welche es ist).
Der Vision hat meines Wissens die Wärmepumpe schon dabei.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

UliK-51
  • Beiträge: 2187
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 831 Mal
  • Danke erhalten: 450 Mal
read
St3ps hat geschrieben:
St3ps hat geschrieben: Im Winter sollte man beim vFL mit max. 150 km Reichweite kalkulieren.
Sommer kalkuliere ich mit max. 200 km, da aber mit 18 Zoll Rädern.
[/quote]

Ja, wenn man bei leerem Akku eine Punktlandung an einer Ladesäule macht.

Ich bin aber ein vorsichtiger Typ, der ggf. lieber auch noch die nächste Säule erreichen möchte.
Also laden bei einer Restreichweite von 50 km. Das sind beim Ioniq28 gut 25% SOC, im Winter 30% SOC.

Wenn ich schnell sein will, lade ich nur bis 80% SOC. Bleiben mir also noch 50% Kapazität = 14KWh.
Das sind mal gerade um die 100 km...- Natürlich variabel durch Rückenwind, Wärme, Ebene vs. Gegenwind, Regen, Kälte
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Benutzeravatar
read
Das ist ein weiterer Aspekt den man u. U. beachten sollte.
Cupra Born 58/150 Bild vs. Hyundai IONIQ FL Bild

Quasar Grey, Dinamica Grey, WP, HUD AR, PG, Tech M, Pilot M+, SR: Hurricane B/S, WR: Typhoon B/S

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Benutzeravatar
read
UliK-51 hat geschrieben: Ich bin aber ein vorsichtiger Typ, der ggf. lieber auch noch die nächste Säule erreichen möchte.
Also laden bei einer Restreichweite von 50 km.
Das ist aber sehr vorsichtig. Ich versuche mit mindestens 10% anzukommen (bei meinem Tempo um 15 km), aber nur an Standorten mit mindestens zwei Ladepunkten, und lade dann bis 83% (mehr lohnt sich eigentlich nie zeitlich; es ist dann besser, langsam zu fahren). Was natürlich stimmt, ist, dass die Ladestationen nicht immer optimal gelegen sind, so dass ich auch öfter schon früher nachlade.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Fu Kin Fast
read
drilling hat geschrieben: @Karlsson Also ich habe aktuell bei carwow ein Angebot für den eNiro Vision für 29.000€, eins für den Leaf e+ N-Connecta (62 kWh) für 27.300€ und eins für einen Ioniq Style für 27.400€, alle Preise inklusive Überführung.und BAFA. Im Vergleich zum eNiro und zum Leaf e+ ist der Ioniq eindeutig zu teuer.
Ja, diese Preise kenne ich auch so in der Größenordnung und komme zu dem gleichen Ergebnis wie du. Hyundai scheint auf Prius zu machen - sparsam und teuer. Ist aber nicht passend zu diesem Thread.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Benutzeravatar
read
drilling hat geschrieben: Der Vision hat meines Wissens die Wärmepumpe schon dabei
Das war auch mein Stand.
Echt interessant. Und das wertet den Ioniq im Verhältnis natürlich ab insofern passt das auch zum Thema.
Gerade keine Lust auf GE.
Geht Radfahren, ist schöner.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Odanez
read
Eigentlich sollte man in Vergleich zum e-Niro auch den 3P-Lader weglassen, da dieser im Ioniq nicht einmal eine Option ist. Der Ioniq mit 11kW wäre aber schon cool.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Odanez
read
Hier gibt es noch einen alten von Privat für unter 17.000: https://www.autoscout24.de/angebote/hyu ... c=listPage
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Benutzeravatar
  • Fossilbär
  • Beiträge: 957
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 301 Mal
read
16.3xx inzwischen. Das ist mal ein Preis. Da hat wohl auch jemand Zeitdruck


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag