Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

tm7
  • Beiträge: 1218
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
Bin gestern mit dem 28er Ioniq 720 km nach Berchtesgaden gefahren und habe allein an den Ladesäulen drei vFL Ioniqs vorgefunden (und meinen natürlich) und ein paar Audi e-trons.

Klar, wer weniger Kapazität hat (oder superviel verbraucht) muss öfter laden, aber es war schon verwunderlich, dass der vFL Ioniq so stark auf der Autobahn vertreten war.

Langstrecke ist eine Domäne des vFL witzigerweise.

Wie dem auch sei: Glückwunsch zum neuen Auto!
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html
Anzeige

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

Odanez
read
Der Sangl hat einen Style für 18.000 da stehen https://www.autoscout24.de/angebote/hyu ... c=listPage
#2307
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

DABTF
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Ein Ioniq VFL wäre doch optimal für täglich 100-150 km, wenn man zuhause oder beim Arbeitgeber laden kann! Gäbe kaum ein Auto, welches für solch ein Profil insgesamt günstiger wäre.
...nicht "wäre", sondern "ist"

Eine "wahre" Gelddruckmaschine, wenn man noch "kostenlose Lader", eigene PV, Firmenwagenprivileg (0,25 %) usw. einrechnet. Dazu bequem für grosse Menschen und ein "echtes" Auto.
drilling hat geschrieben: Fan dieses Autos (des Ioniq28) zu sein, hat ja schließlich seine Gründe... :thumb:
OT: Ich komme mir trotzdem vor wie in einer "Propaganda - Blase", und frage mich (als mitunter kritischer Mensch) ob ich eines Tages aufwache, und mir eingestehen muss dass ich irgendwie etwas an diesem Wagen komplett falsch oder irrig eingeschätzt habe. In anderen Worten: Mir etwas vormache...

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

drilling
read
Täglich 100-150 km schaft so gut wie jedes E-Auto ab 30 kWh, günstiger wäre z.B. ein UpMiiGo oder ein gebrauchter 30 kWh Leaf, insofern ist günstiges Pendeln gerade kein Alleinstellungsmerkmal des Ioniq.

@DABTF bitte korrigiere dein Zitat, ich habe das was du mir in den Mund steckst nicht geschrieben!

Der Hype um den Ioniq entstand gegen Ende 2016 weil es damals (erst recht zum Sangl Preis) nichts vergleichbares gab. Heutzutage gibt es genug Alternativen die besser sind, weshalb der Hype nicht mehr gerechtfertigt ist.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

zaungast
  • Beiträge: 265
  • Registriert: So 13. Aug 2017, 18:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Du hast natürlich recht, das alleinstellungs Merkmal des Ioniq ist Geschichte, sogar die Chinesen (JAC MG) schaffen das heute, aber ein 30Kwh Leaf ist schon eine gewagte Empfehlung für eine Langstrecken-Pendler. Schau dir nur mal die Verbrachsangaben (Werk) an.
Einst Sangl #164, seit 11.11.2017 stolzer Besitzer eines IONIQ Premium und nach 4 Jahren noch immer zufrieden.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

BOEHNE_Ioniq
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 09:59
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Totale Fehleinschätzung des @DRILLING, bei 100 - 150 km am Tag fährt man mit dem IONIQ ein "reifes komfortables vollständiges" Auto, 4-5 Sitzplätze, ordentlicher Kofferraum und ein CCS-Lader, der auch mal längere Strecken ermöglicht und das bei einem Verbrauch, der deutlich geringer ist als bei den von ihm genannten "Alternativen". Die gibt es also nicht. Der LEAF scheidet auch aus, weil er nicht vernünftig lädt und Zuviel verbraucht. Chinesen wie JAC und MG fehlt das Servicenetz. Allein der e-Golf kam recht nah an die Qualitäten des IONIQ, wird nunmehr aber nicht mehr gebaut. Der Preisverfall beim IONIQ wird sich also in Grenzen halten, den Qualität zählt.
Zuletzt geändert von BOEHNE_Ioniq am Mo 20. Jul 2020, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
KIA e-Niro 64 kWh SPIRIT graphitmet., P4, P5, 3Phasen, Zul. 4.6.20, bestellt 1.19, nun 26 Tkm, 18,8 kWh/100km
IONIQ EV PREMIUM Mrz19, 77 Tkm, 15,9 kWh/100km
IONIQ 5 am 12.01.21 reserviert, warte aber 73 kW Akku

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

drilling
read
@zaungast: 100-150 km täglich schaft ein 30 kWh Leaf locker, auch im tiefsten Winter (ja eine WP hat er auch). Die Werks-Verbrachsangaben sind inkluive Ladeverluste, das sollte inzwischen eigentlich zum Allgemeinwissen gehören!

@BOEHNE_Ioniq du klingst wie ein Werbetexter von Hyundai, insofern sollte man deine gewagten Behauptungen nicht allzu ernst nehmen. :)
Zuletzt geändert von drilling am Mo 20. Jul 2020, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

BOEHNE_Ioniq
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 09:59
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
@drilling: Nee, im Gegensatz zu den meisten hier fahre ich viele km, treffe an Ladestationen viele e-Autofahrer und basche nicht ohne eigene Tests und Informationen. Bezeichnet mich da eher als einen Testfahrer! Jeder km, jede kWh und alle weiteren Kosten werden seit Jahren aufgezeichnet und ausgewertet.
Aus dem Grund fahren wir nun IONIQ und e-NIRO.
Zuletzt geändert von BOEHNE_Ioniq am Mo 20. Jul 2020, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
KIA e-Niro 64 kWh SPIRIT graphitmet., P4, P5, 3Phasen, Zul. 4.6.20, bestellt 1.19, nun 26 Tkm, 18,8 kWh/100km
IONIQ EV PREMIUM Mrz19, 77 Tkm, 15,9 kWh/100km
IONIQ 5 am 12.01.21 reserviert, warte aber 73 kW Akku

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

drilling
read
Ja sicher, du bist der einzige hier der viel Erfahrung hat und das sogar schon seit einem gutem Jahr!
Wir sind dagegen alle Neulinge... :roll:

Re: Preisverfall beim gebrauchten Ioniq

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben: Täglich 100-150 km schaft so gut wie jedes E-Auto ab 30 kWh, günstiger wäre z.B. ein UpMiiGo oder ein gebrauchter 30 kWh Leaf, insofern ist günstiges Pendeln gerade kein Alleinstellungsmerkmal des Ioniq.
Der Ioniq braucht aber weniger Energie, gerade wenn man etwas schneller fährt. Beim e-Up wird es dann mit 150 km schon knapp. Aber es stimmt schon, mit dem e-Up wäre es wahrscheinlich trotzdem insgesamt noch günstiger.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag