IONIQ Elektro Utility Camper Modus

IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder So 24. Feb 2019, 18:41
Hi,

ich überlege mir ein IONIQ elektro als Zwischenlösung zu leasen. Gibt es dort auch ein Camper Modus - den sogenannten Kona Utility Modus?

Vorheizen kann er nicht, nur wenn angeschlossen, soweit so gut.
Und wenn der nicht im Camper Modus steht, dann werden wahrscheinlich auch die LEDs an sein, oder? Das wäre suboptimal über die Nacht, mehr Verbrauch, oder kann man diese ausschalten?

Konnte leider nichts dazu finden, wäre toll wenn mir jemand aushelfen kann.

Und falls ein Utility Modus nicht existiert, wovon ich jetzt ausgehe, kann ich das Auto über Nacht "laufen lassen", so dass zumindest bissl Klima an ist und wie viel würde er über Nacht verbrauchen - mehr als 8kWh?

Danke!
Anzeige

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
Benutzeravatar
    d.m.
    Beiträge: 257
    Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
    Wohnort: Anwalting
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 05:24
Das Tagfahrlicht geht aus, wenn die Parkbremse gesetzt ist. Einen Campingmodus habe ich noch nicht entdeckt.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 08:50
d.m. hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 05:24
Das Tagfahrlicht geht aus, wenn die Parkbremse gesetzt ist. Einen Campingmodus habe ich noch nicht entdeckt.
Danke, weißt du wie viel die Wärmepumpe schluckt, wenn ich heize und kühle bei um die 5° bis ca. 25°?

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
Helfried
folder Mo 25. Feb 2019, 08:53
Bei 5° braucht die Heizung normal etwa 700 Watt. Aber bei gewünschten kühleren Innenraumtemperaturen zum Schlafen im Auto wohl weniger!
Kühlung bei 25° bei Dunkelheit braucht keinen nennenswerten Strom.

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 10:36
Helfried hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 08:53
Bei 5° braucht die Heizung normal etwa 700 Watt. Aber bei gewünschten kühleren Innenraumtemperaturen zum Schlafen im Auto wohl weniger!
Kühlung bei 25° bei Dunkelheit braucht keinen nennenswerten Strom.
Meinst du die Wärmepumpe oder die normale PTC Heizung? Oder gar nur AC ohne Wärmepumpe im Trend?

Neulich wollte mir ein Händler erklären, dass die Wärmepumpe nur mehr Strom verbraucht und nur zum Heizen da ist und man diese nicht bräuchte...

Da konnte ich vor lauter Facepalms am Telefon nicht glauben was ich höre.

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
Benutzeravatar
folder Mo 25. Feb 2019, 14:22
PapaCarlo hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 10:36

Neulich wollte mir ein Händler erklären, dass die Wärmepumpe nur mehr Strom verbraucht und nur zum Heizen da ist und man diese nicht bräuchte...
Hat er ja Recht. Die Wärmepumpe heizt nur. Kühlen tut die Klimaanlage. Ist zwar zufällig dasselbe Aggregat, aber genaugenommen hat er Recht ;)

Und mehr Strom verbraucht sie auch beim Start als das PTC alleine. Nur später, wenn das Fahrzeug warm ist, wird es deutlich weniger. Hat er also auch nicht gaaaaaanz unrecht ;)
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 14:31
Priusfahrer hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 14:22

Hat er ja Recht. Die Wärmepumpe heizt nur. Kühlen tut die Klimaanlage. Ist zwar zufällig dasselbe Aggregat, aber genaugenommen hat er Recht ;)

Und mehr Strom verbraucht sie auch beim Start als das PTC alleine. Nur später, wenn das Fahrzeug warm ist, wird es deutlich weniger. Hat er also auch nicht gaaaaaanz unrecht ;)
Ich weiß ja nicht wie im Hyundai umgesetzt ist, eine Luft-Wärmepumpe kann aber auch kühlen und zwar über denselben Kompressor. Es wird einfach "umgedreht". Zumindest arbeit sie so in unserem Haus (ich kann im Sommer auch kühlen).

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie im Auto nicht kühlen kann.

Und dass die Luft-Wärmepumpe mehr als PTC verbraucht ist mir ganz neu und eigentlich unblaublich? Wie lange soll diese "Mehrentnahme" denn dauern, paar Sekunden? Soweit ich weiß, läuft der PTC ja auch mit, am Anfang. Über die Fahrt wird ja sowieso der Durschschnittsverbrauch gemessen und nicht die ersten 1-2 Minuten...Auch wenn das so wäre, ist die Wärmepumpe also deutlich effizienter und sparsamer und somit kann er auch nicht nur gaaaanz sondern überhaupt nicht Recht gehabt haben...

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
Helfried
folder Mo 25. Feb 2019, 14:46

PapaCarlo hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 08:53
Bei 5° braucht die Heizung normal etwa 700 Watt.
Meinst du die Wärmepumpe oder die normale PTC Heizung?
Bei 5 Grad Celsius heizt kein PTC-Element beim Camping.

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
lucas7793
    Beiträge: 508
    Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
    Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 19:39
Also aus meiner Erfahrung im Urlaub kann ich sagen, der IONIQ braucht etwa 10-15% bei 5°C Außentemperatur und 23°C Innentemperatur bei einer Übernachtung von etwa 8 Stunden.
Einmal war es etwas kälter (etwa 0 bis 2°C) und die Nacht länger (etwa 10 Stunden), da waren es ca. 25 % Verbrauch.
Wie schon geschrieben, Fahrzeug einfach Fahrbereit einschalten, Parkbremse aktivieren und die Lichter draußen sind aus. Innen dann verriegeln und gut ist es! Hab im Urlaub insgesamt 8 mal im Auto übernachtet, war ganz angenehm.
Kühlbox war auch die ganze Zeit angesteckt, aber die braucht auch nicht viel. Denke das ist nicht einmal 1%.
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017 | Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Mit dem Hyundai IONIQ ans Nordkap | IONITY Status Tracker

Re: IONIQ Elektro Utility Camper Modus

menu
ello
    Beiträge: 545
    Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
    Hat sich bedankt: 53 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Mo 25. Feb 2019, 22:08
Den Mittelbildschirm kann man noch aus machen über das Menü. Den Tacho nicht, da muss man vielleicht was davor hängen, wenn es stört.

Was ich festgestellt habe: es wird schnell feucht im Auto nachts. Auch im Sommer. Aber das mag vielleicht auch daran gelegen haben, dass der Platz direkt an einem See war und ich habe mit ausgeschaltenem Auto übernachtet. Also auch keine Lüftung. War ja Sommer.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag