IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
@Torsten: Das ist mir bewusst. AutoHold benutze ich aber grundsätzlich nicht. Er rollt nach dem Bremselösen beim Ausschalten auch noch ein paar cm, das würde er mit Handbremse nicht machen. Beim Starten und Losfahren höre ich auch kein lösen der Handbremse.

Ich denke er schaltet in dem Moment einfach noch was anderes. Wird schon seinen Sinn haben. ;)
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

TorstenW
read
Moin,

ok, war halt nur eine Idee......

Grüße
Torsten

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
chrixzy hat geschrieben: Parkst du evtl. draußen mit Handbremse? Dann muss er sich evtl erst wieder freischleifen.
Nein, die Parkbremse nutze ich unterm heimischen Carport nicht. Habe mir da damals einen "Bremshügel" rein pflastern lassen weil ich bei meinen Nissans zuvor immer Probleme mit festsitzender Handbremse hatte. Das was ich da jedes mal mehr oder weniger habe ist auch definitiv nicht die Feststellbremse. Ne rostige Bremsscheibe vorne rechts wäre möglich, würde ich aber fast ausschließen, denn ich hab auf dem Stück wo es auftritt mal auf N geschaltet und gebremst, war unauffällig. Was mich eben nur zu dem Gedanken das es die Wasserpumpe sein könnte gebracht hat, war die Tatsache das ich ein sehr ähnliches Geräusch auch nach dem Laden am 7,2KW AC Lader oder eben gestern auch am DC Lader gehört habe. Kommt wie gesagt aus dem Bereich vorne rechts, ist allerdings auch abhängig von der Geschwindigkeit. Den Freundlichen damit konfrontieren erscheint mir aber sehr Sinnbefreit da der "Fehler" nur sehr kurz auftritt und dann vollständig verschwunden ist. Ich habe auch den Eindruck, das das Geräusch nach langer Standzeit auch immer weniger wird. Bei der Aktion nach dem Laden kann ich mir zumindest erklären, was das ist. Das beunruhigt mich nicht.
Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/a5lgej6s

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Electroeli
  • Beiträge: 244
  • Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
  • Wohnort: Leipzig
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
focki hat geschrieben: Ist euch eigentlich auch schon einmal aufgefallen, das nach einem längeren Ladevorgang mit 7,2 oder über DC die Akkukühlung auch während der Fahrt Läuft? Ich habe seit Kauf immer wenn ich nach längerer Standzeit, also nächsten Tag, zuhause los fahre die ersten 200-300m immer so ein schnurrendes Geräusch, welches auch Geschwindigkeitsabhängig ist. Dachte zuerst das ist vorne rechts eine rostige Bremsscheibe, aber das Geräusch nach dem Laden ist sehr ähnlich.
Ich hab da ein Geräusch, welches gern mal in der von Dir beschriebenen Situation auftritt.
Einerseits kann die Akkukühlung tatsächlich beteiligt sein.
Meines bringe ich definitiv mit der Heizung/Kühlung in Verbindung. Für die genauen Zusammenhänge brauche ich vielleicht nochmal 5000km. :)

Mein Geräusch tritt mehr oder weniger stark auf, wenn ich bei aktuellen Nachmittagstemperaturen von 16-18 °C losfahre und die Sonne das Fahrzeug nach dem Parken aufgeheizt hat.
Die Heizung läuft dann nicht oder nur wenig bzw. schalte ich AC aktuell meist aus, da ich die Wärme ganz angenehm finde und mir die Energie für die Klima spare.

Das Geräusch bleibt dann etwas länger, wenn weder Heizung noch Kühlung für den Innenraum aktiv sind.
Zu deinem Post passt es, weil es auch nach längeren Standzeiten am Lader auftritt. Die letzten Tage auch nachts.

Kannst du da mal drauf anchten? :)
IONIQ seit 07/2017 via NextMove bzw. Strominator. Zwischendurch mal Ampera-e, Leaf2, ZOE ZE40 und öfter mal i3 94Ah
IONIQ 38,3 kWh bestellt 10/2019, Lieferung 12/2019, Übergabe am 07.01.2020
--> Familie infiziert: KONA Elektro seit 06/2019

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Mache ich gerne, interessiert mich ja, was das ist. Temperaturen von 16-18°C hatten wir hier noch nicht. Dafür kühlt die Ostsee noch zu viel. Aktuell sind es 12°C und mehr erwarte ich nicht.
Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/a5lgej6s

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Ich war eben noch mal unterwegs und habe auf die Geräusche nochmal geachtet. Also mein kurzes Geräusch hört sich an wie die Handbremse und entsteht beim Schalten in P und Fußbremse lösen. Das Geräusch kommt von vorne. Ich denke da wird der Bremskraftverstärker oder der gleichen etwas Druck ablassen.

Außerdem hatte ich eben nochmal DC Laden getestet. Temperatur hier 10 Grad ( Akku kühler, nachts 2 Grad), 20 Min. Fahrt, 50 kW Triple Charger. Bei zunächst 39 % mit ca. 25 kW geladen. Nach gut 10 Min. und bei 48% (vermutlich wg. Akkuheizung) ging die Ladeleistung auf 35 kW und blieb da auch bis über 60 %. Damit kann man doch schon eher arbeiten.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
focki hat geschrieben: 20200326_182007.jpg
11% sind da aber schon ein fetter Wert.
Wie hast du die Anzeige hinbekommen? Normalerweise zeigt die Anzeige doch nur ab Motorstart an. Hast im Fahrbetrieb die Ladung gestartet?
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Nein, nach dem Laden sind wir nochmal ca. 20km gefahren und unser Sohn wollte nochmal in den real, also hab ich auf dem Parkplatz bissel rum gespielt und auch den Energiemonitor aufgerufen. Denke da wurde die gesamte Fahrt "aufgezeichnet" und dabei war eben auch die Akkupflege.
Tibber Stromvertrag mit 50 € Bonus jeweils für Dich und mich: https://invite.tibber.com/a5lgej6s

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

FrankDr
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Di 7. Jul 2020, 15:35
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Letztes Jahr kam ja das Facelift für das Modelljahr 2020 gegen September 19.
Wie sind die Chancen, dass zum Modelljahr 2021 wieder etwas geändert wird? Ggf. sogar 3-phasiges laden oder schnelleres laden unterwegs o.a.?

Ich habe mich ziemlich für den Ioniq entschieden - einfach weil es quasi das einzige E-Auto mit brauchbarem Kofferraum bzw. Platz für 2 Kinder ist unter, bzw. ca 30.000 Euro ist, abzüglich allem. Allerdings habe ich jetzt keinen Bestelldruck und könnte sogar noch ein Jahr warten, wenn ich was Tolles erwarten könnte. Ewig warten will ich aber nicht mehr. Der id.3 ist mir nach Ausstattung wie Premium dann zu teuer und kleine Kofferraumgrundfläche, niedrigere Höchstgeschwindigkeit, usw.
Einladungscode für Tibber: https://invite.tibber.com/e799e988
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus, für den Shop dort. Im Gegenzug helfe gerne beim Umstieg auf Tibber oder die Eassee Wallbox, auch telefonisch oder per email.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Odanez
read
@FrankDr Bis zum Facelift hat es schon mehrere Jahre gedauert, also der vor-Facelift Ioniq ist ja schon seit 2017 auf dem Markt, von daher wird es so schnell keinen neuen geben denke ich. Es gibt aber noch den Nissan Leaf e+, der bietet noch ein bisschen mehr Platz als der Ioniq, und ist preislich sehr vergleichbar, hat aber 56kWh netto Akkukapazität und ist daher von der Reichweite auch einiges höher. Falls das eine Option wäre.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag