IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Pentregarth
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Futzelfupp hat geschrieben: Ich dachte, Elektroautofahrer halten zusammen? Sieht wohl nicht so aus?
Ewige Nörgler, Missgünstige und Fanboys hast du halt auf beiden Seiten, gibt ja auch genug Leute, die Tesla kategorisch nur schlechtmachen *shrug* Sich da drüber aufregen bringt eher wenig. Tesla hat m.E. der Elektromobilität einen unschätzbaren Dienst erwiesen, indem sie Elektroautos überhaupt salonfähig gemacht haben. Um diese Vorreiterposition langfristig halten zu können, müssen sie aber ausbauen und vor allem Autos liefern, die auch für den Mittelstand halbwegs erschwinglich sind (das ist zwar ein allgemeines Problem der Elektromobilität momentan, solange aber der günstigste Tesla da anfängt, wo die anderen Mittelklassewagen aufhören, ist da noch Nachholbedarf). Kombiniert mit der eher wackeligen Garantie- und Servicesituation hat das auch bei mir zur Entscheidung für den Ioniq und gegen ein M3 geführt, zumindest erstmal...in ein paar Jahren kann die Sache ja wieder ganz anders aussehen, dann schauen wir mal ;)
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Futzelfupp
read
Meiner Wahrnehmung nach, ist es aber eher so, dass einige Teslafahrer grundsätzlich alle anderen EVs schlecht machen. Andere EV Fahrer machen aber eher nicht Tesla schlecht, sondern das machen eher die eMobilitätsgegner...
Das ist der große Unterschied!

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

thomas1215
  • Beiträge: 356
  • Registriert: Fr 23. Okt 2015, 14:10
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Hallo,

eine ganz dumme Frage: Hat der Ioniq FL eine Freisprecheinrichtung?
Sprich das Handy verbindet man über Bluetooth mit dem Auto, und dann kann man frei (über ein Mikrofon/Lautsprecher im Wagen) telefonieren?

Ich finde auf der Herstellerseite nichts dazu, und auch im Forum nichts (zum neuen Modell).

danke,

lg Thomas
Hyundai Ioniq Electric Facelift - Iron Grey - Level 5 - seit 12.3.2020

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

LtSpock
read
Der"alte" Ioniq kann das, dann wird es der FL wohl auch können.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

StH
  • Beiträge: 240
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
thomas1215 hat geschrieben: Hat der Ioniq FL eine Freisprecheinrichtung?
Auf dem Lenkrad gibts jedenfalls eine "abheben"- und eine "auflegen"-Taste.
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

berndoc
  • Beiträge: 99
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 12:20
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
thomas1215 hat geschrieben: Hallo,

eine ganz dumme Frage: Hat der Ioniq FL eine Freisprecheinrichtung?
Sprich das Handy verbindet man über Bluetooth mit dem Auto, und dann kann man frei (über ein Mikrofon/Lautsprecher im Wagen) telefonieren?

Ich finde auf der Herstellerseite nichts dazu, und auch im Forum nichts (zum neuen Modell).

danke,

lg Thomas
Der Ioniq28 hat eine Freisprecheinrichtung, die ausschließlich über Android Auto mit Handy funktioniert.
Der Ioniq39 hat eine Freisprecheinrichtung (identische Taste am Lenkrad), die das Ioniq-eigene Navi bedient, sowie das Telefon über das angeschlossene Handy.
Will man das Google-Navi des angeschlossenen Androidhandy ansprechen, muss man am Ioniq-Bildschirm das Mikrofonsymbol des Androidbildschirms berühren.
Ioniq 28 kWh 2017-2019; Ioniq 38 kWh 2019-2021; Ioniq 5 P45 seit Sept. 2021; Kona 39 kWh seit März 2022 (zusätzlich)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 787
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 159 Mal
read
Heißt das die Freisprecheinrichtung nicht über Bluetooth funktioniert? Kann ich mir fast nicht vorstellen.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Natürlich hat der alte IONIQ eine Freisprecheinrichtung via Bluetooth.
Auch Musik Streaming mit Steuerung via Bluetooth.
Ganz normal wie das jedes aktuelle Auto eigentlich hat / haben sollte.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

TorstenW
read
Moin,

sicher ungünstig ausgedrückt.
Der Ioniq hat selbstverständlich eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung!
Das einzige, was nur über AndroidAuto funktioniert, ist die Sprachbedienung/Sprachwahl.
Wenn das Handy via BT gekoppelt ist, dann muss man die ganzen Sachen über die Lenkradtasten bzw. den Touchscreen bedienen.
Musik abspielen über BT (A2DP) funktioniert auch ohne AndroidAuto.

Grüße
Torsten
Tante Edit: @Twizyflu war schneller.....

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

StH
  • Beiträge: 240
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Hab gerade nochmal nachgeschaut: In der AT-Preisliste steht "Bluetooth-Einheit mit Spracherkennung" schon in der Basisaustattung. Ich nehme an, die unterstützt alle Bluetooth-Funktionen, die auch das Telefon unterstützt.
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag