IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
Benutzeravatar
folder Mi 31. Okt 2018, 22:30
Das Solardach ist eher eine Spielerei. Die Leistung wird nicht mal ausreichen, um damit die WP autark zu betreiben und so die Karre vorzukühlen. Da parke ich lieber im Schatten.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
Benutzeravatar
    fascination-E
    Beiträge: 153
    Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:04
    Wohnort: Mittelfranken
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 31. Okt 2018, 22:33
DefLep hat geschrieben:Hier ist die offizielle Pressemitteilung von Hyundai zum Ioniq 2019:

https://www.hyundai.news/de/modell-news ... jahr-2019/

Tatsächlich nur minimale Änderungen und der Aufmerksamkeitsassistent. Keine größere Batterie bei Elektro und Plug-In, da wundert mich schon der Bestellstopp am 10.10. ...
Danke für den Hinweis. Ja die Jahreszahlen bei den Modellen sorgte schon für Verwirrung. Aber das MJ2019 hat nix mit dem Facelift zu tun. ;)

1. Hier hat Hr. Berg bezüglich der Modelljahre 2018/2019/2020 Licht ins Dunkel gebracht.
2. Hier hat Hr. Sangl den Bestellstopp am 09.10.2018 mit dem Produktionsstart des IONIQ Facelift im Frühjahr 2019 erklärt.

Insofern ist die Pressemitteilung lediglich die offizielle Bestätigung bereits bekannter Fakten.
Seit 11/2018 im IONIQ style in traumhaft schönem Intense-Blue unterwegs
Sangl #495

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
Exec
    Beiträge: 69
    Registriert: Mo 1. Okt 2018, 21:30
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Do 1. Nov 2018, 09:26
LtSpock hat geschrieben:Das Solardach ist eher eine Spielerei. Die Leistung wird nicht mal ausreichen, um damit die WP autark zu betreiben und so die Karre vorzukühlen. Da parke ich lieber im Schatten.
Ich hatte auch den hier vergessen : 8-)

In dem verlinkten Artikel wird das ganze ja auch kritisch beleuchtet und laut Hyundai Aussage kommt für rein elektrische Fahrzeuge sowieso erst die dritte Generation in Frage. Wobei die erste Generation noch nicht mal auf dem Markt ist.

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
rockfred
    Beiträge: 200
    Registriert: Fr 22. Jun 2018, 20:44
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder Fr 2. Nov 2018, 21:07
Zum Thema größerer Akku: Ich denke man wird es BMW machen und den Akku mit verbesserten Zellen neu packen. So wird die Kapazität gesteigert.

Zum Thema Ladegeschwindigkeit: Wenn die gleich bleibt, ist doch alles gut. Man muss ja immer kur soviel schnellladen wie man zum Ziel benötigt, da kann ja dann langsam geladen werden.

Wünsche für den Facelift: Ladebuchse in die Nase und Vorheizen ohne Stecker, am besten per App.

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3534
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder Fr 2. Nov 2018, 21:11
Nur mit dem Unterschied, dass der BMW eine effektive Flüssigkeitskühlung besitzt.

Re: IONIQ Facelift (2019)

menu
Benutzeravatar
folder Mo 5. Nov 2018, 20:49
Das Facelift welches nächstes Jahr erscheint ist MJ/2020. MJ/2019 wird seit Sommer produizert und seit Monaten ausgeliefert.
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

menu
Schatten27
    Beiträge: 5
    Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:59
folder Do 15. Nov 2018, 07:33
Dann hoffen wir zumindest mal darauf, dass es den großen Motor vom Niro/Kona gibt, wenn schon der 64er Akku nicht rein passt :mrgreen:

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3534
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder Do 15. Nov 2018, 07:51
Ja genau das wird es dann vermutlich eben nicht geben, weil die maximale Entladeleistung durch den kleineren Akku begrenzt sein dürfte. Aber jetzt schauen wir mal.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

menu
Benutzeravatar
    Teddybär1964
    Beiträge: 499
    Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
    Wohnort: Immenhausen / Nordhessen
    Hat sich bedankt: 47 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Do 15. Nov 2018, 08:12
Schatten27 hat geschrieben:Dann hoffen wir zumindest mal darauf, dass es den großen Motor vom Niro/Kona gibt, wenn schon der 64er Akku nicht rein passt :mrgreen:
Ich kapier nicht wozu das gut sein soll, wo der IONIQ die Kraft schon jetzt nur auf trockenen Straßenbelag bekommt. Sobald da nur ein Hauch von Feuchtigkeit auf der Gasse ist und man mal etwas "sportlicher" anfährt, oder bei niedrigen Geschwindigkeiten stark beschleunigen will, drehen sofort die Räder durch - null Gripp. Wozu dann noch mehr Drehmoment ?
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3534
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder Do 15. Nov 2018, 08:17
Beim Antritt ab 80km/h kann man zum Überholen schon ein bisschen mehr Dampf gebrauchen, so ist das nicht :)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag