IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Pentregarth
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Klar meistens wird nix sein, das stimmt schon. Und einfach ohne Verdacht fährt sicher auch niemand so eben zur Werkstatt. Trotzdem ist es gut denkbar, dass bei einer regelmäßigen Inspektion etwas gefunden (und behoben) wird, was ansonsten vielleicht 5000km später Probleme gemacht hätte, zum Fundzeitpunkt für den Fahrer des Autos (als Laie, speziell Elektroautolaie) aber nicht ersichtlich war. Ich werf jetzt als Vergleich einfach mal die Darmkrebsvorsorge in den Raum, da hat auch keiner wirklich Spaß dran, ich würde sie trotzdem als sinnvoll und wichtig erachten ;)
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Gerade die 15000 km intervalle beim Soul ev sind doch eine Gängelung...ist ein muss zur Garantiewahrung.

Für Tesla ist es eine Entlastung der Servicecenter.
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 FailICCU=noch 0 AWD LR AHK WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=6500

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
umrath hat geschrieben: keinen IONIQ mehr kaufen, sondern ein M3 SR+.
warum hast du den kona nicht mehr?
gib einem dummen ein pferd und der wissende wird verwarnt...

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben:
umrath hat geschrieben: keinen IONIQ mehr kaufen, sondern ein M3 SR+.
warum hast du den kona nicht mehr?
Kurzfassung: Für 5 Leute mit Gepäck ist der Kona zu klein.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019
Zero SR/F (seit 3/21)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

sloth
  • Beiträge: 785
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 298 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
M3 auch ;) v.a. der Kofferraum. Aber öfter mal was Neues ist ja auch nicht verkehrt.
Ioniq 28 Style 2019

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
sloth hat geschrieben: M3 auch ;) v.a. der Kofferraum. Aber öfter mal was Neues ist ja auch nicht verkehrt.
Beziehst du dich auf meinen Kommentar?

Das M3 ist für 5 Leute völlig ausreichend. Der Kofferraum ist fast doppelt so groß (zumindest der nutzbare Bereich) im Vergleich zum Kona.
Effektiv ist der Kona ein Polo während das M3 in etwa einem Passat entspricht.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019
Zero SR/F (seit 3/21)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1830
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
umrath hat geschrieben: Das M3 ist für 5 Leute völlig ausreichend. Der Kofferraum ist fast doppelt so groß (zumindest der nutzbare Bereich) im Vergleich zum Kona.
Effektiv ist der Kona ein Polo während das M3 in etwa einem Passat entspricht.
Der Kona ist ja auch fast ein 2-Sitzer. Wenn der Fahrersitz da auf mich eingestellt ist, sind zur Rückbank keine 10cm Platz mehr. Da kann dann KEINER mehr sitzen.

Aber wie ist der Vergleich Ioniq zu M3? Hast Du die Ioniq Platzverhältnisse noch so weit im Kopf, dass Du da was zu sagen kannst? Genügend Platz im Fußraum? Kopffreiheit (ist beim Ioniq hinten ja auch nicht üppig)? Sitzposition noch einigermaßen normal im M3 oder hat man den Kopf zwischen den Knien? Ich hatte leider noch keie Gelegenheit zum Probe sitzen.
Ich finde das Platzangebot hinten im Ioniq extrem gut. Da kann man mit langen Beinen noch super sitzen.

Der Kofferraum gewinnt beim Ioniq eh wegen der großen Klappe. Das ist im Alltag einfach super angenehm und die Größe ist für den Einkauf gerade so ausreichend. Auch sperrige Gegenstände funktionieren bei umgeklappter Rückbank super. Das ist im M3 vermutlich alles problematischer.

Schade, dass beim #ecannonball noch kein Ioniq38 mit gefahren ist. Die alten Ioniqs haben da ja durchaus noch überzeugt und konnten nochmal zeigen, was in ihnen steckt.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
corwin42 hat geschrieben:
Der Kona ist ja auch fast ein 2-Sitzer. Wenn der Fahrersitz da auf mich eingestellt ist, sind zur Rückbank keine 10cm Platz mehr. Da kann dann KEINER mehr sitzen.

Aber wie ist der Vergleich Ioniq zu M3? Hast Du die Ioniq Platzverhältnisse noch so weit im Kopf, dass Du da was zu sagen kannst? Genügend Platz im Fußraum? Kopffreiheit (ist beim Ioniq hinten ja auch nicht üppig)? Sitzposition noch einigermaßen normal im M3 oder hat man den Kopf zwischen den Knien? Ich hatte leider noch keie Gelegenheit zum Probe sitzen.
Ich finde das Platzangebot hinten im Ioniq extrem gut. Da kann man mit langen Beinen noch super sitzen.

Der Kofferraum gewinnt beim Ioniq eh wegen der großen Klappe. Das ist im Alltag einfach super angenehm und die Größe ist für den Einkauf gerade so ausreichend. Auch sperrige Gegenstände funktionieren bei umgeklappter Rückbank super. Das ist im M3 vermutlich alles problematischer.

Schade, dass beim #ecannonball noch kein Ioniq38 mit gefahren ist. Die alten Ioniqs haben da ja durchaus noch überzeugt und konnten nochmal zeigen, was in ihnen steckt.
Die Kids hatten beim Kona hinten eigentlich keine Probleme mit dem Platz. Da ich nicht so riesig bin, war das ok. Seitlich war es etwas knapp, da die Sitzerhöhungen teilweise ineinander geschoben wurden. Da ist beim M3 spürbar mehr Luft.

Ich habe witzigerweise noch gar nicht hinten gesessen. Das muss ich mal austesten. Gefühlt ist da erheblich mehr Platz als im IONIQ, der ja doch recht flach war.

Sofern du nicht gerade Kühlschränke in deiner Freizeit transportierst, wirst du im M3 keine Schwierigkeiten haben, Gepäck zu laden. Selbst der größte Koffer war beim Test überhaupt kein Thema. Die Luke ist gar nocht so klein.
Platzmäßig sollte es mindestens genauso viel sein, wie im IONIQ. Eher mehr. Vor allem gibt es ja auch noch den Frunk.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019
Zero SR/F (seit 3/21)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

sb47
  • Beiträge: 413
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Also das mit dem Kofferraum kann ich bestätigen. Habe mein Model 3 Ende Juni bekommen (33er VIN) und trotzdem läuft das Wasser ordentlich in den Kofferraum beim Öffnen der Klappe, wenn es regnet.

Da hilft nur vorher mit einem Abzieher das Wasser auf der Heckscheibe und dem Kofferraumdeckel zu entfernen.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

waytoemobility
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Di 13. Nov 2018, 18:24
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Fahre den Ioniq jetzt seit 25.000 km. Bin eigentlich fast rundum zufrieden. Die Reichweite ist an manchen Tagen etwas umständlich, da ich das Fahrzeug auch im Aussendienst nutze und manchmal um eine kurze Zwischenladung nicht rum komme. Ursprünglich dachte ich, sobald möglich auf den Ioniq FL zu wechseln. Das war vor der Bekanntgabe der Ladeleistung. Mit dieser Einschränkung hat sich, für mich, der neue Ioniq erledigt. Der Kona ist mir zu klein. Kofferraum deutlich zu klein für Freizeitaktivitäten. So drängt sich immer wieder das Model 3 nach vorne. Zumal inzwischen auch die Ladekosten an öffentlichen Säulen immer weiter steigen und das Laden Zuhause jetzt die preisgünstigste Variante ist. Da ist eine hohe Reichweite wünschenswert. Im Raum Regensburg sind kostenlose Lademöglichkeiten während des Einkaufs auch eher überschaubar.
Einzig die Servicewüste schreckt mich ab. Und der Preis. 50.000 für ein Auto. Puuuhhh.
Ich lasse meine Entscheidung noch etwas Reifen. Schade ist einfach das man den Ioniq verschlimmbessert hat.
Hyundai Ioniq bestellt 09/18
Lieferung vermutlich 09/19
UPDATE: Lieferung 12/18 :D

Blog: http://www.way-to-emobility.de
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag