IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

roadghost
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Hier ist die Mail in gänze:

Zitat:

Es geht los!



Ab Sonntag, den 14.04.2019 12:00 Uhr nehmen wir Reservierungen für die Evolution des effizientesten Elektrofahrzeuges auf dem Markt an.

Durch die Reservierung haben wir die Möglichkeit sofort ab Öffnung des Bestellportals bei Hyundai eine möglichst große Anzahl an Fahrzeugen zu bestellen.

Beim Kona Elektro konnten wir so in den ersten Minuten über 200 Bestellungen platzieren. Dadurch gelang es uns in den ersten 90 Tagen nach Auslieferungsstart bereits 98 Kona Elektro an Käufer auszuliefern. Inzwischen konnten wir bereits 233 Kona Elektro übergeben.

Für die Bestellung ist es für uns erforderlich eine ernsthafte Kaufabsicht gegenüber Hyundai vorlegen zu können. Daher erheben wir für die Reservierung eine Reservierungsgebühr in Höhe von € 1.000,-. Die Reservierungsgebühr wird bei Kauf in voller Höhe auf den Kaufpreis angerechnet.

Bis zur Lieferung des Fahrzeuges räumen wir die Möglichkeit ein die Bestellung zu stornieren. Es erfolgt eine Erstattung der Reservierungsgebühr in Höhe von € 900,-.

Als Gegenleistung für die Reservierung geben wir eine Bestpreisgarantie.

Wir werden den Ioniq Facelift zu äußerst attraktiven Preisen anbieten. Sollte ein gleich schnell verfügbarer Ioniq bei einem anderen Händler in Deutschland günstiger angeboten werden, so gehen wir diesen Preis mit.



Wie kann ich reservieren?

Ihr schickt ab 14.04.2019 12:00 Uhr eine Mail an XXXXXXXXXXXXXX mit folgenden Angaben:

Name, Adresse, Telefon-Nr.

Anschließend (ab Montag, den 15.04.2019) übermitteln wir euch eure persönliche Reservierungsnummer und unsere Bankverbindung.

Nach Eingang der Überweisung erhaltet Ihr eine Rechnung über die Reservierungsgebühr.



Sobald von Hyundai die genauen Spezifikationen, Ausstattungslinien und Farben bekannt gegeben werden, fragen wir die gewünschte Konfiguration bei euch ab.

Wir werden immer, wenn uns neue Informationen vorliegen, diese aktiv an euch weiterleiten.

Daher bitte etwas Geduld und Verständnis, dass wir uns bei euch melden werden.



elektrisierende Grüße,



euer Auto Sangl Team


Zitat ende.

Ich habe die Mailadresse durch XXXXXXXXX ersetzt, sonst bekommt Jürgen nur noch SPAM.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 02.08.2019 - 30.09.2020
Tesla M3 LR seit dem 30.09.2020
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Executer255
  • Beiträge: 124
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 08:27
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Verbindliche Reservierung (Kostenpunkt 100,-) ist halt problematisch wenn es noch keine Preise gibt...trotzdem gut wenn endlich mal etwas Bewegung rein kommt.
Hyundai Ioniq FL Typhoon Silver
Kia EV6 77kWh RWD Air Interstellar Grau bestellt

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Bevor ich auch nur einen Cent fuer eine Reservierung ausgebe moechte ich die Bestaetigung, dass er AC 3-phasig laden kann. Da ich wenig auf Autobahnen unterwegs bin, dafuer aber auf Landstrassen und Ortschaften kaufe ich keinen Wagen mehr ohne 3-phasiges Ladegeraet.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 868
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
Ich kann Dir bestätigen, dass er das zu 99 Prozent nicht kann.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

drilling
read
Nachbars Lumpi hat geschrieben: kaufe ich keinen Wagen mehr ohne 3-phasiges Ladegeraet.
Dann ist der Peugeot e208 wohl eher das Richtige für dich.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
  • Ioniq
  • Beiträge: 1329
  • Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
  • Wohnort: Landsberg am Lech
  • Danke erhalten: 509 Mal
read
Der IONIQ Facelift kann nur 1-phasig mit 7,2 kW laden.
Elektro! Was sonst?

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Exec
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 21:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich habe die Mail auch erhalten.
Aber gerade da man nicht ohne Kosten die Reservierung stornieren kann, würde ich mich freuen wenn es möglich wäre vor der Reservierung noch genauere Informationen zum Fahrzeug zu erhalten.
Wie z.B. Ladekurve, Preis, Akku Größe, sonstige Änderungen gegenüber dem alten Modell.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

UliK-51
  • Beiträge: 1908
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 632 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
Nachbars Lumpi hat geschrieben: Bevor ich auch nur einen Cent fuer eine Reservierung ausgebe moechte ich die Bestaetigung, dass er AC 3-phasig laden kann. Da ich wenig auf Autobahnen unterwegs bin, dafuer aber auf Landstrassen und Ortschaften kaufe ich keinen Wagen mehr ohne 3-phasiges Ladegeraet.
Naja- 22kW, vielleicht mal irgendwo 43kW, auf solche Ladegeschwindigkeiten kannst Du ja wohl auch nicht stolz sein? :P

Der Fehler liegt darin, daß 'Gott und die Welt' meint, solche preiswerten Ladesäulen en masse aufstellen zu müssen.
Aber 43kW sind nicht die Zukunft, geschweige denn 22kW.
Zuletzt geändert von UliK-51 am Do 11. Apr 2019, 23:39, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Ladeleistung in kW
Energiemenge in kWh

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
UliK-51 hat geschrieben:
Nachbars Lumpi hat geschrieben: Bevor ich auch nur einen Cent fuer eine Reservierung ausgebe moechte ich die Bestaetigung, dass er AC 3-phasig laden kann. Da ich wenig auf Autobahnen unterwegs bin, dafuer aber auf Landstrassen und Ortschaften kaufe ich keinen Wagen mehr ohne 3-phasiges Ladegeraet.
Naja- 22kWh, vielleicht mal irgendwo 43kWh, auf solche Ladegeschwindigkeiten kannst Du ja wohl auch nicht stolz sein? :P

Der Fehler liegt darin, daß 'Gott und die Welt' meint, solche preiswerten Ladesäulen en masse aufstellen zu müssen.
Aber 43kWh sind nicht die Zukunft, geschweige denn 22kWh.

Im urbanen und regionalen Bereich wird Wechselstrom noch die nächsten 20 Jahre die primäre Ausstattung an Ladepunkte stellen. Ich lade lieber ne Stunde AC 11 oder 22kW als eine Stunde mit 6,6 oder 7,2 um dann irgendwo, wenn ich an her DC Säule vorbei komme nochmal zu laden.

Auch würden Fahrzeuge mit 3-phasigem Lader unterwegs in der Stadt mehr Bedarf generieren, da viele derzeit nicht laden, weil es einphasig einfach zu langsam ist.
Wer packt schon das Ladekabel aus, wenn er beim Italiener was zu holt und weiß, dass da nur eine kWh in den Akku geflossen sein wird bis man wieder am Auto ist? Bei 3 kWh oder wenn es mal länger dauert auch mal 5 oder mehr macht es rentabel das Kabel auszupacken.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag