IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

hachi
  • Beiträge: 949
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
hachi hat geschrieben: Wer will schon weisse Autos?
:)
In Afrika sind alle (!) Autos weiß. Zumindest dort, wo ich war.
ja in Afrika... Da fahren auch sicher ne menge Elektroautos herum oder? :) Ich dachte wir befinden uns hier in einem Forum für europa
Anzeige

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Können wir bitte wieder zum Ioniq zurückkommen und andere Autos bitte in den anderen Foren besprechen?

Offtopic: die 100 kw werden nur sehr sehr kurzfristig sein und stark abfallen. Siehe Tesla Model 3. Technisch ist es mit aktuelle Akkus nicht anders möglich.
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
hachi hat geschrieben: Ein Golf um 30.000€ hat schon ziemlich viel Austattung dabei,
ab 21k€ mit viel drin und fast neu aber ioniq ist ja auch gut ausgestattet aber das allein reicht nicht, wenn in anderen ländern dinge geliefert werden, die bei uns nicht mal erwähnt werden....unverständlich...imo...
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+13,8 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

E-Mädel
read
ar12 hat geschrieben:
E-Mädel hat geschrieben: Die meisten schalten das Teil sowieso ab. Fahr mal den Highway No.1. Das Teil regelt bei besagten Schildern sehr oft runter ...
ich kann nur sagen im e-tron funzt das teil richtig gut, da ich es selber ausprobieren durfte, es aber gar nicht anzubieten in ihren schüsseln ist schon milde ausgedrückt schwach, auch ihr homelink wäre hier recht gut nutzbar.....
Effizienz ist mir persöhnich wichtiger. Dieses Jahr (seit März) bei unserem IONIQ 12,4kWh ab Batterie.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

almrausch
  • Beiträge: 2515
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 627 Mal
read
Wenigstens lag ich mit vorn richtig ;)

Hinten habe ich gar nicht auf dem Schirm. Und wenn ich sie mal öffnen muss, dann im Sommer zwecks schneller Abkühlung. Dann natürlich elektrisch.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

hachi
  • Beiträge: 949
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
chrixzy hat geschrieben: Können wir bitte wieder zum Ioniq zurückkommen und andere Autos bitte in den anderen Foren besprechen?

Offtopic: die 100 kw werden nur sehr sehr kurzfristig sein und stark abfallen. Siehe Tesla Model 3. Technisch ist es mit aktuelle Akkus nicht anders möglich.
Dennoch ist Ladegeschwindigkeit wichtig...
Tesla 3
10% 180kW
20% 190kW
30% 190kW
40% 195kW
50% 150kW
60% 120kW
70% 88kW
80% 60KW
90% 30kW

Das ist schon eine beeindruckende Ladekurve finde ich. In summe lädt der Tesla in ~35 Minuten von 10-90%.. Für ähnliches wird der Ioniq FL 55 Minuten brauche, und da sprechen wir nur von ~39kWh, nicht von 75kWh.

Auf die Ladekurve des ID bin ich gespannt, denke jedoch das sich das Interesse für den ioniq in grenzen halten wird wenn der ID3 kommt. Mitteleuropa steht einfach auf VW, ist eben so.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

Helfried
read
hachi hat geschrieben: Mitteleuropa steht einfach auf VW, ist eben so.
Wobei... ab 40000 Euro scheiden sich die Geister. Da fährt man auch mal Audi statt Luxus oder Mazda und Hyundai statt Volkswagen, wenn es ins Geld geht.
Wenn Volkswagen wirklich 40000 Euro für den ID.3 haben will, wird das ein paar Jahre dauern, bis der Laden ins Laufen kommt.

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
E-Mädel hat geschrieben: Effizienz ist mir persöhnich wichtiger. Dieses Jahr (seit März) bei unserem IONIQ 12,4kWh ab Batterie.
ja ist schon geil, wie er mit dem strom umgeht :mrgreen: trotzdem finde ich den prädiktiven gut und mir ist er zum must have geworden, zumal es den in verbrennern ab 20k€ gibt und die elektro pkws ja eigentlich dafür prädestiniert sind :roll: :mrgreen: sehr schade das die koreaner es nicht anbieten..imo..also liegt die hoffnung bei vw....imo...
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+13,8 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

USER_AVATAR
read
Vom Model 3 habe ich schon viel schlechtere Kurven gesehen. Hängt von der Softwareversion ab. Natürlich immer noch wesentlich besser als beim Ioniq. Der Ioniq 38 ist auch nur eine Facelift und kein neues Modell.

Zum Vergleich vorhin mit dem Golf. "fast neu" ist vergleichen von Äpfeln und Birnen.

Auch ich halte den Ioniq FL eigentlich für 5000 EUR zu teuer. Aber ist halt so.

Immer noch OFFTOPIC :roll:
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: IONIQ Facelift (Modeljahr2020)

hachi
  • Beiträge: 949
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
hachi hat geschrieben: Mitteleuropa steht einfach auf VW, ist eben so.
Wobei... ab 40000 Euro scheiden sich die Geister. Da fährt man auch mal Audi statt Luxus oder Mazda und Hyundai statt Volkswagen, wenn es ins Geld geht.
Wenn Volkswagen wirklich 40000 Euro für den ID.3 haben will, wird das ein paar Jahre dauern, bis der Laden ins Laufen kommt.
Das is quatsch....
Überleg mal, wie viele VW Golf fahren als Firmenauto herum? Und wie viele Hyundai/Kia fahren als Firmenauto herum?

Sobald der ID Verfügbar ist werden die Firmen schlange stehen und ihre Golf durch ID ersetzen wollen, freut den Mitarbeiter zwecks kosten usw..

aber mal zurück zum thema.. Wofür sind jetzt eigentlich beim FL vorne diese hutzen in der nase?

chrixzy hat geschrieben: Vom Model 3 habe ich schon viel schlechtere Kurven gesehen. Hängt von der Softwareversion ab. Natürlich immer noch wesentlich besser als beim Ioniq. Der Ioniq 38 ist auch nur eine Facelift und kein neues Modell.
Normal werden Autos durch das Facelift aber besser, nicht schlechter (ladespeed).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag