IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Benutzeravatar
    fascination-E
    Beiträge: 153
    Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:04
    Wohnort: Mittelfranken
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Do 18. Okt 2018, 18:05
Wide hat geschrieben:Wenn alles bis auf ein kleines Facelift und der Akku identisch bleiben bedeutet das, dass ich im Alltag absolut keinen Nutzen davon habe. Wenn ich vielleicht alle 1-3 Monate eine Fahrdistanz größer als 300km zurücklege spielt es auch keine Rolle ob ich 10 - 20 Minuten länger brauche um nachzuladen.
Volle Zustimmung beim Alltagsnutzen. Aber man sollte den Wertverlust nicht vergessen, wenn in knapp 6 Monaten ein Modell mit größerem Akku zum selben Preis kommen sollte. (Ob dem tatsächlich so ist sei jetzt mal dahingestellt - Preise sind ja noch nicht bekannt)
Heißt für mich: Den Wertverlust ignoriere ich nur, wenn ich mir sicher bin, den IONIQ einige Jahre zu fahren.
Seit 11/2018 im IONIQ style in traumhaft schönem Intense-Blue unterwegs
Sangl #495
Anzeige

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
mehlbox
    Beiträge: 14
    Registriert: Mi 17. Okt 2018, 14:58
folder Do 18. Okt 2018, 23:10
Vielen Dank erst mal für die vielen Antworten.

Ich habe mich noch etwas im Kona Forum rumgetrieben. Die Situation, die gerade dort vorherrscht ist ja der Wahnsinn. Die Nachfrage ist riesig. Hyundai kann die Nachfrage einfach nicht bedienen.

So oder so ähnlich wird es wohl auch beim neuen Ioniq sein. Theoretisch kann ich bald bestellen. Wann letztlich ausgeliefert wird…???

Wie schon bereits mehrfach von euch erwähnt... Dafür habe ich einfach nicht die Zeit. OK 60000+ für einen Zahnriemen ist schon eine Hausnummer. Hätte ich nicht gedacht, dass sowas geht. Dann fällt mit aber vorher mein Auspuff ab.

Alles in allem… ich brauche demnächst ein Auto. Ich werde morgen mal anrufen. Mal sehen was sich dabei so ergibt.
Gruß

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Benutzeravatar
    sensai
    Beiträge: 1395
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
    Wohnort: Graz Süd
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Mo 22. Okt 2018, 10:22
wenn du etwas Geld sparen willst, dann hole dir einen der bald verfügbaren, gebrauchen Ioniqs
von den Leuten, die auf den Kona wechseln.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Thopomas
    Beiträge: 110
    Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
    Wohnort: Graz, Österreich
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 23. Okt 2018, 11:17
Wo sind die???

Ganz ehrlich: einen Ioniq, der in landsberg geholt wurde (Vollausstattung) kostete nach Abzug aller Förderungen um die 32.000,- bitte korrigiert mich falls das nicht stimmt.

In Österreich liegt mir ein Angebot vor für einen neuen Ioniq Style ohne Leder, ohne Schiebedach ansonsten Vollausstattung um 34.000,-

Gebrauchtwagenangebote in Österreich für vergleichbare Modelle starten bei ca. 32.000,- mit 20.000km aufwärts.

https://www.autouncle.at/de-at/gebrauch ... .price+ASC

Das würde ich mich im Leben nicht trauen, ein Auto 1 Jahr zu fahren und es dann beinahe zum Kaufpreis zu verkaufen.


Falls die billigen Ioniqs nicht bald auftauchen muss ich mir eine andere Lösung einfallen lassen (Kia Soul vielleicht?)
Endlich KIA Soul EV 27kwh

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Benutzeravatar
folder Di 23. Okt 2018, 11:33
Aktuell gibt es halt wenige gebrauchte Ioniqs, was dafür sorgt das der Wertverlust gering ist, und Käufer halt die geringe Differenz zum Neupreis offenbar akzeptieren um ein Auto sofort zu bekommen, anstatt an der Hyundai-Lotterie teilzunehmen.

Es wird halt spannend, wie Sensai sagt, wie sich der Wechsel einer nennenswerten Zahl von Ioniq-Fahrern hin zum Kona auswirkt. Ein Teil der Fahrzeuge wird auf dem freien Markt landen und dann sicher auch die Gebrauchtpreise beeinflussen.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Meister Lampe
    Beiträge: 21
    Registriert: Fr 13. Apr 2018, 11:17
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Di 23. Okt 2018, 12:59

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Thopomas
    Beiträge: 110
    Registriert: Sa 11. Feb 2017, 10:21
    Wohnort: Graz, Österreich
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 23. Okt 2018, 14:42
nja mit einem Kilolmeterstand der etwas weniger als einem Drittel der garantierten Akkulebensdauer entspricht - da finde ich den Preis nicht prickelnd!
Endlich KIA Soul EV 27kwh

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Benutzeravatar
folder Di 23. Okt 2018, 14:53
Zum einen: Angebot und Nachfrage

Zum anderen: der Akku hat nen SoH von 100%. Der Käufer hat also noch etwa 6 1/2 Jahre bzw. 138.000km was von der Garantie. Das gibt schon eine gewisse Sicherheit, trotz der hohen Laufleistung die schon runter ist. Das reicht für 20.000km pro Jahr.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
ar12
    Beiträge: 1667
    Registriert: Do 5. Jul 2018, 16:56
    Hat sich bedankt: 347 Mal
    Danke erhalten: 128 Mal
folder Di 23. Okt 2018, 14:57
Thopomas hat geschrieben:nja mit einem Kilolmeterstand der etwas weniger als einem Drittel der garantierten Akkulebensdauer entspricht - da finde ich den Preis nicht prickelnd!
solche sittenwidrigen preise können nur durch verknappung aufgerufen werden..imo.. :oops:
acurus hat geschrieben:Zum einen: Angebot und Nachfrage
naja :roll: , eigentlich müsste man die koreaner nicht kaufen, es hat wohl nix mit wirtschaftlichem handeln zu tun, wenn das angebot knapp gehalten wird...imo...
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp=Stromproduktion bisher ca.15,5x Erdumrundung :mrgreen:

Re: IONIQ 2018 vs 2019 - jetzt kaufen oder warten?

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3632
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 154 Mal
folder Di 23. Okt 2018, 15:06
Es ist doch Verhandlungsbasis, dann müsst Ihr halt gut Verhandeln können :)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag