OBD - ist mein Auto AN?

OBD - ist mein Auto AN?

menu
NatroN
    Beiträge: 152
    Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Mi 26. Sep 2018, 16:27
Hi,

ja ihr habt Recht, der Thread Titel ist nicht perfekt gewählt, aber spiegelt zumindest genau meine Frage wieder.

Wie kriege ich verlässlich raus, ob mein OBD Bus online sein sollte? Natürlich könnte ich einfach abfragen und schauen ob Rückmeldung kommt und verständlich ist, aber das möchte ich wenn möglich vermeiden. Den Bus Tag und Nacht alle 3 Minuten abfragen, davor den OBD Chip online zu nehmen und unnötig viel Strom verbrauchen ist eben nicht optimal.

Bei einem Verbrenner wäre das supereinfach. Ich lausche auf die Spannung - sobald die nach oben geht, hat jemand das Auto angemacht und der Bus lebt.

Kann ich beim Ioniq davon ausgehen, dass die 12V Batterie IMMER eine höhere Betriebsspannung (Ladespannung) hat, wenn das Auto eingeschalten wurde ODER lädt?

Oder hat gar jemand eine bessere Idee?

danke fürs Brainstormen helfen - bald ist sie fertig, die "App" für den Ioniq. :)
Anzeige

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
ello
    Beiträge: 512
    Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
    Hat sich bedankt: 49 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 12:04
Ich kann dir sagen, dass während der Fahrt der Akku nicht auf 14 V gehalten wird.
Er geht auch mal auf 12,6V runter während der Fahrt.

Aber beim Anschalten geht er auf jeden Fall erstmal auf 14V hoch. Bei meinen LEDs im Innenraum sieht man das gut. Hab das auch schon im Torque gesehen.

Nach dem Ausschalten geht die Spannung dann wieder etwas runter, aber eben nicht so stark.

Wie es beim Laden aussieht weiß ich grad leider nicht.

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
almrausch
    Beiträge: 853
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
    Wohnort: Nordheide
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 53 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 16:06
Beim Laden oder wenn das Auto fahrbereit ist (im Stand) zeigt Torque bei mir ca. 14,5 V an. Wenn man nur einschaltet (ohne Bremspedal) sind es ca. 12,5 V. Während der Fahrt werden meist zwischen 13 und 13,5 V angezeigt.
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 181002
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
NatroN
    Beiträge: 152
    Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 17:05
Danke für eure Erfahrungen!

Das ist ziemlich genau das was ich erhofft habe! Also könnte erster Check "Betriebsspannung" durchaus Sinn machen.

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
Benutzeravatar
folder Do 27. Sep 2018, 21:37
Die OBD-Schnittstelle ist aktiv, wenn an den USB-Ports Spannung anliegt.Das ist schneller, eindeutiger und einfacher als die Spannung der Hilfsbatterie. Ich nutze das jedenfalls so.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
NatroN
    Beiträge: 152
    Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 22:07
aber die Spannung an den USB Ports kann ich nicht so einfach direkt am OBD Stecker messen. Und nachdem diese Lösung Massentauglich sein soll, will ich auch nicht jedem zumuten Kabel zum Messen zu einem Zigarettenanzünder zu legen.

Das soll Plug and Play werden.

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
almrausch
    Beiträge: 853
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
    Wohnort: Nordheide
    Hat sich bedankt: 13 Mal
    Danke erhalten: 53 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 22:11
Dann ist das also keine "App", die auf einem Smartphone läuft, welches z.B. an einem USB-Port hängt?
EV: IONIQ Elektro Premium, SW: 181002
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
NatroN
    Beiträge: 152
    Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Do 27. Sep 2018, 22:20
Genau richtig - wenn fertig steckt man den Dongle (mit eingebautem Arduino) mit meiner Software in den OBD Port und das wars.

Aber alles noch in testphase - ich denke nächste Woche werde ich die erste beta veröffentlichen. Will gleich mit vielen features starten und begeistern. :)

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 28. Sep 2018, 08:04
Ich bevorzuge eben ein permanentes Smartphone am USB-Port in der Mittelkonsole (Nexus5) mit Torque und Tasker. Keine Bastelei, Telefonfunktion, Internet und WLAN an Bord, Fernüberwachung des Ladevorgangs kinderleicht etc. Wenn der USB-Port keine Spannung führt geht das Nexus in den Flugzeugmodus und umgekehrt. Das UniCarDongle legt sich auch brav schlafen, wenn der Ioniq "aus" ist.

Also ich bin Informatiker und/oder Softwareentwickler, aber warum das Rad neu erfinden, wenn es alles schon aus dem Baukasten gibt und man zwei Apps (Torque und Tasker) mit wenigen Zeilen verknüpfen kann und somit alle gewünschten PIDs in Tasker auswerten und entsprechend mit einer Aktion darauf reagieren kann z.B. per SMS/Mail/TweetTtelefonaruf etc.? :D
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: OBD - ist mein Auto AN?

menu
NatroN
    Beiträge: 152
    Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Fr 28. Sep 2018, 08:56
LtSpock hat geschrieben:Ich bevorzuge eben ein permanentes Smartphone am USB-Port in der Mittelkonsole (Nexus5) mit Torque und Tasker. Keine Bastelei, Telefonfunktion, Internet und WLAN an Bord, Fernüberwachung des Ladevorgangs kinderleicht etc. Wenn der USB-Port keine Spannung führt geht das Nexus in den Flugzeugmodus und umgekehrt. Das UniCarDongle legt sich auch brav schlafen, wenn der Ioniq "aus" ist.

Also ich bin Informatiker und/oder Softwareentwickler, aber warum das Rad neu erfinden, wenn es alles schon aus dem Baukasten gibt und man zwei Apps (Torque und Tasker) mit wenigen Zeilen verknüpfen kann und somit alle gewünschten PIDs in Tasker auswerten und entsprechend mit einer Aktion darauf reagieren kann z.B. per SMS/Mail/TweetTtelefonaruf etc.? :D
Bin auch Informatiker und deswegen verstehe ich deine Sicht der Dinge sehr gut.
Aber setz dich mal mit 5 nicht - Informatikern zusammen und sag ihnen, dass man nur ein gerootetes Android (wobei ich bei gerootet gar nicht sicher bin) Phone mit 2 Apps braucht einen OBD Dongle mit Bluetooth - und natürlich ein 2tes Handy eingesteckt.. ..das ist für den einen kein Problem und für den anderen absolut unmachbar. Nicht umsonst wird hier ständig nach GENAUEN Anleitungen oder youtube Videos genau zu dem Thema gefragt.

Ich bin ohnehin der Meinung, das es nie genug Lösungen für ein Problem geben kann. Hätten sich unsere Vorfahren damals gesagt wir brauchen das Rad ja nicht neu zu erfinden, dann wären wir noch mit Pferdekutschen unterwegs.
Ich bin froh, das es bereits bestehende Lösungen gibt - denn ohne die Erfahrungen, die bereits gemacht wurden (Torque, nötige PIDs, abgeschmierte Boardelektronik) stünde ich noch ganz am Anfang mit meinem kleinen Projekt.

Ich bastel mir was zusammen das für meine Bedürfnisse perfekt passt und nicht zu teuer ist. ( ~ 100€ für die wunschlos glücklich Variante) und werde meinen Code dann einfach teilen. Wenn jemand anders Freude damit hat und mir einen Kaffee spendiert, bin ich mit meiner Lösung noch glücklicher.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag