Ioniq Wartesaal

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq Wartesaal

EVDELLE
read
Danke für den Zuspruch.
Ich Denke auch wenn der Strom billig ist, ist es doch ein Wertvolles gut.
Und wir sollten trotzdem sparsam damit umgehen.
Für mich reichen 100PS und 12-14kw/100km aus und es müssen nicht 200PS oder gar mehr sein.
Früher habe ich auch gerne auf die Tube gedrückt mit ordentlich power, heute brauche ich das nicht mehr.
Wenn der Durchbruch kommt und nach her viele Elektrisch fahren könnte der Strom auch mal knapp werden denke ich mir.
Wenn die Kohle und die Kernkraft abgeschafft ist und nur noch Regenerative Energie Verfügbar ist.
Und wenn die Hersteller versuchen sich zu übertreffen mit immer größeren Batterien und mehr PS dann werden die E Autos auch durstiger.
Deshalb ist Effizienz ein wichtiger Faktor. Und da ist der Ioniq eben unschlagbar.
Nach her kommen die noch auf die Idee wir brauchen wieder Kernkraft für die Mobilität.
Anzeige

Re: Ioniq Wartesaal

Dingolfinger
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mi 15. Aug 2018, 10:04
  • Wohnort: Dingolfing
read
Der Ausbau der erneuerbaren Energien wird sich bei uns in Deutschland weiter erhöhen. Wird natürlich noch etwas dauern und das letzte Drittel (ab 66% bis 100%) wird man wahrscheinlich nie ganz erreichen.

Wobei ich in einem Vortrag gehört habe, dass wenn man eine Treibstoffmenge (Benzin/Diesel) für 100 km Wegstrecke raffiniert, man mit der gleichen Energie beim E-Auto schon 60 km weit fahren kann. Also gibt es wahrscheinlich einige Faktoren, die bei Elektromobilität wieder auf das Stromkonto einzahlen.

Link zum Vortrag: https://www.youtube.com/watch?v=L_IXv8MBGlI

Leider muss ich noch etwas auf meinen Ioniq warten, aber das nächste Weihnachten kommt bestimmt. :D
Zuletzt geändert von Dingolfinger am Mi 15. Aug 2018, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Style "Marina Blue" ohne SD, bestellt am 07.07.2017, uvb. Liefertermin in Kaufvertrag "ca. November 2017", Fzg. aus Vorlaufbestellung "24.12.2016" // Liefertermin: 09.10.2018 in Weiss :)

Re: Ioniq Wartesaal

Haifisch
  • Beiträge: 523
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Dingolfinger hat geschrieben: Wobei ich in einem Vortrag gehört habe, dass wenn man eine Treibstoffmenge (Benzin/Diesel) für 100 km Wegstrecke raffiniert, man mit der gleichen Energie beim E-Auto schon 60 km weit fahren kann. Also gibt es wahrscheinlich einige Faktoren, die bei Elektromobilität wieder auf das Stromkonto einzahlen.
Das stimmt. Derzeit werden für 1L Sprit zwischen 1,5 und 1,8kWh an Strom benötigt. Heißt: Beim Tanken von 50L hat man auch schon 75kWh zusätzlich getankt/verschwendet.
Altes Auto: von 07.09.2018 - 15.12.2020: Ioniq Style in Silber. 52000 km gefahren.
Aktuell sei 15.12.2020: Tesla Model 3 AWD Long range
Bild

Re: Ioniq Wartesaal

EVDELLE
read
Vielen Dank für den Link, toller Vortrag.
Nicht viel Neues für mich aber das nur 13% Strom für die E Mobilität reichen würden ist schon erstaunlich.
Nur wenn ich an die Energiewende denke und es vielleicht nur noch Naturstrom gibt.
Und das Wetter entsprechend ist könnte es mal knapp werden wenn es keine Speicher gäbe.
Ich Denke da an Winter, tiefe Temperaturen, austauscharme arme Wetterlage über längere Zeit, (diesig Nebelig) ohne Wind.


Wenn man Benzin gegen Strom oder Batterien(CO2) aufrechnet muss man schon alles in die Waagschalen legen.
Das fängt für mich an den Bohrinseln an. Alleine das ganze LPG was da abgefackelt wird, da kommen schon etliche Tonnen CO2 zusammen. Dann wird das Öl um die Welt geschippert Raffiniert und an den Tankstellen Vorgehalten und das ganze muss noch zig mal umgepummt werden. Das alles macht en Haufen Dreck CO2 und kostet reichlich Strom mit dem ich schon etliche KM fahren könnte. Ich denke 1,8KW ist da zu wenig. Wenn man das alles in die Waagschalen legt sieht es ziemlich dunkel aus für Benzin und Diesel.
Na ja alles weit vom Thema weg.
Ich muss noch heute genau 369 Tage warten wenn er denn am zugesagten Termin kommt

Re: Ioniq Wartesaal

eumelkind
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Fr 4. Mai 2018, 08:32
read
So, ich teile jetzt auch mal meine Wartesaalgeschichte...

Im April habe ich meinen Kaufvertrag unterschrieben für einen schwarzen IONIQ Style, der vom Händler bereits im Juni 2017 bestellt wurde. Mein erstes unverbindliches Lieferdatum war der 24.06. und ich ging an dieses Datum mit einer „Eh nicht“-Einstellung ran. Natürlich kam dann ca einen Monat vor geplantem Datum die Meldung vom Autohaus, dass sich die Auslieferung verzögern würde. Das neue Datum war mit dem 28.07.2018 nur ca einen Monat später. Als sich dann lange nichts tat war ich guter Dinge. Genau drei Tage vor dem anvisierten Datum kam dann die Meldung, dass sich die Auslieferung bis November verzögern wird.
Ich habe dann natürlich direkt rumtelefoniert und so ziemliche alle Händler angerufen, die aktuell IONIQs auf dem Hof stehen hatten. Die hätte ich natürlich alle kaufen können, aber genauso wenig überraschend alle zu einem höheren Preis als bei meiner aktuellen Bestellung. Das hätte ich als Händler ja nicht anders gemacht. Mit diesen Händlern habe ich dann aber auch noch etwas über die aktuelle Situation gesprochen und bei fast allen war es genauso, dass Hyundai die geplanten Auslieferungen von Ende Juli und August auf November geschoben hatte. Die meisten vermuteten, dass die Fahrzeuge spontan in einen anderen Markt wie Norwegen umgeleitet wurden, da sie ja schon lang auf dem Schiff sein müssten.
Alle Händler konnten auch bestätigen, dass Premium mit Schiebedach in den letzten Monaten mit Abstand am schnellsten geliefert wurden. Da stehe ich mit meinem Style ohne Schiebedach natürlich nicht so gut da...

Jedenfalls bekam ich gestern eine Email meines Händlers, dass scheinbar doch noch wunder geschehen und mein bestellter IONIQ aktuell im Zulauf sei und Freitag (also morgen) geliefert werden soll. Ich bin mal wieder voller Vorfreude und bin gespannt, ob es diesmal tatsächlich klappt oder sich wieder was verschiebt.

Re: Ioniq Wartesaal

EVDELLE
read
Na dann hoffe ich für Dich das es Morgen klappt :tanzen: , und bitte hier Posten.
Ich schrieb ja schon ich harre der Dinge da ich schon von 18M+ Lieferzeit gelesen habe.
Ich hoffe darauf das Hyundai es irgendwie schafft die Produktion zu steigern und der Koreanische Markt irgendwann gesättigt ist, den ca. 50% der Produktion bleibt in Korea. Der Rest ist für weltweit.
Wenn Hyundai die Aufträge nicht Chronologisch abwickelt sondern irgend wie anders finde ich das schon kurios.
Ich glaube nicht das die Ausstattung oder Farbe( jede Farbe hat sicher eine eigene Lackieranlage) irgend ein Einfluss hat auf den Liefertermin hat.
So eine Produktion ist sehr flexibel jedes Individuum was da grade übers Band läuft kann in allen erdenklichen varianten rauskommen.
Ein zigste Einschränkung ist vielleicht die Länderspezifikation. Ich glaube das die Verzögerungen andere Ursachen haben.

Re: Ioniq Wartesaal

melmarkian
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 18. Apr 2018, 21:49
read
Juhu, Hab grade den Anruf von meinem Autohaus bekommen. Er steht schon bei ihnen! Hab jetzt erstmal den 28. als Termin vereinbart. Muss mich jetzt erstmal schnell um alles kümmern. Aber ist wahnsinnig schnell gegangen. Auf dem Kaufvertrag steht Mai 19. Waren jetzt noch nichtmal 5 Monate!
Ioniq Phantom Black Style ohne SD bestellt am 10.4.18.

Re: Ioniq Wartesaal

EVDELLE
read
Boey neid :wink:
:applaus:

Re: Ioniq Wartesaal

logic
  • Beiträge: 180
  • Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:48
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Eumelkind du machst mir ganz schön Angst!
Meiner ist auch schon auf dem Schiff, nicht das der noch umgeleitet wird.
Hyundai Ioniq electric Style weiß ohne Schiebedach, Sangl #440, Bestellung vom 20.09.2017 übernommen am 20.03.2018, voraussichtlicher Liefertermin 09.2018 Auto seit 10.09. Beim Händler, Abholtermin 18.09.18 :D
Sion reserviert! #5746

Re: Ioniq Wartesaal

Helfried
read
EVDELLE hat geschrieben: So eine Produktion ist sehr flexibel jedes Individuum was da grade übers Band läuft kann in allen erdenklichen varianten rauskommen.
Naja, aber Schiebedach-Varianten werden vermutlich schon hintereinander produziert und nicht 1 Wagen heute und zwei morgen. Brauchst ja auch Arbeiter dafür. Auch beim Lackieren könnten gleiche Farben Sinn machen. Sind aber nur Vermutungen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag