Service/Inspektion Kosten usw..

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Helfried
read
Ja, schon! Würde ich aber auch eher vermeiden.
Anzeige

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3965
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Ich habe selten hohe Zelltemperaturen im Stand durch Sonneneinstrahlung beobachtet. Man merkt das ja relativ schnell, wenn bereits beim Start der Lüfter anfängt zu Laufen. Bei häufigem HPC-Laden sind bei meinem die Zellen hingegen immer am Anschlag bis zu 51° und auch wenn der Akku z.B. im Winter vorher richtig kalt war, werden die Zellen dann relativ schnell um 30 bis 40° erwärmt. Ich denke beides ist nicht sonderlich gut für die Chemie, da greift dann ja auch das BMS regelnd ein. Ist aber nur meine persönliche Meinung. Trotzdem freue ich mich darüber, dass der alte Ioniq das gut wegsteckt ;-)

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Helfried
read
Temperaturen über 45° versuche ich zu vermeiden. Sogar in der großen Hitze die letzten 8 Tage hatte mein Akku nie mehr als 42°.
Gratis-CCS-Lader mit reduzierter Ladeleistung sind da sehr praktisch (z.B. 4504) oder die vielen 22-kW-Lader. Ich hoffe, spätere Servicekosten damit gering halten zu können, wenn ein würdiger Ioniq-Nachfolger noch weitere Jahre auf sich warten lässt.

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
Da ist ja nun aus dem Service-/Inspektions- und Kosten Thread eine informative Akku-Diskussion geworden. Und ich dürfte mit meiner Nachfrage wohl auch der Auslöser gewesen sein. Vielleicht kann ja jemand das Thema abtrennen. NOCH ist es ja in einem Block recht übersichtlich. Gern auch unter Löschung dieses Posts.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
elektro-nick hat geschrieben: Die 3.2kW entsprechen dann wohl 14A, was ich ebenfalls so einstellen werde (JB2 in der Garage), um die Akkuheizung nicht immer mit anzuwerfen.
Das ist die Einstellung "Stationär, Reduziert", richtig?
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Das ist die Einstellung "Stationär, Reduziert", richtig?
Nee, ich hätte das jetzt mal bei "Standard" belassen (16A CEE Rot in der Garage) und die Stärke einfach mit der "Select"-Taste reduziert. Ob er sich das dann merkt, weiss ich noch nicht, hab ja meinen IONIQ noch nicht, aber ich probier's bei der nächsten Ladung mit dem KONA gerne mal aus.
IONIQ 38 Vertex/Premium MY2021
vorher: KONA 64 Bluelink Edition (analog Vertex/Premium) MY2020

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
So, hab den Wagen gerade mal angestöpselt: die Stromstärke kann man mit kurzem Drücken der "Select"-Taste einstellen. Leicht zu finden, da die einzige Taste bei dem Ding ;) Zuerst die Stromquelle verbinden, das Auto noch nicht, dann kurz die Taste drücken, bis es grün blinkt und mit weiteren kurzen "Klicks" die gewünschte Stärke einstellen, zum Bestätigen einfach nicht weiterdrücken.

Die eingestellten 13A auf dem JB entsprechen beim KONA 2.8kW Ladeleistung. Für den IONIQ soll mir das reichen, wenn man im Radius der Akkuladung bleibt, braucht man ja keinen vorgeheizten Akku. Für die grosse Fahrt stell ich dann eben auf 16A um und lasse den Akku vorwärmen.

Und der JB merkt sich die Einstellung tatsächlich, habe mal beide Verbindungen wieder gelöst und wieder eingesteckt: 13A :)
IONIQ 38 Vertex/Premium MY2021
vorher: KONA 64 Bluelink Edition (analog Vertex/Premium) MY2020

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 981
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 288 Mal
read
@elektro-nick: Bitte aber nicht vergessen, dass die Ladeverluste bei sehr niedrigen Ladeleistungen im Verhältnis höher ausfallen.

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

TorstenW
  • Beiträge: 3044
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
Moin,

ich will ja nicht den Spielverderber machen, aber so langsam könnte man mal wieder zum Thema des Threads zurückkehren.....

Grüße
Torsten

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

almrausch
  • Beiträge: 1348
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Heute die 5. Wartung bei knapp 76tkm. 8 AW á 10,25 netto ergaben 97,58 brutto. SW-Update auf die 210111 wurde durchgeführt und der Überzieher für den Ladeziegel mitgegeben. Sonst keine Auffälligkeiten.
EV: IONIQ 5 Project 45 (white/black)
PV: 10 kWp mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag