Service/Inspektion Kosten usw..

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Ronny89
  • Beiträge: 829
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Kostet TÜV nicht bei euch auch etwa 100€? Dann wäre es immerhin eine Erklärung warum eine gute Ecke teurer
Anzeige

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
In DE kostet allein die HU (also ohne Abgasuntersuchung, die ja bei E-Auto wegfällt) 77 Euro. Ziehen wir das ab, dann sieht der Inspektionspreis schon deutlich moderater aus. Wie das in Österreicfh aussieht, weiß ich nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass der TÜV dort zum gegen eine Spende für die Kaffeekasse arbeitet. Und es ist ja nicht so, dass für den verbleibenden Teil der Rechnung NICHTS getan wird. Unser fahrender Untersatz hat schon noch so das eine oder andere Teil, das mal angesehen werden muss.

Dekra (gibt es das in Ö.?) wäre allerdings deutlich billiger als eine HU vom TÜV. Und es gibt (zumindest mal in DE) noch die eine oder andere Prüforganisation, die das weniger teuer als der TÜV kann. Meine Motorräder gehen z.B. zu

Kann man in Österreich ggf. alternative Prüforganisationen nutzen? Wenn ja, dann bring doch Dein Auto selbst zur Hauptuntersuchung. Und dann schaumerma, was die Werkstatt dann noch berechnet.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1537
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Ronny89 hat geschrieben: In DE kostet allein die HU (also ohne Abgasuntersuchung, die ja bei E-Auto wegfällt) 77 Euro.
Da gibt es in Deutschland durchaus Unterschiede. Ich habe die erste HU beim TÜV Nord direkt machen lassen und das kostete 55,90€. Andere Prüfvereine und Werkstätten haben teilweise andere Preise.

Für den 3. Service, der ja wieder ein "kleiner" ist, sind selbst mit TÜV "weit über 200€" dann aber schon ziemlich happig.
Was schreiben die denn da so auf die Rechnung? Für die eigentliche Inspektion sind doch die Arbeitseinheiten eigentlich vorgegeben. Einige Werkstätten scheinen bei E-Autos einfach pauschal einen "Bonus" oben draufzuhauen.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Executer255
  • Beiträge: 108
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 08:27
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
In AT kostet das "Pickerl" (HU) bei Verbrenner ca. 60€, für Elektro habe ich keine Erfahrung. Das kann bei uns jede freie Werkstätten (oder Markenhändler) machen, Prüfvereine ala TÜV gibt es bei uns nicht (eventuell ÖAMTC (ADAC) könnte man darunter verstehen).
Hyundai Ioniq FL Typhoon Silver

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
OK....KarlA schrieb von einer "TÜV Unterprüfung".
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
read
Mein 28er Ioniq hat etwas mehr als 30.000 km auf der Uhr - vor 4 Tagen wurde das Auto 3 Jahre alt. Fällig war daher die "kleine Inspektion" (also die ohne Filter und Bremsflüssigkeit). Fällig war auch die HU. Außerdem haben wir die Batterien unserer beiden Schlüssel erneuern lassen.

Für die reine Inspektion wurden 125,-- € aufgerufen. Plus Kleinkram 7,27 €. Und darauf dann noch mal 19 % Märchensteuer. Macht für den Posten Inspektion:

157,40 €

Darin enthalten: Ein Leihwagen für rd. 24 h, eine Fahrzeugwäsche und - zwar nicht erwähnt, aber nach meinem subjektiven Eindruck schien mein Ioniq innen recht sauber zu sein - eine Innenreinigung. Der Akku war auf 85% geladen.
Alles Updates wurden durchgeführt.


Für die Batterien der Schlüssel (Wechsel inkl.): 12,00 € + 19% = 14,28 €

Die HU (Dekra - keine Mängel festgestellt) wurde separat ausgewiesen mit 84,00 inkl. Märchensteuer (durchlaufender Posten).

Alles zusammen also

255,68 €

Ich bin damit jetzt nicht gänzlich unglücklich, aber der Umstand, dass diese 157,40 rund 50% mehr sind als vor 2 Jahren die gleiche Inspektion in derselben Werkstatt (102,40) wundert mich dann doch ein bisschen. Aber sei es drum - insgesamt bin ich mit dem Laden ganz zufrieden.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Hupsi37
  • Beiträge: 443
  • Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Hatte gerade die 60.000 km Inspektion. Man merkt deutlich, dass sich Händler/Werkstatt deutlich in Richtung Elektro bewegt haben. Bei der ersten Inspektion war es der erste Elektro überhaupt, den sie in der Werkstatt hatten und man musste ihnen quasi alles erklären was zu tun und was zu lassen ist und am Ende das Serviceintervall selbst zurück setzen ;). Heute das Auto einfach abgegeben und 1,5 Stunden später sauber, mit allen Eintragungen und sogar mit Naviupdate zurück bekommen, ohne das ich danach fragen musste :thumb:. Dabei werden die Inspektionen auch jedes Jahr günstiger. Heute inkl. Bremsflüssigkeitswechsel etc. und MWSt. ~78€ bezahlt. Dann noch kurz über den Ioniq 5 gesprochen und für den Sommer eine Probefahrt "reserviert". Bin sehr zufrieden.
Ioniq Style Orange SD
e-NV 200 Camper
Bild

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

elChris
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 309 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Ich habe auch 78E bezahlt, allerdings für die 15.000er und ich habe Pollenfilter, Scheibenwischer und Wischwasser selber gemacht. Die restlichen Arbeiten sollten auch wirklich nicht mehr als 80E kosten. Spannender wird die nächste Inpektion (Bremsflüssigkeit) und die über ( über-) nächste mit Kühlflüssigkeit.

Bei meinem Hyundai Händler ist Elektro inzwischen auch relativ gut vertreten.

Extremer wars beim Renault Händler (war wegen der ZOE dort): Fast jedes zweite Auto auf dem Wekstatt-Hof war eine ZOE. Noch verrückter der Verkauf: der Verkäufer hat mir erzählt dass sie im Herbst fast nur noch ZOE verkauft haben. Diese Werkstatt hat sich allerdings schon früh für Elektro qualifiziert und man sieht, wenn es engagiert angegangern wird, dann verkaufen sich Elektroautos prima.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 | ZOE R110 50kWh seit 2021 || e-flat.com ZOE R90 41kWh 2020 | ZOE Q90 41kWh 2018 - 2019

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • MitmRadldo
  • Beiträge: 241
  • Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:43
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Heute mit meinem IONIQ erste HU nach drei Jahren und 72800 km bei der Dekra in Krefeld gemacht. 20 Minuten und 85 Euro später gab's ein neues Pickerl “ohne erkennbare Mängel“.
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

sgfb
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 23. Mär 2020, 18:12
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hatte heute die 1. Inspektion 15.000km beim FL für 95€ brutto. Leistungen inklusive waren:
- Inspektion
- Lichttest
- Bremsentest
- Akkuprüfung (SOH 100%)
- Navi-/Multimediaupdate
- Prüfung Hilfsbatterie (12,2V)
- Außenwäsche und Fußraumreinigung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag