Service/Inspektion Kosten usw..

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3966
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
Eine Toleranz ist immer eine Abweichung nach oben und unten. Und natürlich kannst Du so ein Intervall auf max 19tkm strecken, wenn Du eine Inspektion 2000km zu früh und die nächste 2000km zu spät machst.
Anzeige

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

almrausch
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
IO43 hat geschrieben:Eine Toleranz ist immer eine Abweichung nach oben und unten. Und natürlich kannst Du so ein Intervall auf max 19tkm strecken, wenn Du eine Inspektion 2000km zu früh und die nächste 2000km zu spät machst.
Was den Begriff Toleranz angeht, hast du grundsätzlich Recht. Nur ist in diesem Kontext ausschließlich die Abweichung nach oben gemeint.

Ich hatte vor meiner Urlaubsreise extra nachgefragt, weil ich auch von einer Toleranz +/- 2000 km ausgegangen war und deshalb befürchtete, bei Garantiefällen Probleme zu bekommen, wenn ich die erste Wartung bei 11.149 machen lasse.

Darauf wurde mir gesagt - und das ist auch aus der Sicht von Hyundai völlig logisch -, dass ich das Auto auch alle 10.000 km zur Wartung bringen könnte. Früher geht immer. Später hingegen nur im Rahmen der Toleranz. Ausgangspunkt ist immer die letzte Wartung.

Hyundai macht Garantieleistungen davon abhängig, dass nicht mehr als 17.000 km bzw. 14 Monate zwischen den Wartungen liegen. Nur weil man eine früher als nötig hat machen lassen, kann man deshalb nicht den Abstand über die Toleranz hinaus dehnen, ohne die Garantie zu gefährden.

Die Benennung der Wartungen ist unglücklich. Andere Hersteller machen das besser und m.E. für den Kunden transparenter. Da gibt es z.B. Wartung A, B, C, D etc.
EV: IONIQ 5 Project 45 (white/black)
PV: 10 kWp mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1400
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Für die Österreicher:

In Österreich beträgt die erlaubte Überschreitung nur 2 Monate und/oder 500 km
Bitte beachten:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

Helfried
read
Wo steht denn das?

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1400
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
hat twizyflu hier gepostet.

hyundai-ioniq-allgemeines/bestellungen- ... it=service österreich#p651192

@Stefan,
oder hast du neue Infos darüber?
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3966
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 234 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
@almrausch

Also uns wurde es von @Ioniq exakt mit +- 2000km erklärt.

Wenn Du jetzt immer nach 10tkm zur Inspektion gehst, was trägst Du denn dann im Inspektionsheft ein? Die Kilometer der Inspektionen sind dort fest eingetragen. Wenn es so wäre, wie Du meinst, dann könnte man ja auch eine erste, zweite, dritte Inspektion machen.

Ein Beispiel, nach Deiner Aussage müssten dort 58268km für den nächsten Termin eingetragen sein, die Texte im Serviceheft würden dazu auch passen. Vielleicht liegt @Ioniq ja auch falsch.
20180815_204035.jpg

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

almrausch
  • Beiträge: 1393
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Nun ist zumindestens klar, woher die unterschiedlichen Ansichten kommen.
IO43 hat geschrieben:Ein Beispiel, nach Deiner Aussage müssten dort 58268km für den nächsten Termin eingetragen sein, die Texte im Serviceheft würden dazu auch passen. Vielleicht liegt @Ioniq ja auch falsch.
Bei mir sind für die nächste Wartung 15.000 mehr als der aktuelle Kilometerstand eingetragen.
20180827_200040.jpg
Ich finde die Vorgehensweise von @Ioniq unlogisch. Wenn für die km ein fester Wert ab Beginn eingetragen wird, müsste das doch für die Dauer auch gelten. Also 4 Jahre ab EZL. Würde aber bedeuten, dass bei Nichtbenutzung das Auto ein paar Jahre ohne Wartung herumstehen könnte, ohne dass man die Garantie verliert. Passt ja auch nicht zu den Texten, wie du schon geschrieben hast.

Was würden die denn bei einem wenig gefahrenen Auto eintragen, das nach zwei Jahren mit 10.000 km zur zweiten Wartung da ist? Etwa 45.000 km, weil die dritte so bezeichnet wird? Würde auch keinen Sinn machen.
EV: IONIQ 5 Project 45 (white/black)
PV: 10 kWp mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Es steht ja schon im Serviceheft:
15 000 oder 1 Jahr nach der Vorangegangenen Wartung.

Die Wartung heißt 15 000 km Wartung, besser sollte sie aber Wartung 1 heißen.

Der Wartungsnachweis vom Sangl ist in meinen Augen falsch ausgefüllt.
Da wäre ich, im falle eines Garantiefalls, etwas besorgt.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km
Ioniq Premium 04/19 - 08/20 30 271km
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren
Model 3 seit 1.09.20 schon 12 000km

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

PhoenixIQ
  • Beiträge: 251
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 10:22
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hallo zusammen,

ich hatte heute meine erste Inspektion. Kosten denke ich liegen im Rahmen. Ich wurde gefragt ob Wischwasser aufgefüllt werden soll und stimmte zu. Zusätzlich gab es eine kostenlose Wagenwäsche.
20180830_154915860_iOS.jpg
Rechnung 15tkm Inspektion
Der Batterietest - na ja :roll: - hätte man sich vielleicht sparen können denn es wurde nur die 12V Batterie getestet.
20180830_155000262_iOS.jpg
Batterietest
Interessant finde ich dass auf dem Wartungsplan gar kein Test für die Traktionsbatterie aufgeführt ist. Hier wird nur die Bordnetzbatterie (12V) aufgeführt.
20180830_155032832_iOS.jpg
Wartungsplan
Ich habe dann explizit nach einem Test für die Traktionsbatterie gefragt. Die Antwort war: "Um das zu testen müssten wir die Batterie öffnen um an die Zellen ranzukommen". Na ja, dann lassen wir das doch lieber :lol:

Nach nur 6 Monaten erwarte ich mir zwar aus so einem Test keine besonderen Erkenntnisse jedoch finde ich es Schade dass Hyundai die Traktionsbatterie standardmäßig nicht testet. Denn dafür müsste so ein Test halt auch auf dem Wartungsplan vorgesehen sein.

Re: Service/Inspektion Kosten usw..

ClarkKent
  • Beiträge: 557
  • Registriert: So 26. Apr 2015, 15:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Was ich noch immer nicht ganz kapiert hab: wird die Toleranz des nächsten Service ab 15.000 gerechnet oder ab dem Kilometerstand des letzten Service + 15.000? Mein letztes Service war bei 15.772, im Serviceheft wurde aber manuell nächstes Service bei 30.000 eingetragen. Seltsam. Der Bordcomputer würde das aber anders anzeigen, also Service bei 15772 + 15.000.

In meinem Serviceheft wurde das mit den angeblichen 500 km, die man in Österreich drüberfahren darf, nicht eingetragen. Auch kein zusätzlicher Kleber im Serviceheft. Ich komm aber bis zum Service nächsten Freitag auf ca. 30.600 km - jetzt bin ich leicht verunsichert. Ich muss auch dazusagen, dass ich nicht gewusst hatte, dass es in Österreich andere Konditionen sind, ich habe mich an die Infos von Herrn Sangl und dem beiliegenden Serviceheft gehalten, habe das erst hier vor kurzem gelesen, dass es anders sein könnte...

Edit: Gerade eben nochmals im Bordcomputer nachgesehen - es wird dort definitiv die letzte Inspektion + 15.000 km als nächstes Service angezeigt. Also bei mir 30.772. Und das mit den 500 km Toleranz kann ich mir auch nicht vorstellen - im Serviceheft steht definitiv 2.000 km. Es steht ganz deutlich Europagarantie dort, also nix spezifisches für einzelne Länder. Gut, es ist ein Wagen von der Firma Sangl, vielleicht gibt Hyundai Österreich andere Servicehefte aus, aber im Notfall fahre ich halt wieder damit zum Herrn Sangl...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag