Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Interessant
Ich bin oft dabei beim Laden
Auto an und nie ein Thema gehabt
Hat immer sofort 12V versorgt
Nur wenn er einige Tage steht kam das hilfsbatterieschutz in der Anzeige
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Diese Meldung erscheint nur, wenn er gerade nachlädt - und man dann den IONIQ einschaltet ;)
Sonst würde man ja alle paar Tage die Meldung sehen.

Ich habe es - vor dem Update - mal geschafft, diese Meldung 3 Mal am Tag zu bekommen. Nachdem mein IONIQ die Reifen gewechselt bekommen hatte und die den IONIQ währenddessen dauernd angelassen haben (vermutlich vergessen, weil kein Motor geräusch zu hören war :lol: ). Jedenfalls war die 12V Batterie danach fast tot und es haben wieder viele Kilometer gefehlt (Schmelzen der Reichweite).
Die Hilfsbatterieschutz-Meldung hatte ich seit dem neusten Update - niemals mehr als einmal am Tag. Selbst dann nicht, wenn ich meine Updates für EVNotify teste :lol:
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
GcAsk hat geschrieben:Seit dem neusten Update aber kein Problem mehr. Er lädt jetzt immer die 12V Batterie, wenn er an ist (so wie es sein soll). An den 72h hat sich meines Erachtens nach aber nichts geändert.
Hm, wie ist denn der aktuelle Softwarestand?
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
GcAsk hat geschrieben:Diese Meldung erscheint nur, wenn er gerade nachlädt - und man dann den IONIQ einschaltet ;)
Sonst würde man ja alle paar Tage die Meldung sehen.

Ich habe es - vor dem Update - mal geschafft, diese Meldung 3 Mal am Tag zu bekommen. Nachdem mein IONIQ die Reifen gewechselt bekommen hatte und die den IONIQ währenddessen dauernd angelassen haben (vermutlich vergessen, weil kein Motor geräusch zu hören war :lol: ). Jedenfalls war die 12V Batterie danach fast tot und es haben wieder viele Kilometer gefehlt (Schmelzen der Reichweite).
Die Hilfsbatterieschutz-Meldung hatte ich seit dem neusten Update - niemals mehr als einmal am Tag. Selbst dann nicht, wenn ich meine Updates für EVNotify teste :lol:
Ja das wurde schon mal gesagt
Finde es nur lustig, dass er das genau dann tut wenn ich des Weges komme und ich komme nicht immer zur selben Zeit zum Auto

Mein Rythmus ist komplett unterschiedlich und richtet sich nach den Terminen.

Ich spekuliere daher eher, dass das Auto durch die Annäherung "geweckt" wird, erkennt, dass nachzuladen wäre und gleich damit beginnt und wenn man ihn dann einschaltet, fühlt er sich "unterbrochen" :D
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Das ist in der Tat echt gruselig :lol:

Die Annäherung scheint es aber nicht zu sein. Ich habe den IONIQ tatsächlich schon ein paar Mal aus dem Fenster ein Stockwerk drüber erwischt, wie er gerade nachlädt (dann blinkt ja das eine Licht da vorne) :lol:

Aber kurios, dass ich genau dann aus dem Fenster schaue ;)

Der IONIQ spürt es vielleicht :lol: :D
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1396
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
geht mir gleich.

Mein Bierkühlschrank ist in der Werkstatt und da muss ich am Auto vorbei.
Sooo oft hole ich auch nicht Bier, und trotzdem habe ich das Nachladen schon mehrmals gesehen. :lol:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
In Wirklichkeit hat die LED Steuerung nen Schaden und blinkt die halbe Zeit und wir checken es nur nicht *scherz*
(würde auch die Meldung dann nicht erklären).
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

almrausch
  • Beiträge: 1161
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Bei meinem war die Batterie heute morgen tot - 6,65 V habe ich gemessen. Gestern ganz normal gefahren, dabei noch auf 94% DC geladen und das Auto mit 86% in der Garage abgestellt (ich weiß, dass der SoC damit nichts zu tun hat).

Seit einigen Wochen habe ich permanent einen ODBII Dongle dran (PRODIAG mini). Sollte eigentlich auch nicht die Ursache sein. Oder hatte ich einfach bisher nur Glück?

Außerdem hing noch ein Smartphone (das für EVNotify) an der USB-Buchse vorn. Das wurde aber lt. Akkustatus seit der Fahrt gestern nicht mehr geladen. Sollte damit auch nicht die Ursache sein.

Die Meldung mit dem Batterieschutz habe ich vor ein paar Tagen zuletzt gesehen, als ich wegen EVNotify einiges gemacht habe. Dachte also, dass alles ok ist.

Das Blinken habe ich noch nie gesehen - jedenfalls nicht bewusst. Das müsste ja dann die rechte LED sein, die blinkt, wenn man davor steht. Muss ich mal drauf achten, wenn ich in die Garage gehe.

Ich werde mir wohl auch mal eine Starthilfe-Powerbank zulegen. Heute morgen ging es mit Starthilfekabel vom Verbrenner, der direkt daneben steht. Aus der Garage hätten wir den Ioniq auch nicht bekommen, weil ja die Feststellbremse angezogen war. Wie bekommt man die ohne Batterie eigentlich los?

Wenn ich das richtig erinnere, hat Hyundai ja schon eingesehen, dass das Konzept mit der Hilfsbatterie Käse ist. Zumindest in der Form, wie es aktuell läuft.
EV: IONIQ Elektro Premium 28 kWh, SW: 181002
Apps: IoniqInfo 0.7 | Dateimanager + 2.0.9 | EasyTouch 4.5.26 | Set Orientation 1.1.4 | ABRP Transmitter 3.1.5
PV: 5 kWp Ost + 5 kWp West mit E3/DC S10 13,8 kWh
Wallbox: go-eCharger

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
@almrausch
Doch, ist gut möglich. Die Kapazität einer 12V Batterie wird oftmals überschätzt und die Stromaufnahme von so einem kleinen Dongle oftmals unterschätzt.

Sobald dieser steckt - und der Dongle selbst kein integriertes Energie-Management besitzt - verbraucht dieser permanent Strom. EVNotify hat verschiedene Mechanismen eingebaut, um die Verbindung permanent zu überwachen und diese automatisiert wiederherzustellen und den Ladevorgang dann zu überwachen, sobald wieder geladen wird oder der Motor eingeschaltet wird.
Dieser Mechanismus selbst steuert permanent den Dongle an, sodass dieser auch permanent Strom zieht, sofern EVNotify läuft.
Läuft es nicht, dann hat der Dongle selbst kein Energie-Management. Hierbei hilft aber der derzeit noch nur manuell ansteuerbare StandBy Modus von EVNotify. Damit wird der Dongle in den StandBy Modus geschickt und verbraucht nur minimal Strom. Damit kann er bedenkenlos im Regelfall (sofern der Dongle den ELM327 Standard unterstützt) tage, wenn nicht sogar wochenlang angesteckt bleiben, ohne das Auto zu bewegen. Es ist aber zu beachten, dass bei einer Billig-Raubkopie es bei dem StandBy Modus Befehl sehr vermutlich in den seltensten Fällen zum temporären Fehler kommt im IONIQ System (siehe hyundai-ioniq-antrieb-elektromotor/fahr ... 31919.html)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag