Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Mein Kofferraum verriegelt auch nie richtig. Leider. Echt nervig.

Geräusche aus dem Kofferraum hab ich zwar nicht, dafür aber ein stetiges Klappern aus der Beifahrerseite. Das nervt extrem. Hab ich aber erst wieder, seit dem diese doofen Sommerreifen, die auch schon extrem brummen, wieder drauf sind.

Mal sehen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 168 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Gestern bei Starkregen ist der Abstandstempomat ausgefallen. Es wurde links neben dem Tacho das orangene Warndreieck mit dem Ausrufezeichen angezeigt und rechts die Meldung, dass der Tempomat nicht verfügbar ist. Nach einer Weile konnte der Tempomat wieder aktiviert werden.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Chinelo
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 24. Jan 2017, 09:46
read
LtSpock hat geschrieben:Gestern bei Starkregen ist der Abstandstempomat ausgefallen. Es wurde links neben dem Tacho das orangene Warndreieck mit dem Ausrufezeichen angezeigt und rechts die Meldung, dass der Tempomat nicht verfügbar ist. Nach einer Weile konnte der Tempomat wieder aktiviert werden.
Hi, das ist weder kurios noch ein Problem. Bei starkem Regen oder Schneefall, kann das Radar nichts mehr "sehen" und das System schaltet sich nach einer Warnung ab. Kann man so auch im Handbuch nachlesen. VG - Chino
Ioniq Premium, Aurora Silber, bestellt 13.01.2017, geplante Produktion am 07.03., verschifft am 30.04., ausgeliefert am 27.07.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 168 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Finde es deshalb kurios, weil man ohne Probleme das Nummernschild beim Vordermann ablesen konnte.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • St3ps
  • Beiträge: 1291
  • Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
GcAsk hat geschrieben:
St3ps hat geschrieben:
GcAsk hat geschrieben: Das ist die 12V Batterie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit. Ich würde sie tauschen (lassen), denn irgendwann geht nix mehr.
Jetzt ernsthaft? :shock:

Mal bei Gelegenheit den FHH ansprechen, in 2-3tkm ist eh Inspektion.
Ja, ernsthaft :)

Eine leere oder bald werdene 12V Batterie bringt einige Fehler beim IONIQ hoch. Wenn sie dann mal richtig tief entladen ist, geht gar nichts mehr. Gibt hier auch schon ein paar Threads dazu.

Wenn Du in der Lage bist, im Notfall auch eigenständig die 12V Batterie aufzuladen, dann kannst Du im Notfall noch schnell mal nachhelfen. Andernfalls wird es doof, denn der IONIQ lässt sich dann nicht mehr bewegen. Gar nicht mehr.
Nächste Woche habe ich Inspektion, da will die Werkstatt mal den Fehlerspeicher auslesen. Was im Internet steht halten die Werkstätten, Markenunabhängig, ja für nicht relevant.

Dachte der Batterieschutz soll dem entladen entgegen wirken, wohl alles nicht so dolle wie es sein sollte, billig ist halt nicht günstig. :( Könnte zu Hause an der Steckdose mit einem Ladegerät nachhelfen, aber unterwegs wird es schwierig. :D
Hyundai IONIQ Elektro Premium FL (Fiery Red).

Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Der Batterieschutz wirkt nur alle 72h. Wenn Du es schaffst, sie vorher tief zu entladen, dann geht nichts mehr. Im Regelfall schafft man das aber eigentlich nicht. Es sei denn, die Batterie ist defekt oder man hat irgendwelche Verbraucher.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Impact
  • Beiträge: 279
  • Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:17
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
LtSpock hat geschrieben:Finde es deshalb kurios, weil man ohne Probleme das Nummernschild beim Vordermann ablesen konnte.
Auch das ist nicht kurios, da menschliche Augen Licht "detektieren" das in einem anderen Wellenlängen- bzw. Frequenzbereich liegt als das vom Abstandtempomaten verwendete Radar. Radarwellen werden von Wasser(tröpfchen) viel stärker absorbiert, reflektiert und gestreut; somit wird der Abstandstempomat unter den erwähnten Bedingungen "blind" obwohl man selbst noch sehen kann.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Helfried
read
LtSpock hat geschrieben:Finde es deshalb kurios, weil man ohne Probleme das Nummernschild beim Vordermann ablesen konnte.
Es stören ja weniger die noch fliegenden Schneeflocken, sondern der Sensor war wohl auf seiner Oberfläche zugeschneit.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
GcAsk hat geschrieben:Der Batterieschutz wirkt nur alle 72h. Wenn Du es schaffst, sie vorher tief zu entladen, dann geht nichts mehr. Im Regelfall schafft man das aber eigentlich nicht. Es sei denn, die Batterie ist defekt oder man hat irgendwelche Verbraucher.
Noch immer?
Dachte seit dem letzten / neuesten Update prüft er öfter :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Glaube nicht.

Allerdings wurde verbessert,wie lange er lädt und wie zuverlässig er lädt. Das war vorher sehr fehleranfällig.
Ich habe einmal - mit eingeschaltetem Motor - über eine halbe Stunde lang - auf dem selben Fleck gestanden. Ich hab's dabei geschafft, die 12V Batterie fast komplett leer zu saugen. Und damit einhergehend gab es komische Reaktionen, wie bspw. das "Schmelzen der Reichweite" - im Stand(!) von mehreren Kilometern in wenigen Sekunden. Das war sogar mal in einem Live-Stream von mir aufgenommen.

Seit dem neusten Update aber kein Problem mehr. Er lädt jetzt immer die 12V Batterie, wenn er an ist (so wie es sein soll). An den 72h hat sich meines Erachtens nach aber nichts geändert.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag