Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Helfried
read
IO43 hat geschrieben:Das ist doch nur das Symbol für das Trip-Computer Menü.
Ups, tatsächlich. Ist mir noch gar nie aufgefallen. Ich dachte es wäre ein Fehler, weil zeitgleich der Radarassi einen Fehler wegen Schnee gemeldet hat. :)
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1445
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
IO43 hat geschrieben:@LtSpock

Er hält definitiv 2 Sekunden den Bremsdruck aufrecht und löst dann die Bremse. Das hört man doch.
Dann beginnt er langsam rückwärts zu rollen und man merkt, wie die Kriechfunktion dagegen ankämpft.
Komme grad von einer Tesfahrt und habe das Berganfahren nochmal gestestet. Ab einer bestimmten Steigung verhindert er aktiv das Rückwärtsrollen so lange bis man auf das Gaspedal drückt. An einer Steigung habe ich den Ioniq ( ohne Bremsen, Reku=0, Tempomat aus, AutHold deaktiviert) ausrollen lassen und er ist einfach am Berg stehengeblieben ohne einen Zentimeter rückwärts zu rollen und erst als ich das Gaspedal nach mindestens 30s warten betätigte ist er weitergefahren. Das muss über die Betriebsbremse gehen, da man die Parkbremse nicht gehört hat und auch bei der Verbrauchsanzeige 0 KW angezeigt wurden.

Das funktioniert aber nur ab einer bestimmten Steigung. So lange die Steigung so flach ist, dass er kriechen kann funktioniert das nicht.

Bin mir nur nicht sicher ob mein vorheriger Test noch mit der alten FW war. Das Verhalten oben ist jedenfalls mit der aktullen FW so.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Ich hab's am Dienstag auch noch einmal getestet. Die Steigung hat gut 20%, wenn man den Wagen dort ohne Auto Hold zum Stehen bringt, hält er exakt 2 Sekunden den Bremsdruck und löst diesen anschließend. Das reicht bequem aus, um ohne zurück zu rollen, mit dem Fuß von der Bremse auf's Fahrpedal zu wechseln.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

midget77
  • Beiträge: 1056
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ist mir bei meiner Testfahrt n i c h t negativ aufgefallen.
Normalerweise sollte er doch, zeitlich unbegrenzt, stehenbleiben bis man das Fahrpedal betätigt.
Unabhängig von der Steigung natürlich.
Zumindest ist's bei Audi so...

uups - schon gesehen: ich meinte, es ginge um auto-hold
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1445
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
IO43 hat geschrieben:Ich hab's am Dienstag auch noch einmal getestet. Die Steigung hat gut 20%, wenn man den Wagen dort ohne Auto Hold zum Stehen bringt, hält er exakt 2 Sekunden den Bremsdruck und löst diesen anschließend. Das reicht bequem aus, um ohne zurück zu rollen, mit dem Fuß von der Bremse auf's Fahrpedal zu wechseln.
Bei mir hält er das Auto aber nicht nur 2s sondern zeitlich unbegrenzt, bis das Gaspedal betätigt wird und das ohne AutoHold. Hab die neue FW drauf.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Nochmal zu Rost bei Hyundai: Ich hatte da in 18 Jahren noch keine Probleme mit. Das Anrosten der Bremsen an die Scheiben und das resultierende Knacken beim Losfahren hatte ich beim i30 aber auch regelmäßig.
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten mit dem Ioniq Electric unterwegs :)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

christemb
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mo 23. Nov 2015, 12:58
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
christemb hat geschrieben: ...automatische Entriegelung der Türen...
Die hinteren Türen bleiben zu. Von AUßEN zu!
Zuerst hatte ein Wechsel der Einstellung auf "öffnen bei "P"" geholfen. Seit ein paar Tagen bleibt aber ringsum wieder alles zu; auch in Stellung "P"! Heute sogar neben den hinteren Türen auch der Kofferraum...
Die vorderen Türen arbeiten wie sie sollen, erst ab der B-Säule verriegelt der Wagen sämtliche Türen und Klappen.

Liegts an mir, oder kennt das noch jemand? :-?

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • bangser
  • Beiträge: 1344
  • Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
  • Wohnort: Frankfurt / Main
read
So langsam frage ich mich, wie der Algorithmus zur Berechnung der Restreichweite funktioniert.
In letzter Zeit verhält die sich ganz komisch. Vor allem bei Temperaturen um 0°C. Sagen wir mal, ich fahre nach CSS-Laden mit 175km Reichweite los. Ich habe eine Strecke nach Navi von 125km geplant, dann ist die Rest-Reichweite 50km. Diese bleibt während der Fahrt ziemlich konstant, auf 5km genau. Wenn sich die SOC aber nun dem unteren Drittel nähert, fällt die Rest-Reichweite rapide ab. Ich komme dann beim Ziel nach 125km mit einer Rest-Reichweite von max. 25km statt 50km an. Da ist im Moment ziemlich besorgniserregend, wenn im letzten Drittel auf einmal 25km Reichweite weg sind. Wenn ich dann wieder lade, liegt die Reichweite aber wieder bei 175km und nicht um die 150km. Kann es sein, dass es eine meiner Zellen erwischt hat und die dann bei den Temperaturen zumacht?

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Dürfte damit zusammenhängen, dass der Akku in den unteren Prozenten geschont werden muss. Die unteren Prozente sinken auch viel schneller. War bei mir schon immer so. Fängt bei mir aber erst so bei 15% an.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • bangser
  • Beiträge: 1344
  • Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
  • Wohnort: Frankfurt / Main
read
Ne, schon viel früher. So ab ca. 45%. Unter 15% runtergefahren bin ich schon lange nicht mehr.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag