Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Helfried
read
LtSpock hat geschrieben:Ohne aktives AutoHold rollt der Ioniq ab einer bestimmten Steigung am Berg rückwärts, wenn der Kriechmoment nicht mehrbausreicht. Habe es vorhin getestet.
Wenn man kurz und stark auf die Bremse tritt und wieder los lässt, bleibt er schon 2 Sekunden stehen.
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
@LtSpock

Er hält definitiv 2 Sekunden den Bremsdruck aufrecht und löst dann die Bremse. Das hört man doch.
Dann beginnt er langsam rückwärts zu rollen und man merkt, wie die Kriechfunktion dagegen ankämpft.

Das kann natürlich von der Steigung abhängen, vielleicht war es in Deinem Fall nicht steil genug. Es bleibt bequem Zeit, um von der Bremse auf das Fahrpedal zu wechseln und anzufahren, ohne Hektik aufkommen lassen zu müssen.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Frostproblem

Gestern hat es hier geschneit (ca. 4 cm), dann getaut, heute nacht hat es dann gefroren. Wir haben den Ioniq draußen stehen. Gestern mittag haben wir mit dem Ladeziegel geladen, heute morgen hat das Auto vorgeheizt und noch einmal den Rest (3%) nachgeladen.

Gegen 6:45 wollte meine Frau losfahren: Der Ladestecker wurde nicht entriegelt bzw. war nicht zu entfernen, wir haben mehrfach das Auto verschlossen, wieder geöffent, .... Es war kein Klacken (mehr ?) zu hören.
Wir dachten zunächst, es läge an der neuen Software.

Wir haben dann mit der Notentriegelung den Stecker entsperrt, der Stecker lies sich normal rausziehen. Beim Einsetzen der Schutzkappe ist mir dann aber aufgefallen, dass sich durch den Schnee und das Tauen Eis im Bereich des Steckers festgesetzt hatte, die Kappe lies sich nur mit Wackeln und etwas Druck einsetzen.

Ich überlege, ob ich in solchen Situationen demnächst das Laden vermeide oder bei Schneefall ein Tuch über die Ladebuchse lege.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Enteiser Spray drauf, 5 Sekunden warten, fertig.
Hab ich so aber noch nie gebraucht.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Super Neuigkeiten.

Nachdem ich heute wieder halb verweifelt bin, weil die Ladung mal wieder bei mir mehrfach nicht starten wollte, weil mein Chargeport den Stecker nicht richtig verriegelt (siehe Video), kam endlich die erlösende Nachricht von Herrn Sangl, dem Super-IONIQ-Händler :)

Seit 2 Tagen gibt es diesbezüglich eine Serviceaktion, entsprechende Fahrzeuge werden kontaktiert. Mein Auto ist davon betroffen.

Wird also vermutlich noch mehr treffen!

Herr Sangl hat schon das Teil für mich bestellt (und das obwohl ich noch nicht mal einen Termin habe! Hut ab!), sodass das dann mit der Inspektion gleich mitgemacht wird. Juhu!

/EDIT:

WICHTIG: Habe kein Entriegel-Problem! Er verriegelt nicht. Dies ist Hyundai erst 2 Tagen offiziell bekannt und wird jetzt entsprechend eingeleitet!
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • Dr.Forcargo
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
  • Wohnort: Dortmund Schüren
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ah, dann war das bei mir auch.
Letzte Woche Termin für die Inspektion gemacht.
Montag kam der Anruf, dass der Chargeport im Rahmen einer Aktion getauscht werden muss.
Wurde heute auch erledigt.

Ich dachte, das wäre die Sache mit der bis jetzt bekannten Verriegelungssache.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

sabter
  • Beiträge: 279
  • Registriert: Mo 19. Mai 2014, 17:22
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Da bin ich mal gespannt - habe auch immer mal Ladepobleme am CCS. Hatte letzten Freitag grad den ersten Rückruf abwickeln lassen...
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ex-Ioniq-Fahrer /2 Jahre
Tesla M3 seit 04/2019

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Helfried
read
Heute ist mein Auto nass geworden, was ich bei E-Fahrzeugen normal zu vermeiden trachte.
Und prompt ist ein für mich neues Lamperl gekommen, jenes in der Mitte oben, rechts neben dem D.

So eine Art Auto mit Flügel. Weiß jemand, was das bedeuten könnte?

Bild

Das Foto ist nur geborgt und zeigt nicht mein Auto.
Quelle: http://otoreview.blogspot.co.at/2017/04 ... dshow.html

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Das ist doch nur das Symbol für das Trip-Computer Menü.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • NiToWoe
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:24
  • Wohnort: Ostalbkreis
read
genau... mich hat mehr gewundert, dass da alles auf Englisch steht. Meiner versteht auch deutsch, haha.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag