Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • Tom_N
  • Beiträge: 1102
  • Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
  • Wohnort: N-
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Für mich kam das auch überheblich rüber @EddyB :back to topic:
Model 3 LR AWD + AHK seit 21.12.2019
Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver, Sangl #102, ordered 20.01.2017 delivered 21.09.2017
"Wifey's" pre-order: Bild
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

nr.21
  • Beiträge: 1301
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
@EddyB

wenn Du hier Spezialwissen hast, teile es doch und lass uns arme ahnungslose Nichtwisser daran teilhaben, damit wir nicht in Versuchung kommen, weiterhin ohne genaueste Kenntnis der Materie sachlich unzutreffende Posts abzusondern und damit noch ahnungslosere User in Verwirrung zu stürzen

Amen

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Worum gehts jetzt hier?
Der Klimakompressor funktioniert ja genauso :D
Ich bin sehr zufrieden mit der Entfeuchtungsleistung!?
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

EddyB
read
nr.21 hat geschrieben:@EddyB

wenn Du hier Spezialwissen hast, teile es doch und lass uns arme ahnungslose Nichtwisser daran teilhaben, damit wir nicht in Versuchung kommen, weiterhin ohne genaueste Kenntnis der Materie sachlich unzutreffende Posts abzusondern und damit noch ahnungslosere User in Verwirrung zu stürzen

Amen
Zynismus ist hier völlig unangebracht und meine unmaßgebliche Meinung hatte ich bereits zum Ausdruck gebracht:

post674029.html#p674029

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

EddyB
read
Twizyflu hat geschrieben:Worum gehts jetzt hier?
Der Klimakompressor funktioniert ja genauso :D
Klar, nur nicht mit der Leistung eines Verbrennerkompressors ( 6 bis 15 KW ). ;)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Haifisch
  • Beiträge: 492
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
EddyB hat geschrieben:
Haifisch hat geschrieben:
EddyB hat geschrieben: Es sollte klar sein, dass die Klimaanlage nicht die ( Entfeuchtungs ) Leistung eines Verbrenners hat. .
Wieso sollte das klar sein? Was ist denn an der AC des Ioniq anders als an einer AC eines Verbrenners?
Offensichtlich hast du weder das Konzept des Ioniq verstanden noch sagt dir z. B. der Begriff BTU etwas.

Hauptsache es wird etwas gepostet... :roll:
Was willst Du von mir? Ich habe eine reguläre Frage gestellt. Was ist an der Klimaanlage des Ioniq anders? Nein, ich weiß nicht was ein BTU ist (ich hoffe Du rechnest in einer richtigen Maßeinheit, nämlich in Joule), weiß aber nicht wieso Du denkst, ich hätte das Konzept des Autos nicht verstanden.
Immerhin denke ich jetzt aufgrund Deiner Aussage, daß die Klima des Ioniq über die Wärmepumpe läuft was ja auch Sinn macht. Und ja, ich kenne mich immerhin so gut damit aus, daß ich sagen kann, daß meine Heizung und Kühlung in meinem Haus auch über WP läuft. Ich habe also zumindest ANSATZWEISE Ahnung! Sorry für den gedanklichen Aussetzer bei mir. Dennoch die Frage: Meine WP zu hause kühlt genau wie die normale AC im Auto (die im Übrigen genauso funktioniert) auf 4°C. Weshalb sollte die Entfeuchtung jetzt schlechter sein?
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 46000 km gefahren.
Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Haifisch
  • Beiträge: 492
  • Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
  • Wohnort: Hessen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
EddyB hat geschrieben:[
Klar, nur nicht mit der Leistung eines Verbrennerkompressors ( 6 bis 15 KW ). ;)
Welche Leistung hat denn die WP im Ioniq? Angenommen sie hätte eine Leisungsaufnahme von 2kW, dann mußt Du auch noch die Leistungszahl betrachten; sprich wieviel Energie die WP daraus macht bzw abgibt. Die Leistungszahl sollte mindestens bei 3 liegen, vielleicht sogar 4. Mit der Leistungszahl muß dann multipliziert werden. 2*3 ist 6 oder mal 4 wäre 8kW. Dann wäre man schon im Bereich eines Verbrennerkompressors. Ist aber alles nur geschätzt. Habe keine Daten über die Leistung der WP... :?:
Die abgegebene (Kühl)-Leistung muß ja schon in einer ähnlichen Größenordnung wie bei einem Verbrenner liegen, denn sonst würde das Auto im Sommer nicht kalt.
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber. 46000 km gefahren.
Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1444
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Das Repair Manual Ist zwar für den HEV, aber vielleicht kann man trotzdem einen Nutzen draus ziehen:

https://drive.google.com/file/d/0B1Yaj1 ... p=drivesdk
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Style177
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:49
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
So, habt Ihr Euch jetzt ausgetobt?
:back to topic:
Zu Deinem Problem, @GcAsk:
Vielleicht ist folgende Beobachtung interessant: Ich fahre wie einige hier grundsätzlich mit ausgeschalteter Entfeuchtung, weil mir die zu oft einschaltet und dann zu kühl bläst. Aber nach dem Sport, mit feuchten Haaren, zur kühlen Abendstunde, beschlägt meine Frontscheibe ziemlich schnell (hatte ich beim Diesel nie). Dann schalte sie ich über die Heat-Taste wieder ein. Nach weniger als einer Minute ist die Scheibe dann wieder trocken.
Was ich damit sagen will: a) der Ioniq scheint diesbezüglich sehr empfindlich zu sein und b) trotzdem kommt das Problem bei mir im Alltag nicht vor. Es muss an Deinem Auto liegen. Scheinst ja leider ein Montags-Exemplar erwischt zu haben. Ich würde das mit den Entfeuchter-Elementen mal versuchen. Mit denen kannst Du sogar die Wassermenge wiegen.
Irgendwo muss die Feuchtigkeit auch reinkommen ins Auto, da sind ja verschiedene Quellen denkbar. Vielleicht schließt irgendwo eine Tür oder Klappe nicht richtig?
Ich wünsche Dir auf jeden Fall Erfolg beim Lösen Deiner Probleme!
Ioniq Style marina blue (Sangl Nr. 177) seit 20.7.17; inzwischen ca. 42000km - jeder einzelne ein Genuss!!!!!

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

nr.21
  • Beiträge: 1301
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
es gibt in den Einstellungen für das Vorheizen ja noch die Zusatztaste Enteisen. Ich benutze sie nur, wenn zu erwarten ist, dass morgens ein Eispanzer auf der Scheibe ist. Könnte es sein, dass die Entfeuchtung auch nur dann funktioniert ?
Bin ja in dem Thema nicht zuhause, wie ich bereits dokumentiert habe.
die automatische Entfeuchtung habe ich nie deaktiviert, hat mich nie gestört, auch sonst ist alles top, vor allem, wenn man den direkten Vergleich zum Old-School-Diesel hat..
Daher glaube ich fast, dass der Ioniq von GcAsk ein Individuum mit speziellen Eigenschaften ist. Oder es blockiert zB wirklich etwas die Frischluftansaugung. Oder die Kofferraumentlüftung ist zu, oder oder.
Irgendwas ist anders als es sein sollte.
Gut, das haben andere auch schon gesagt.
Wenn es im Winter drin zu feucht ist, liegt es hauptsächlich daran, dass die Feuchtigkeit nicht raus kann. Die absolute Feuchtigkeit der Außenluft ist meistens geringer als im Sommer (Taupunkt).
Das heißt, entweder gibt es eine Quelle im Auto, oder die Luft kann nicht raus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag