Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Danke für den Hinweis. Nein, Umluft ist zu 99% immer aus, maximal für wenige Sekunden, wenn der Diesel vor mir stinkt ;)

Klingt sehr plausibel, fahre eigentlich, wenn es kalt ist (oder im Sommer warm) bis zum Schluss mit Klimaanlage bzw. Heizung. Das könnte natürlich sein. Auch wenn das bisweilen mir bei unserem Kleinwagen nie aufgefallen ist.

Aber danke, darauf werde ich mal achten.

Sprich - morgen mal richtig stoßlüften einige Minuten vor dem Abstellen - dabei A/C bzw. Heizung aus. Richtig verstanden? Das dann immer wieder wiederholen und hoffen, dass es endlich aufhört.

Vielen lieben Dank für die Tipps. Wenn sich das bewahrheitet, dann bestätigt sich einmal mehr, dass der Fehler meist vorm Computer ähh im Auto sitzt :D
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Roland81
  • Beiträge: 1013
  • Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
  • Wohnort: Freiburg i.B.
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Jeden morgen frisch geduscht, mit nassen Haaren, ins Auto?
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Roland81 hat geschrieben:Jeden morgen frisch geduscht, mit nassen Haaren, ins Auto?
Nein :P

So "doof" dann auch nicht ;) Auch kein Eimer Wasser drin oder so :P

Ich selbst sehe da keinen direkten Anwendungsfehler - selbst bei häufiger Benutzung von Klima und Heizung und gelegentlichem Lüften dürfte das meines Erachtens nach nicht allzu schlimm sein, wie bei mir - andere Autos haben das Problem auch nicht (selbst unser "alter" Kleinwagenverbrenner nicht), aber ich werde trotzdem das die Tage testen. Vielleicht bringt es wirklich was, dann ist der IONIQ halt besonders empfindlich (oder unser Mazda 2 besonders robust ;) ).
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
So, kleines Update. Hab die Tipps mal verfolgt, leider keine Besserung in Sicht - ganz im Gegenteil. Gerade heute wieder sehr extrem gewesen. Kurzer Einkauf und alles war wieder total beschlagen. Ich versteh's nicht. Ist nur so extrem, wenn es wie heute, nieselt, kalt und feucht ist. Dann hab ich das Gefühl, der IONIQ ist undicht, sodass das Wetter von draußen in den IONIQ "geht". Nur natürlich nicht ganz so extrem.

A/C aus, richtig viel gelüftet, Heizung auch dann oft mal an, um die Luft zu trocknen, dann wieder gelüftet, usw. Leider noch keine Besserung.

Zudem ist mir aufgefallen, dass beim Vorklimatisieren über Nacht dann für den nächsten Tag die Scheiben vorne nicht mehr beschlagen sind, dafür dann hinten alles extrem, fast sogar schon Tröpchen sich drinnen bilden, als würde er schwitzen :O Ist mir gestern das erste Mal aufgefallen, da ich jetzt vermehrt auf das Beschlagene achte.

Hmm. Werde wohl diese Entfeuchter kaufen müssen.

Was mich hingegen viel mehr ärgert, ist das Chargeport Problem, das den Stecker nicht mehr richtig verriegelt und er nicht lädt. Hatte es einmal aufgenommen für Herrn Sangl bzw. Hyundai, wurde aber irgendwie nicht anerkannt. Vor ein paar Tagen geladen, aufgenommen - ging natürlich problemlos. Heute wieder geladen, es ging wieder nicht - schnell Handykamera angemacht, bis ich das draufhatte, war es zu spät. Nochmal Ladung gestartet, dann ging's natürlich ausgerechnet wieder. Grauenvoll.

/EDIT:
Um die Scheiben vom Beschlag zu befreien, dauert es etwa 1-2 Minuten. Hinten dauert es wesentlich länger, da sind es gerne mal 5 Minuten. Fahre dennoch meistens früher los, weil ich nicht 5 Minuten erst warten will, sondern nur so lange warte, dass ich gerade so was sehe. Gefährlich natürlich, aber echt doof..
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • Dr.Forcargo
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
  • Wohnort: Dortmund Schüren
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich hatte meinen eh in der Werkstatt und habe das gleich auch bemängelt. Also, dass er morgens nach dem Vorheizen hinten nass ist und die Autoentfeuchtung eigentlich dauerhaft läuft.
Die haben dann bemerkt, dass nach meinem Unfall noch viel Feuchtigkeit unter den Fußmatten war. Das Auto wurde dann in der Werkstatt abgeschlossen und lange durchgeheizt. Vielleicht hast Du auch irgendwo Feuchtigkeit drunter? Kofferraum oder Fußmatten zum Beispiel.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Graysolid
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:37
  • Wohnort: Mainz
read
Hey,

Was ich nicht so ganz verstehe ist warum man bei solchen Problemen nicht in die Werkstatt geht. Das ist jetzt wirklich eine ernstgemeinte Frage. Werden solche Themen von Vertragswerkstätten nicht ernstgenommen? Selbst wenn die Einstellungen funktioniert hätten, es darf doch eigentlich nicht sein, daß man eine Tasten-Choreographie einstudieren muss um im Fahrzeug klare sicht zu haben.
Meiner Meinung nach schränkt so etwas die nutzung des Autos ein und sollte behoben werden.

Gruß
Hyundai Ioniq Premium In Weiß. Bestellt am 24.11.2017........... Abgeholt am 09.08.2018

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
@Graysolid Ich wäre schon längst in der Werkstatt gewesen, wenn ich hier eine gute kennen würde. Leider sind die bisherigen Erfahrungen mit den Hyundai Werkstätten (die für den IONIQ spezialisiert sind anscheinend) so miserabel, wie ich es noch nie erlebt habe. Null Interesse, mich als Kunden zu gewinnen, null Interesse sich um irgendein Problem zu kümmern. Stattdessen wurde ich zweimal abgewiesen, da die Mitarbeiter keine Ahnung vom IONIQ haben und ich spontan einfach mal vormittags vorbeischauen kann, wenn der Meister da ist. Der hat "vielleicht" mehr Ahnung und "vielleicht" hat er dann etwas Zeit, sich das mal anzusehen. Soll auf Gut Glück einfach mal gucken.

Wie die normalen Hyundai Werkstätten hier sind, keine Ahnung. Das mit dem Beschlagen kann ja jeder eigentlich machen. Bei Mazda war es damals so, dass die Leute wirklich super freundlich waren und direkt bemüht haben, uns als Kunden zu gewinnen. Ob da jetzt nur finanzielles Interesse besteht, ist erstmal egal, immerhin hat man sich um uns gekümmert. Bei Hyundai scheint man egal zu sein, zumindest hier in Raum Frankfurt. Hatte letztens eine normale Hyundai Werkstatt angerufen gehabt (hab ja noch das ein oder andere Problemchen), da waren sie wenigstens nett - man meinte dann aber, ich soll zu einer für Elektroautos spezifizierten Werkstatt gehen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Graysolid
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:37
  • Wohnort: Mainz
read
Hey,

das ist ja echt interessant und traurig gleichermaßen. Scheinbar sind wir ja nicht so weit weg voneinander. Ich habe meinen bei einem Händler in Wiesbaden (Stadtteil Mainz-Kastell) bestellt. Die sind (ja ich weiß das Sie mir etwas verkaufen wollen) an sich recht gut in der Kundenbetreuung. Hattest du die mal versucht ?
Wäre auch für mich interessant, da ich dort mit meinem Fahrzeug natürlich weiterbetreut werde.

Gruß
Hyundai Ioniq Premium In Weiß. Bestellt am 24.11.2017........... Abgeholt am 09.08.2018

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

EddyB
read
Ist denn bekannt, ob der Kompressor der Klimaanlage beim Vorheizen mitläuft? Nur dann kann ja die Luft aktiv entfeuchtet werden. Ich denke nicht dass das so ist, denn wenn ich zum Vorheizzeitpunkt losfahre, ist die Heckscheibe beschlagen. Das kann dann auch gar nicht anders sein, denn die warme Luft kann deutlich mehr Feuchtigkeit speichern und die Heckscheibe wird weder angeblasen noch beheizt. Ich schalte daher noch am Kabel auf Fahrbereitschaft und stelle AC zusätzlich zu Heat an und das Gebläse auf Maximum. Nach kurzer Zeit ist die Heckscheibe frei. Es sollte klar sein, dass die Klimaanlage nicht die ( Entfeuchtungs ) Leistung eines Verbrenners hat. Um das Fahrzeug einmal massiv zu entfeuchten, kann man es auch bei eingestellter Höchsttemperatur auf Umluft mit AC und Heat einige Zeit aktiv am Kabel laufen lassen. Dabei alle Sitzheizungen einschalten und den Luftverteiler auf den Fußraum stellen. Den Feuchtesensor habe ich generell aus.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
@Graysolid Danke für die Info. Wiesbaden ist nur eine halbe Stunde von mir entfernt, das wäre perfekt! Dann könnte ich dort auch die Inspektion machen lassen und muss nicht 500km zu Herrn Sangl fahren.

Ist das Delta Automobile II in der Peter-Sander Straße in Mainz Kastel?

@EddyB Danke für die Info. Wobei ich dann den Sinn darin nicht sehe. Ich will nicht minutenlang täglich vorher im Auto sitzen und alles voll durchlaufen lassen. Dann brauch ich auch nicht vorklimatisieren - denn damit will ich erreichen, dass ich Zeit spare - ich steige ins Auto, muss nicht mehr stark heizen, die Scheiben sind sogar bestenfalls enteist durch die Hitze.
Auch während des normalen Fahrens oder kurzen Aussteigens dürfen die Scheiben meines Erachtens nach nicht so stark beschlagen wie bei mir. Egal, wie man die bedient (zumal ich jetzt zwei Tage komplett durchgelüftet habe und auch mit Heizung richtig "durchetrocknet" habe - ohne Erfolg).
Der Beschlag geht ja zum Glück schnell wieder weg (zumindest vorne). Mein IONIQ hat trotzdem noch so seine Macken, die größte ist der chargeport, der nicht verriegeln will manchmal und die Ladung nicht startet. Das ist das allerschlimmste derzeit bei mir, wo mir aber noch nicht geholfen werden kann, solange ich das nicht gescheit auf Video bringen kann (ist halt wie verflucht, wenn ich nicht aufnehme, kommt das Problem, beim Aufnehmen nicht. Nehme ich es richtig auf, wird es nicht anerkannt, weil die Ladestation einen Standardspruch sagt: Zündung an? Ladefehler.. )
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag