Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Wie kann man denn beim Laden an CCS die Heizung laufen lassen? Bei meinem letzten Versuch beharrte die Säule darauf, dass zum Laden die Zündung aus sein müsse, also habe ich das Auto über den Powerknopf ausgeschaltet. Der Ladeziegel ist da nicht so pingelig.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Helfried
read
chilobo hat geschrieben:Wie kann man denn beim Laden an CCS die Heizung laufen lassen? Bei meinem letzten Versuch beharrte die
Einfach wieder einschalten nach dem Start des Ladens!

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1396
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
chilobo hat geschrieben:Wie kann man denn beim Laden an CCS die Heizung laufen lassen? Bei meinem letzten Versuch beharrte die
Einfach wieder einschalten nach dem Start des Ladens!
aber erst ein paar minuten nach dem ladestart
sonst hast einen ladeabruch
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Nein, ich setze mich direkt nach dem Ladestart rein und schalte das Auto ein. Habe bisher keinen Ladeabbruch gehabt.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 50tkm and counting
www.tne.digital

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Kann ich bestätigen. Schalte auch des öfteren das Auto direkt nach dem Einstecken / Ladestart an, gibt keine Probleme.
Ladeabbrüche passieren so mal selten, aber ohne ersichtlichen Grund.

Sagt mal: Im Falle einer leeren 12V Batterie - an wen wendet man sich, wenn man selbst die Batterie nicht überbrücken kann? *rot werd* An Hyundai? Teste gerade das Update von EVNotify, welches den OBD2-Dongle hoffentlich in den StandBy Modus schickt. Hoffentlich klappt das - wehe ich komm morgen nicht mehr vom Fleck :lol:
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
akg hat geschrieben:Nein, ich setze mich direkt nach dem Ladestart rein und schalte das Auto ein. Habe bisher keinen Ladeabbruch gehabt.
Hm, ich habe das heute an zwei Säulen machen wollen. Bei der ersten (Lidl) kam die schon erwähnte Fehlermeldung, bei der zweiten (T+R) klappte das Heizen ohne Probleme.
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Auto aus
Anstecken
Ladung starten
Warten bis die LED blinkt im Armaturenbrett und er piept und die Zeit anzeigt fürs Laden
Dann Bremse und Start
Er zeigt dann auch an dass das Heizen die Ladezeit evtl verlängert.
Kein Abbruch. Fertig
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

christemb
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mo 23. Nov 2015, 12:58
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hi.
Nachdem ich "meinen" jetzt endlich zu Hause habe, bin ich etwas ratlos was die automatische Entriegelung der Türen angeht.
Einstellung bei mir: alle Türen entriegeln, wenn Fahrertür geöffnet wird. Genau das tut aber nicht! Die hinteren Türen bleiben zu. Von AUßEN zu!
Mein Vorgehen: Auto auf Parkplatz, Zündung aus, Fahrertür auf, der Sitz fährt in die Ausstiegsposition, aussteigen und wundern, dass hinten nicht auf ist. Jedes Mal mit dem Funkschlüssel nochmal entriegeln kann da nicht die Lösung sein...

Wo ist mein Denkfehler? Hat jemand dasselbe Problem?
Gruß,
christemb

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
read
Du musst den Ioniq glaube ich komplett aus haben und auf P stellen. Dann sollte das eigentlich gehen
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

christemb
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mo 23. Nov 2015, 12:58
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Danke für deine Antwort.
Aber, nee, daran hat es nicht gelegen. Egal, was ich mache, die hinteren Türen bleiben zu.
Jetzt habe ich die Einstellung geändert auf "wenn P eingelegt wird". Damit funktioniert es jetzt.
Bei meiner vorherigen Einstellung "öffnen bei Fahrertür auf" hat es partout nicht wollen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag