Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal seit Neukauf vor 7 Monaten die Motorhaube geöffnet (um Scheibenwischmittel nachzufüllen).

Kurios: im Motorraum ist es extrem sauber. Es gibt so gut wie keinen Dreck, der von außen eingedrungen ist, nur ein bisschen Blütenstaub. Kenne ich nicht so von meinen anderen Autos.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
Diese Erfahrung habe ich schon sehr früh gemacht. Mittlerweile habe ich im Motorraum schon das eine oder andere Nützliche untergebracht. Zum Beispiel eine Tasche mit einem "Powerpack" (soÄn LiIon-Dingen mit 20.000 mAh) für den Fall der Fälle. Das Case ist bis dato nicht mal staubig geworden. Dabei ist das wirklich der optimale Unterbringungsort für so Dinge, wo man ggf. problemlos rankommen muss.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

ello
  • Beiträge: 797
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
irgendwas mach ich falsch. Meiner ist total staubig. Naja lässt sich ja einfach sauber machen

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
@GAF5006 Legst Du das Powerpack einfach auf die Abdeckung des Ladegeräts/Wechselrichter (oder es auch immer unter der Plastikabdeckung ist)?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
Nö, vor die Batterie (12V). Da ist Platz und keine Lücke ist groß genug, dass das Powerpack-Päckchen irgendwohin wegrutscht.
Vorher hatte ich es unterm Kofferraumboden. Was sich dann als nicht eben genial rausstellte, als die 12 V.Batterie dann tatsächlich mal leer war. Da kommst Du nämlich nur noch mit turnerischen Glanzleistungen hin, die ich mir vor 30 Jahren noch zugetraut hätte.
Dadurch schlauer geworden habe ich das Dingens unterm Fahrersitz verstaut. Grundsätzlich kommt man ran: Fahrertür manuell aufschließen, dann von innen die hintere linke Tür öffnen. Trotzdem recht fummelig. Da hätte ich vielleicht bis vor 10 Jahren kein Wort drüber verloren.
Jetzt, im Motorraum: Tür manuell aufschließen, Motorhaube entriegeln und das begehrte Herlferlein ist gleich vor Ort. Ein "Frunk" ist es zwar nicht, aber dafür kommt man an die Batterie ran, weil sie nicht unter Verkleidungen verborgen ist, und - wie gesagt - das Powerpack ist dennoch unverlierbar und wird auch nicht in drehende Teile geraten.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

ello
  • Beiträge: 797
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
unter dem Fahrersitz würd ich eigentlich nix verstauen, was irgendwie nach vorne in den Pedalraum rutschen kann. Dann ist deine Methode besser. Die Haube muss man eh aufmachen.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
Nach vorn rutschen kann kaum etwas, was unter dem Sitz verstaut ist. Da ist eine Schwelle im Weg. Dennoch: mit ü60 ist man nicht mehr so fanz drahtig und wenn das Auto in der Garage steht, wo es ggg. etwas eng zugeht, dann ist es mibdestens unkomfortabel, da ranzukommen. Da im Motorraum vor der Batterie ist alles gut zugänglich. Da muss man sich nicht mal bücken.
IMG_20200421_144809_1.jpg
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

StH
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
StH hat geschrieben: Weil wir grade bei Geräuschen sind: Ich hab bei meinem jetzt 550 km auf der Uhr und von Anfang an hin und wieder ein Surren/Schnarren, das mit der Drehzahl vom Motor zusammenhängt; sowohl beim Beschleunigen als auch beim Rekuperieren und das eben nicht immer da ist, sondern nur manchmal. Kennt das jemand/ist das normal?
So, gestern hab ich's geschafft das Geräusch aufzunehmen. Zusätzlich kommt in letzter Zeit immer wieder mal der Fehler "Automatische Regenerationsbremse prüfen". Der Mechaniker hat heute gleich Kontakt mit dem zuständigen Techniker von Hyundai Österreich aufgenommen und der hat das Geräusch sofort erkannt: Lagerschaden im Getriebe. Gab's anscheinend ein paar Fälle, wo defekte Lager verbaut wurden. Das neue Getriebe ist schon bestellt, braucht jetzt aber fünf bis sechs Wochen von Südkorea nach Österreich. Geht ja schon mal gut an :-)
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE) - geordert: 11/2019, Lieferung geplant: 04/2020, Lieferung erfolgt: Viel früher als geplant...

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
6 Wochen hatte man mir auch angekündigt für die Lieferung eines neuen Motors. Der müsse ja erst aus Korea beschafft werden.
Tatsächlich waren es dann nur 6 Tage, bis die Karre wieder einsatzbereit war. Eine gewisse Bevorratung wird es also wohl geben. Jedenfalls in DE. Mal schauen, wie Euer Importeur drauf ist
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 499
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
StH hat geschrieben:
StH hat geschrieben: Weil wir grade bei Geräuschen sind: Ich hab bei meinem jetzt 550 km auf der Uhr und von Anfang an hin und wieder ein Surren/Schnarren, das mit der Drehzahl vom Motor zusammenhängt; sowohl beim Beschleunigen als auch beim Rekuperieren und das eben nicht immer da ist, sondern nur manchmal. Kennt das jemand/ist das normal?
So, gestern hab ich's geschafft das Geräusch aufzunehmen. Zusätzlich kommt in letzter Zeit immer wieder mal der Fehler "Automatische Regenerationsbremse prüfen". Der Mechaniker hat heute gleich Kontakt mit dem zuständigen Techniker von Hyundai Österreich aufgenommen und der hat das Geräusch sofort erkannt: Lagerschaden im Getriebe. Gab's anscheinend ein paar Fälle, wo defekte Lager verbaut wurden. Das neue Getriebe ist schon bestellt, braucht jetzt aber fünf bis sechs Wochen von Südkorea nach Österreich. Geht ja schon mal gut an :-)
Kannst du die Aufnahme hier irgendwie bereitstellen, daß wir uns die mal anhören können? Ganz ruhig ist meiner auch nicht immer und irgendwie passt deine Beschreibung da. Ich habe die Geräusche auch nur "wenn er kalt ist"
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag