Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

Pentregarth
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Winnie75 hat geschrieben: Eins ist mir noch eingefallen: Du bist nicht etwa im ECO+ Mode gefahren, oder?
Nein, normaler Eco-Modus, zwischendrin auch mal Sport, ändert alles nichts.
wobie hat geschrieben: Ich habe zwar die vFL Version, aber könnte es nicht diese ADS Funktion gewesen sein die angesprungen ist weil es zu feucht im Auto war? Die bläst mit sehr lautem und scharfen Ton auf die Frontscheibe für einige Minuten nach dem Starten und bis der Sensor hinter dem Rückspiegel Entwarnung signalisiert.
Gibt es diese Funktion nicht auch beim FL?
Die Funktion gibt es beim FL auch, das war es aber nicht - die Klima hat mir schon Luft entgegengeblasen, nur halt keine kalte. Das war reine Lüftung ohne Kühlung, und solange eben das AC-Symbol an war, kam dazu dieses Zischen. Wenn ich AC ausgeschaltet habe, ist das Zischen nach ein paar Sekunden weggegangen, der Luftstrom ist natürlich geblieben. Für mich klingt das so, als wäre irgendwo ein Ventil defekt, das jetzt das Zischen verursacht und verhindert, dass die Luft aus der Klima dahin kommt, wo sie hin soll, aber das ist natürlich nur eine Vermutung.
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 750
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Ein Ventil defekt oder einfach nur ein Schlauch abgefallen. Eventuell kannst du mal schauen, ob irgendwo ein Schlauchende lose rumbaumelt. Ansonsten würde ich auch in die Werkstatt fahren damit.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

Electroeli
  • Beiträge: 177
  • Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
  • Wohnort: Leipzig
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Pentregarth hat geschrieben: Das ergibt Sinn, in meinem Fall ist das Zischen allerdings dauerhaft (von wechselnder Lautstärke) und an der Temperatur ändert sich wenig bis gar nichts. Ich vermute irgendeinen Defekt, bin aber leider ziemlich technikunerfahren, deswegen dachte ich ich frage mal hier nach, bevor ich in die Werkstatt fahre.
Aus Erfahrung mit einem früheren Fahrzeug:
Ist die Klimaanlage undicht, gibt es Geräsche wie ein leichtes Zischen, wenn der Druck sich aufbaut, aber zu wenig Kühlmittel im System ist. Meist begleitet von einem etwas zu lauten Klimakompressor im Motorraum.
Ist dann irgendwann zu wenig Kühlmittel im System, schaltet sich der Kompressor aus bzw. läuft überhaupt nicht mehr als. Quasi als Schutz.
Dann sollte es auch nicht mehr zischen.

Ich rate allerdings auch zu einem Werkstattbesuch. Häufig hat ein Serviceberater auch mal kurz zwischendurch Zeit und kann es sich mal anhören.
Einen Termin für eine detaillierte Diagnose kann man dann ja immer noch machen.
IONIQ seit 07/2017 via NextMove bzw. Strominator. Zwischendurch mal Ampera-e, Leaf2, ZOE ZE40 und öfter mal i3 94Ah
IONIQ 38,3 kWh bestellt 10/2019, Lieferung 12/2019, Übergabe am 07.01.2020
--> Familie infiziert: KONA Elektro seit 06/2019

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

MrStrobe
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 12:36
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Heute muss ich mich auch mal wieder melden. Der Ioni ist einfach zu leise, man hört alles mögliche und seit einigen Tagen fällt mir zwischen 0 und ~50 km/h ein Geräusch auf, dass die Tonhöhe linear zur Geschwindigkeit verändert. Ich hänge euch mal eine Datei an, da hört man es im Hintergrund relativ leise. Können das bei ca. 62000km die Radlager sein? Ich hab den Verdacht, dass es von der rechten Fahrzeugseite kommt. Bei ca. 40km/h ist es (wahrscheinlich aufgrund der Tonhöhe bei dieser Geschwindigkeit) am besten zu hören, die Aufnahme entstand in der 30ger Zone. Reifen konnte ich als Ursache ausschließen, da das Geräusch nach dem Wechsel von Winter auf Sommer noch da ist. Bin dankbar für eure Ideen :)
Datei Sprache 003_sd.m4a
(1.16 MiB) 70-mal heruntergeladen
Seit 29.8.18 endlich elektrisch mit einem Ioniq, genannt "Ioni"

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • olsvse
  • Beiträge: 352
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Verändert sich das Geräusch, wenn du bei gleichbleibender Geschwindigkeit einein Lastwechsel provozierst?
Also Schlangenlinien fährst. Da du rechts ein defektes Radlager vermutest, sollte das Geräusch weggehen, wenn du nach rechts lenkst.

Gesendet von meinem SM-T510 mit Tapatalk

Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

MrStrobe
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 12:36
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja, den Tipp hab ich mir auch schon gegoogelt, konnte das aber bisher nur schwer herausfinden. Das Geräusch ist sowieso schon sehr leise, in einem verbrenner würde man es nicht hören. Also ein klares: weiß ich nicht genau :-D
Seit 29.8.18 endlich elektrisch mit einem Ioniq, genannt "Ioni"

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

MrStrobe
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 12:36
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Es erinnert ein wenig an der Podracer-Sound bei Star Wars. Also als VESS Sound wäre es ganz cool eigentlich ;)
Seit 29.8.18 endlich elektrisch mit einem Ioniq, genannt "Ioni"

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

StH
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 06:53
  • Wohnort: Salzburger Land
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Weil wir grade bei Geräuschen sind: Ich hab bei meinem jetzt 550 km auf der Uhr und von Anfang an hin und wieder ein Surren/Schnarren, das mit der Drehzahl vom Motor zusammenhängt; sowohl beim Beschleunigen als auch beim Rekuperieren und das eben nicht immer da ist, sondern nur manchmal. Kennt das jemand/ist das normal?
Hyundai Ioniq Electric Facelift Level 6 (= Premium in DE) - geordert: 11/2019, Lieferung geplant: 04/2020, Lieferung erfolgt: Viel früher als geplant...

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • d.m.
  • Beiträge: 404
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Das würde ich im Zweifelsfall von einem Hyundai Händler mit E-Erfahrung wie z.B. Sangl überprüfen lassen. Bei mir kamen unter Last Geräusche - im Endeffekt wurde dann der Motor getauscht. Zuerst hat der Meister auf das Getriebe getippt, dann nach einer genaueren Untersuchung und Rücksprache mit Hyundai gab's dann die neue Maschine.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

elChris
  • Beiträge: 362
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Ja, klingt nicht normal.

Meiner macht quasi gar keine Geräusche. Kenne von meiner ZOE auch diverse Getriebejammer-, Pfeif- oder Lüfter-Geräusche. Mein IONIQ ist verglichen damit ohne jedes besondere Geräusch, habe VESS auch immer aus ...

Nur wenn ich ganz genau hinhöre dann höre ich ab und an sehr leise Geräusche ...
IONIQ Style 38kWh seit 12/2019 | e-flat.com ZOE R90 41kWh seit 10/2019 | ZOE Q90 41kWh 12/2018 - 10/2019
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag