Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
Woran erkenne ich denn, dass der Dongle wirklich aus geht?
>> Du kannst erkennen, ob eine Kommunikation läuft, wenn die LED kurzzeitig blinkt. Wenn die Kommunikation gestoppt ist, leuchtet, aber blinkt sie nicht mehr. Bei manchen Dongle geht sogar die LED dann ganz aus - dann ist der komplett aus und man muss ihn anschließend sogar neu anstecken.

Geht der von selber aus oder muss EVNotify eine Nachricht schicken?
>> Beides. EVNotify zwingt den Dongle sofort (bei fehlgeschlagender Kommunikation) in den Energiesparmodus zu gehen, die meisten gehen aber auch selbst da hin (nach 30 Minuten oder so), vorausgesetzt keine App kommuniziert mehr mit dem Dongle.

Was passiert wenn die Bluetooth Verbindung abreisst?
>> Vorausgesetzt der Dongle geht eigenständig in den Energiesparmodus, würde der Energiesparmodus eigenständig vom Dongle aktiviert werrden, da EVNotify dann selbst nicht mehr abfragt. Hat der Dongle das nicht, würde der Dongle tatsächlich durch das Anlassen der Steuergeräte die 12V entleeren.

Was passiert andererseits, wenn mein Handy im Funkbereich bleibt (Zweithandy mit EVNotify in der Ablage) und weiter mit dem Dongle kummuniziert?
>> Das Handling macht und beeinflusst nur das Handy, welches mit dem Dongle kommuniziert, nicht aber das zum Abfragen der Daten

Das Innenlicht geht aber selbst aus, selbst wenn man es anlässt, oder? Zumindest ist es das bei mir.
Wenn die LEDs am Dongle alle aus sind, dann ist kein Stromverbrauch da, ja.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

elChris
  • Beiträge: 363
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Noch ausführlichere Antwort, noch dickeres Dankeschön!

Wie schon mal in einem anderen Faden geschrieben, EVNotify gefällt mir vom Konzept her sehr gut. Tolle Mischung aus Übersichtlichkeit und Features.

Jetzt fehlt nur noch der IONIQ 38kWh Fix und ich sehe einer rosigen Zukunft mit EVNotify und ABRP entgegen ;-)
IONIQ Style 38kWh seit 12/2019 | e-flat.com ZOE R90 41kWh seit 10/2019 | ZOE Q90 41kWh 12/2018 - 10/2019

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
EVNotify hat ja seinen eigenen Thread, in dem das Thema reichlich besprochen wird. Dennoch will ich hier mal nachlegen, was sich und wie es sich im Alltag bewährt hat.

Anfangs hatte ich es tatsächlich geschafft, meinen Ioniq 12V-mäßig zu entleeren. Ich bin seinerzeit auch noch davon ausgegangen, dass die kleine Batterie bei Bedarf von der großen gestützt werden würde. Trugschluss. Riesenaufstand damals, weil - wie soll es anders sein - Frauchen irgendeinen dieser dringenden Mädelskram-Termine hatte - und ich quasi die Alleinschuld, dass ihr die Mutter aller Nagellacke und die Shampoo-Revolution für immer vorenthalten blieb....m
Ich hatte dann ein Powerpack (kostete weniger als das Mädels-Shampoo) mit Starthilfe-Funktion gekauft. Rein zur Sicherheit, damit ich im Falle eines Falles den Karren sofort wieder flott bekomme.
So ein Powerpack passt mit Case problemlos unter den Fahrersitz und schafft selbst einen Diesel bei mehreren Versuchen. Einen Stromer also allemal.
Das Powerpack bekam auch schnell Gelegenheit, sich zu bewähren. Genau 1x. Seitdem aber dann nie wieder. Und der Dongle steckt dauerhaft im OBD2-Port.
Mittlerweile gab es aber auch schon einige Updates, in denen GcAsk wohl auch die Abschaltung des Dongles optimiert hat.
Ich selbst habe mit mehreren Dongles experimentiert. Am Ende bin ich reumütig zum ersten zurückgekehrt, weil die anderen sich dann doch als zu "aggressiv" beim Energiesparen zeigten.
Leider kann ich das Modell (blauer LDEX) nicht mehr bekommen und ich bin mir gar nicht so sicher, dass die anderen mit identischem Gehäuse (blau transparent) auch funktional identisch sind. Ich hoffe mal, dass mein LDEX noch eine Weile durchhält. Mit dem bin ich jedenfalls glücklich. Das Powerpack habe ich nur für andere Zwecke benötigt (Motorrad, Nachbars Diesel), aber nicht mehr für den Ioniq. Trotzdem gibt einem dieses PP unterm Fahrersitz ein beruhigendes Gefühl.
Ioniq28 - der gute alte noch....

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 763
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
Ich bemerke seit einiger Zeit eine merkwürdige Verhaltensweise. Folgendes passiert: ich komme mit ca. 50% am CCS-Lader an. Stecker rein, Ladung wird gestartet. Dann lässt sich beobachten, wie der angezeigte SoC ziemlich rapide RÜCKWÄRTS(!) geht, sowohl an der Ladesäule als auch im Auto ablesbar. Da schaust du schon erstmal blöd :o

Das geht etwa zwei Minuten lang bis 35%, dann steigt es wieder an und lädt ganz normal zu Ende. Die Fahrtstrecke, Ladedauer und die geladene Strommenge (ca. 12kWh) lassen darauf schließen, dass die vorher angezeigten 50% zu stimmen scheinen. Insofern scheint das wohl nur ein Anzeige-Kuriosum zu sein. SoH ist laut Werkstatt übrigens bei 100%.

PS: könnte auch sein, dass das mal wieder ein ABB-Softwarebug ist. Überall wo mir das aufgefallen ist, waren es Triples der Terra-Serie.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Problemchen - Lüfter brummt

USER_AVATAR
  • hagu
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 23. Feb 2017, 13:34
  • Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
read
Grüß Euch!

Musste letztens feststellen, dass die Innenraumlüftung brummt. Ich nehme an es geht von den Lüfterrädern (Ventilatoren) aus, das Brummen nimmt an Lautstärke bei gesteigerter Lüftung (höhere Drehzahl) zu, unabhängig ob Zuluft von außen oder nur Umluft. Brummen dringt aus den Lüftungsschlitzen bei der Frontscheibe. Ioniq Elektro Premium, Bj, 3/2018, 63.000km. Jemand eine Idee was man machen könnte? Zu meinem Händler fahr ich deswegen nicht (400km Entfernung und über die derzeit geschlossene Grenze käme ich auch nicht....), einen anderen lasse ich nicht an mein Auto. Danke vorab ....

Hannes

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

ello
  • Beiträge: 797
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Handschuhfach auf, Luftfilter raus und schauen ob sich vielleicht was im Lüfter verfangen hat und mal genauer hinhören ob es von dort kommt. Vorsicht, Lüfterrad ist direkt unter dem Luftfilter, nicht reinfassen, wenn er läuft.

Wärmepumpe ist aus während der Tests? Also AC und HEAT ausschalten. Ein bissl brummt und vibriert die Wärmepumpe nämlich auch.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • noradtux
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
  • Wohnort: Rellingen
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Bei mir hat's nach dem Tausch des Filters auch gebrummt. Stellte sich heraus, dass da ein paar Blätter in den Radiallüfter gefallen sind. Die hab ich entfernt und alles ist wieder gut.
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten mit dem Ioniq Electric unterwegs :)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

HotBird
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Sa 23. Feb 2019, 18:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Problemchen ja, Kuriosität eher nein ... dennoch:

Ich habe leider einen Marderschaden. Die Dämmungsmatte in der Motorhaube wurde zerfressen. Ich finde diese jedoch nicht als Ersatzteil. Bei Hyundai würde ich sehr ungerne bestellen... - teuer + Einbau.

Hat mir da jemand eine Lösung?

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

Tante Ju
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mo 22. Apr 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
@HotBird Da du ja leider nichts angibts, um welches Moedell es sich handelt, unter Vorbehalt: Teile-Nr. 81125-G2000, pad hood insulating.
Kostet hier https://www.online-teile.com/hyundai-er ... 1125-G2000 185,70 Euro
Ioniq 28 Style 05/2019

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • BeElectrified
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Di 1. Aug 2017, 22:19
  • Wohnort: Stockholm
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Moin,

Ab höheren Geschwindigkeiten, ich sag mal ab 80 km/h habe ich ein ganz fieses Windgeräusche, allerdings nur auf der Beifahrerseite. Es ist ein sehr hohes fiepsen und würde mich vor allen Dingen als Beifahrer stören. Ich denke es kommt vom Außenspiegel. Weiß aber nicht, wie man das in den Griff bekommen kann. Gefühlt war das nicht seit Ich das Fahrzeug habe. Ist ein Ioniq BJ 01/2018.
Kennt das noch jemand ?

LG
Jannik


Glücklicher Ioniq Besitzer
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag