Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

ello
  • Beiträge: 802
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ja der hat diese Funktion leider nicht. Aber mit Energiesparen hat das glaub ich weniger zu tun. Vielleicht wollten sie das Auto nicht zu gut machen oder noch Raum für zukünftige Verbesserungen lassen.

Mit Geld sparen hat das vermutlich nix zu tun, die Funktion gibts ja sicher schon bei anderen Hyundais.
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
read
danke - ello.

Dabei hätte die Funktion nämlich mittelbar einen echten (Strom-) Spareffekt:

Wenn bei dem Auto - z.B. im Sommer kurz vorm Einsteigen - ruckzuck alle Fenster geöffnet werden könnten, wird die Klimaanlage und die Sitzbelüftung danach deutlich weniger gefordert...

Nun ja, ärgerlich...
Gruß
Hel

2x Renault Zoe weiss - 1x Hyundai Ioniq electric Premium weiss - ich weiss, sehr viel weiss...
lieber BEVegt als beSUVen

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13857
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 870 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Ja, stimmt, gute Idee. Umgedreht kenne ich das als "Komfortschließung". Das automatische Öffnen ist auch bequemer als das Anbringen einer Sonnenschutzfolie, die den selben Effekt erreicht :mrgreen:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • harwin
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Alex1 hat geschrieben: Ja, stimmt, gute Idee. Umgedreht kenne ich das als "Komfortschließung". Das automatische Öffnen ist auch bequemer als das Anbringen einer Sonnenschutzfolie, die den selben Effekt erreicht :mrgreen:
ich fahre noch bis Ende des Monats einen A3 und habe bisher diese Funktion im Sommer immer sehr genossen. Wenn das Auto mal mehrere Stunden in der prallen Sonne steht vorm Einsteigen lange auf dem Öffnen-Knopf bleiben und damit alle 4 Fenster öffnen. Da bekommt man die meiste Hitze recht schnell raus.
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 575
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich hab da jetzt von einem anderem Hyundai ein Modul gefunden das uns diese funktion bringt.
Ein Tucson, der scheinbar die gleiche Schaltereinheit hat.
Sobald ich meinen Ioniq habe schaue ich mir mal den Stecker an und spreche mit dem Händler ob das funktionieren könnte.
Ich will noch andere Module testen, und werden dann ein neues Thema eröffnen.

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

gekfsns
  • Beiträge: 2974
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Bei meinem Touran wurde die Funktion im Rahmen des normalen Service rauscodiert. Ich vermute deshalb, weil es manchmal Probleme damit gab. Die Reichweite der Fernbedienung ist weit und wenn der Schlüssel unglücklich in der Hosentasche liegt, kann schon Mal unbewusst der Taster betätigt werden. Dann fahren bei strömenden Regen draußen alle 4 Fenster runter und Stunden später gibt es eine feuchte Überraschung.
So leichtgängig wie die Taster beim Ioniq sind, wäre dass für mich diese Funktion ein Alptraum.
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

Helfried
read
harwin hat geschrieben: Wenn das Auto mal mehrere Stunden in der prallen Sonne steht vorm Einsteigen lange auf dem Öffnen-Knopf bleiben und damit alle 4 Fenster gleichzeitig öffnen.
So kann man die 12-Volt-Batterie auch im Sommer bequem killen (ist mir schon passiert), sonst hauchen sie ja meistens nur im Winter ihr Leben aus. :)
Im Ernst, bei den Mini-Batterien von Elektro-Autos würde ich empfehlen, die Fenster im Stand lieber schön der Reihe nach zu öffnen.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • harwin
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Mi 2. Jan 2019, 16:16
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
harwin hat geschrieben: Wenn das Auto mal mehrere Stunden in der prallen Sonne steht vorm Einsteigen lange auf dem Öffnen-Knopf bleiben und damit alle 4 Fenster gleichzeitig öffnen.
So kann man die 12-Volt-Batterie auch im Sommer bequem killen (ist mir schon passiert), sonst hauchen sie ja meistens nur im Winter ihr Leben aus. :)
Im Ernst, bei den Mini-Batterien von Elektro-Autos würde ich empfehlen, die Fenster im Stand lieber schön der Reihe nach zu öffnen.
OK, mein Noch A3 ist ein Diesel und hat eine entsprechende starke Batterie. Der hat das wohl nichts ausgemacht.
--
Gruß
Harald
(Hyundai IONIQ premium platinum silver)

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13857
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 870 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
harwin hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben: Ja, stimmt, gute Idee. Umgedreht kenne ich das als "Komfortschließung". Das automatische Öffnen ist auch bequemer als das Anbringen einer Sonnenschutzfolie, die den selben Effekt erreicht :mrgreen:
ich fahre noch bis Ende des Monats einen A3 und habe bisher diese Funktion im Sommer immer sehr genossen. Wenn das Auto mal mehrere Stunden in der prallen Sonne steht vorm Einsteigen lange auf dem Öffnen-Knopf bleiben und damit alle 4 Fenster öffnen. Da bekommt man die meiste Hitze recht schnell raus.
Mit der Reflexfolie kommt die Hitze halt erst gar nicht rein ;) Mit meiner Kleinen mach ich im Sommer auch immer erst alle 4 Fenster runter. Ist halt ein paar Sekunden später...
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

ello
  • Beiträge: 802
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Ich dachte anfangs auch die Funktion würde ich vermissen. Bei genauere Betrachtung zeigte sich dann: Wenn ich zum Auto gehe und mit der Fernbedienung die Fenster auf mache, dann sind sie vielleicht 10s auf bis ich da bin und einsteige. Da ich nicht doof rumstehen will steig ich natürlich ein und fahr los. Die 10 Sekunden haben dann auch nicht so viel gebracht. Am Baggersee bspw. hab ich die Fenster direkt zu gelassen und lieber die Klimaanlange benutzt weil sonst der ganze Staub der Feldwege rein kommt.

Aber das sind nur meine Einsatzfelder. Kann ja bei jedem anders sein.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag