Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

lecsy
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Heißt das nicht, dass die Wärmepumpe seit dem letzten Update gar nicht mehr funktioniert? Das wäre ja sehr blöd...
Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2133
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 375 Mal
read
Keine Ahnung. Ich hab das Auto erst seit Juli, und es stammt aus Produktion im Frühjahr 2018.
Hyundai IONIQ Elektro Premium seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 seit Juni 2020

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 3846
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Von welcher Software redet Ihr eigentlich?

Ich habe die Version 170927 am 11.02.18 selbst aufgespielt, also eine Woche vor der extremen Kälte dieses Jahr. Ich denke ich hätte gemerkt, wenn sich was verändert hätte.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

nr.21
  • Beiträge: 1305
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
eben bei 3°C mit AC los, Driver only, ca 0,8 kW. Dann mal auf Auto gestellt, geht sofort auf 1,8 kW, nach Umschalten auf AC wieder zurück auf den alten Wert. Meine Firmware ist von Sept 17, das Auto von Nov 16.

In Einstellung Auto geht halt gleich die PTC-Heizung an, um schnell die gewählte Temperatur zu erreichen.
Meine Voreinstellung ist übrigens Eco. Hab noch nicht ausprobiert, wie groß der Unterschied zur Voreinstellung Normal ist.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Hupsi37
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Das Software-Update hat (bei mir) rein gar nichts an Heizung / Wärmepumpe geändert. Ich denke der heiße Sommer spielt hier der ein oder anderen Erinnerung an den letzten Winter einen Streich ;).

Es war doch schon immer so:
Wenn ich nur mit A/C heize, dauert es einige Minuten, bis wirklich warme Luft aus den Düsen kommt. Wenn ich HEAT verwende, wird es direkt warm, aber die Leistungsaufnahme ist auch entsprechend. Solange es draußen nicht << 0°C kalt ist, reicht nach der Aufheizphase die WP alleine aus, deshalb ist bei A/C und HEAT die Leistungsaufnahme identisch. Wenn es sehr kalt ist, reicht die WP alleine nicht aus, d.h. mit A/C alleine erreiche ich innen nicht die gewünschte Temperatur.
Und dass die WP ab Temperaturen über 10°C (meine Erfahrungen zeigen eher einen Schwellenwert von 12 °C) nicht mehr heizt, wurde auch schon lange vor dem Update von einigen bemerkt und hier geschildert. In den Fällen muss ebenfalls HEAT verwendet werden.
Ioniq Style Orange SD
Smart ED 451 zum Verkauf https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =301046352; wird ersetzt durch einen e-NV 200 Camper
Bild

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

ITStromer
  • Beiträge: 345
  • Registriert: Fr 10. Mär 2017, 21:58
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Hupsi37 hat geschrieben:Das Software-Update hat (bei mir) rein gar nichts an Heizung / Wärmepumpe geändert. Ich denke der heiße Sommer spielt hier der ein oder anderen Erinnerung an den letzten Winter einen Streich ;).
Ich habe aber auch die Erfahrung mit der neuen FW gemacht. Seitdem fahre ich auch nur noch mit Auto rum, da die Heizleistung nach meinem Gefühl nun besser. Mit AC bekomme schnell kalte Füße bei um dir 10 Grad. Bei Heat jedoch sind teilweise die Leistungen nun nach der Anheizphase geringer als das was bei manueller A/C bei gleicher eingestellter Temperatur gebraucht wird. Dafür fühlt sich die warme Luft an den Füßen deutlich wärmer an.

Was mir aber auch aufgefallen ist, dass das Anheizen länger braucht bis die Wärme aus den Düsen kommt. Im letzten Winter war ich begeistert, dass zum Abtauen der gefrorenene Frontscheibe fast sofort geht. Nun scheint es eine längere Bedenkzeit zu geben bevor es richtig losgeht.
Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White bestellt: 15.2.17 produziert: 14.09.17 verschifft: 15.9.17 Ankunft beim Händler: 10.11.17 16.8. 22.6. 15.5. rumstromern seit: 16.11.17

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

ClarkKent
  • Beiträge: 550
  • Registriert: So 26. Apr 2015, 15:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich gehe aber von einem Bug aus, da A/C manchmal wie gewohnt funktioniert und manchmal nicht.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1460
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
GcAsk hat geschrieben:Richtig, genau. Und vor dem Firmware-Update hat das auch wunderbar funktioniert
Genau so ist es: hyundai-ioniq-elektro-allgemeines/ioniq ... 35660.html
LtSpock hat geschrieben:Wenn A/C und Automatik aus ist und nur Heater eingeschaltet läuft die WP nicht mit. Das wäre sinnfrei...
Die Automatik habe ich noch nie genutzt, weil man nicht immer Klima oder Heizung benötigt.
Aber nach dem FW-Update ist es jetzt egal ob man auf A/C oder Heat stellt. Der Effekt bzw. Verbrauch ist gleich.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

ClarkKent
  • Beiträge: 550
  • Registriert: So 26. Apr 2015, 15:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
...und wie gesagt: manchmal funktioniert das Heizen über A/C einwandfrei. Auch bei 10 Grad, auch ohne HEAT. Manchmal nicht. Seltsam.

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

USER_AVATAR
  • MitmRadldo
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:43
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
LtSpock hat geschrieben:Aber nach dem FW-Update ist es jetzt egal ob man auf A/C oder Heat stellt. Der Effekt bzw. Verbrauch ist gleich.
Die letzten Tage bin ich auf 22 °C Driver Only Auto (="Heat") gefahren. Jeden morgen wurde es schön schnell warm. Aufgrund der Diskussion habe ich heute morgen bei 6 °C Außentemperatur die 22 °C Driver Only auf A/C gestellt. Innerhalb von fünf Minuten ging die Leistungsanzeige zuerst von 0,18 kW über 0,32 kW auf ca. 0,75 kW hoch. Aus den Lüftungsdüsen kam nur sehr laue Luft, keinesfalls ausreichend für 22 °C Innenraumtemperatur. Nach diesen gut fünf Minuten hab ich das Experiment abgebrochen wieder auf Auto umgestellt. Die Leistung ging dann auf 1,5kW hoch und lag nach weiteren 20 min bei ca. 0,85 kW.

Von daher habe ich einen klaren Unterschied von A/C zu Heat. Firmware ist die AE_EV.EUR.SOP.005.8.180125 / AE_EV_EUR.0.5.250.180110.MICOM.

Ich kann mir jedoch vorstellen, daß bei längeren Strecken, wenn Abwärme aus Motor und Wechselrichter da sind, A/C alleine reicht. Ich habe zwar am Donnerstag in aller Frühe eine längere Autobahnfahrt vor mir, allerdings wird die Chefin von diesem Experiment wenig begeistert sein. :lol:
#ecannonball 2018 - HH => M - Team 16 - Alex & Chris im IONIQ
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag