Erste Eindrücke mit dem Ioniq

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Segeberger
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
corwin42 hat geschrieben:
In der iOS App? Da hilft es nur nicht allen, weil das dann nicht im GE Stromtankstellenverzeichnis sichtbar ist. Besser wäre eine Eintragung direkt hier im Verzeichnis. Ist über ein Smartphone zwar vielleicht nicht so toll zu bedienen, hilft aber erheblich mehr Leuten.
Ich nutze ausschließlich die IOS App und genau in dieser trage ich es ein
Das die Statusmeldungen von dieser und/oder anderer Apps nicht anderswo hin übermittelt werden ist schade und liegt nicht in meinem Einfluss
Da sollte mal etwas in dieser Richtung passieren :?

Unterwegs eine Website aufsuchen und pflegen ist für mich nicht praktikabel !

und jeder Eintrag (egal wo) ist besser als gar keiner ! ;)
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , auf der Straße seit dem 06.03.19
Ioniq 6 biophilic blue pearl bestellt am 19.11.22
Anzeige

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

USER_AVATAR
read
corwin42 hat geschrieben:In der iOS App? Da hilft es nur nicht allen, weil das dann nicht im GE Stromtankstellenverzeichnis sichtbar ist. Besser wäre eine Eintragung direkt hier im Verzeichnis. Ist über ein Smartphone zwar vielleicht nicht so toll zu bedienen, hilft aber erheblich mehr Leuten.
Ich hatte vor der Fahrt im GE-Verzeichnis geschaut, da war am Tag vor meiner Fahrt Frankenwald Ost als defekt gemeldet worden. Die West Seite war nicht markiert. Erst am Abend habe ich dann hier im Tank&Rast Baustellen Thread gelesen, dass jemand aus dem Forum das schon wusste. Da war ich ehrlich gesagt richtig sauer. Ich trage meine Ladungen immer ein, auch wenn an meinen Hausstreckensäulen dann hunderte erfolgreiche Ioniq Ladungen eingetragen sind, dann müssen halt die älteren mal entfernt werden.

So lange die Säulen nicht flächendeckend und zuverlässig den eigenen Defekt in irgendeinem Verzeichnis anzeigen, sind die verantwortungsvollen User des Forums durch die Meldung im GE-Verzeichnis die einzig effektive Methode, um andere zu informieren.

Ich persönlich sehe das als Selbstverständlichkeit an!

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Helfried
read
Segeberger hat geschrieben:Das (dass) die Statusmeldungen von dieser und/oder anderer Apps nicht anderswo hin übermittelt werden ist schade und liegt nicht in meinem Einfluss
Ein wenig Mitdenken schadet aber generell nicht bei der noch jungen Elektromobilität.
Wenn du deine Daten in eine Insellösung einträgst, hilft das fast niemandem etwas.

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1714
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 416 Mal
read
@Segeberger: Die Haltung finde ich leider etwas egoistisch. Dass da an der GE Stromtangstellen API was verbessert werden muss, dass auch Rückmeldungen funktionieren wissen wir alle und ich denke mal Guy hat das auch auf dem Schirm. Wenn ich das aber richtig verstanden habe, ist er Anfang des Jahres Vater geworden und da hat man oft anderes mit seiner Freizeit anzufangen, als eine komplett neue dafür Schnittstelle zu programmieren. Er hat ja schon mal angedeutet, dass das nicht trivial ist, weil er dann in die API auch Benutzeranmeldungen etc. einbauen muss.

Zumindest für Störmeldungen, die bisher noch nicht bekannt sind, kann man mal über seinen Schatten springen und im Smartphonebrowser die Störung melden. So ein Beinbruch ist das nun auch nicht.

@IO43: Danke, sehe ich auch so. Man muss ja nicht jede Ladung eintragen. Aber wenn man feststellt, dass der Störungsstatus in der Realität nicht dem entspricht, was im GE Verzeichnis hinterlegt ist, sollte man das wirklich melden. Da kann man dann auch einmal den mobilen Webbrowser bemühen.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Segeberger
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ok ,sorry Jungs !

Sorry dafür das ich mir zumindest die Zeit nehme in eine App Eintragungen vorzunehmen .
Viele machen nicht mal das :(

Wenn ihr hier schreibt das dieses niemanden nütze , kann ich diesen kleinen Beitrag meinerseits ja auch bleiben lassen

seit doch froh das zumindest ein kleiner Beitrag von mir kommt
...stattdessen wird mir hier Egoismus vorgeworfen ! :wand:
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , auf der Straße seit dem 06.03.19
Ioniq 6 biophilic blue pearl bestellt am 19.11.22

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

USER_AVATAR
read
Ich habe gestern übrigens auf der A14 eine Zoe vom Strominator überholt, fand ich auch nett.

In Nienburg/ Weser (NDS) habe ich so viele Zoe's gesehen wie noch nie. Auf einem normalen Parkplatz standen 3 Stück und ständig kamen einem auch welche entgegen. Auch Firmen fahren dort die Zoe. Da hat das AH Schlesner ganze Arbeit geleistet - Hut ab!

Ich habe dort auch erstmals das E-Fahrzeug der Post gesehen. :)

Leider ist das Schnelllader-Netz dort noch löchrig, vermutlich weil die Zoe's darauf nicht angewiesen sind. Umso erstaunter war ich über den Lader am Amtshof in Steyerberg. Und was stand dort und nuckelte am Typ2? Richtig, eine Zoe! :D

Was mir nicht gefiel waren gestern auf der Rückfahrt die Hybride die an den drei Schnellladern der VW Financial Services in Wolfsburg luden. Klar, dass ist ein VW-eigener Ladepunkt und natürlich für deren Kunden. Man darf also froh und dankbar sein, dass man dort überhaupt laden darf.

ABER: An den 3 Schnellladern standen 4 GTE und ein Up!, drei luden an Typ2. In die einzige Lücke habe ich mich gestellt und wollte mit CCS laden, musste aber feststellen, dass eine parallele Ladung nicht möglich ist. Der Golf GTE hatte in 53 Minuten ganze 3.4kWh geladen! Da steht man nun mit seinem Vollelektro und schaut verärgert auf die Auspuffrohre der Hybride. Es hing auch an keinem Wagen eine Benachrichtigungsmöglichkeit. Ich habe dann dessen Ladung unterbrochen und in zwanzig Minuten meinen Akku schnell aufgeladen. Wie gesagt, dort am VW-Lader kann man noch nicht einmal was sagen, ich hoffe nur, dass das nicht auch an anderen Schnellladern einreißt.
PSX_20170818_103721.jpg
Links vom Bild standen auch noch zwei...
Zuletzt geändert von IO43 am Fr 18. Aug 2017, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1714
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 183 Mal
  • Danke erhalten: 416 Mal
read
Segeberger hat geschrieben:seit doch froh das zumindest ein kleiner Beitrag von mir kommt
...stattdessen wird mir hier Egoismus vorgeworfen ! :wand:
Ähm. Du hast gesagt, Du würdest Deine Ladungen/Störungsmeldungen in einer App eintragen.

Ich habe Dir gesagt, dass das nur wenigen hilft und habe einen Weg gezeigt, wie es besser geht.

Du hast daraufhin gesagt, dich würde das doch gar nicht interessieren, wie es besser wäre weil Du würdest das nur in der App machen.

D.h. Du nutzt Informationen aus dem GE Verzeichnis, bist aber nicht bereit, auch was zurück zu geben, weil es Dir zu unbequem ist. Das finde ich halt egoistisch.

Und ja, mir ist es egal, ob Du das in der App einträgst oder nicht. Ich kann auf die Infos der App nicht zugreifen und so nutzen sie mir (und vielen anderen auch) nichts. Deshalb kannst Du es von mir aus gleich sein lassen. Ist halt so.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

USER_AVATAR
read
Vor allen Dingen: Welche App :-)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Segeberger
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
corwin42 hat geschrieben:

Du hast daraufhin gesagt, dich würde das doch gar nicht interessieren, wie es besser wäre
@ corwin42

Nun komm mal wieder runter !!!
Ich habe mit keinem Wort oben zitiertes geschrieben :evil:

Ich habe geschrieben
a. Ich trage es in einer App ein
b.Ich finde es schade das die Eingaben nicht "weitergeleitet " werden
und
c. Ich finde es nicht praktikabel eine Website unterwegs zu pflegen

Erst lesen dann Kritik üben !
Ja ich habe verstanden das mehr möglich wäre !

Und so egal wie dir es ist ob ich etwas dort eintrage so egal ist es mir ob du Apps nutzt oder nicht
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , auf der Straße seit dem 06.03.19
Ioniq 6 biophilic blue pearl bestellt am 19.11.22

Re: Erste Eindrücke mit dem Ioniq

Helfried
read
Du musst deine Logs schon zentral eintragen, sonst sieht sie kaum jemand.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag