Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 678
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
hominidae hat geschrieben:...naja, Du bist ja schon länger unterwegs...unser ist gerade 3 Wochen angemeldet....
Oder willst Du damit sagen, dass es nicht auf Garantie gemacht wurde?
Natürlich wurde das auf Garantie gemacht. Nervig ist das Hinfahren etc. trotzdem - erst recht wenn der Meister sich das erst anschauen muss bevor er das Teil bestellt. Also mindestens 2x hinfahren. Ist jedes Mal ein Aufwand von einer Stunde für mich. Muss man wohl mit Galgenhumor nehmen. ;-)
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Anzeige

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Mandag26
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 17:58
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
driemekasten hat geschrieben:
DocDan hat geschrieben:Heute hat sich die Kappe hinter dem Türgriff (hintere Tür, Fahrerseite) gelöst..
Witzigerweise ist mir das gleiche nur einen Tag später (30.10.) passiert. Beim Öffnen der Tür lag plötzlich das Plastikteil auf dem Boden. Ebenfalls dort gebrochen wo die Metallhülse eingesetzt ist, ebenfalls hinten links. Meine Werkstatt meinte, Hyundai könnte sich darauf berufen, daß es ein Einbruchsversuch gewesen wäre. Spuren sind keine zu erkennen. Mal abwarten, was draus wird.
Hallo,

da scheint ja Hyundai bis heute nichts gelernt zu haben! Das gleiche ist mir bei meinem neuen IONIQ Elektrik Facelift bereits in der ersten Woche nach Zulassung passiert. Auch die Türe Fahrerseite hinten. Meine Werkstatt hat mir dann unbürokratisch das betreffende Teil aus einem vorhandenen Neuwagen eingebaut!

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Nisis-Soli
  • Beiträge: 8
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 14:38
read
Hallo zusammen,

am letzten Freitag hat sich auch bei unserem Ioniq (EZ 11/2018 / Silber) diese Kappe (allerdings hinten / rechts) gelöst.
Schadensbild ist das selbe wie auf Seite 10 beschrieben.
Laut Werkstatt muss das Teile bestellt und dann lackiert werden, Wartezeit voraussichtlich 14 Tage.
Ob es eine Garantieleistung wird, hat man uns nicht gesagt, allerdings hoffen wir es …

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Mrpellepelle
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 16. Apr 2020, 09:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

gestern abend war mein Plug-In (1100km, 3 Monate alt) nach dem Öffnen der Türen komplett tot. Keine Lebenszeichen in den Displays, null Reaktion beim Drücken des Startknopfs.

Der Hyundai Service bzw. ADAC kam und hat im Motorraumsicherungskasten seine Ladebatterie für ein paar Sekunden angeschlossen. Auto funktioniert wieder und läßt sich anschalten.
Der ADAC Mann meinte, irgendwelche Relais hätten blockiert und ich soll morgen zur Werkstatt zu fahren.

Heute morgen wollte ich in die Werkstatt fahren, aber das Auto ist wieder leblos.
Nun warte ich mal wieder auf den ADAC...

Kennt jemand dieses Verhalten und wie läßt es sich bestmöglich lösen?
Würde die Werkstatt gerne möglichst zielgerichtet darauf hinweisen.
Hyundai Ioniq Facelift Plug-in Hybrid in Fluidic Metal
Kia E-Niro Spirit Gravity Blue Metallic

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Mrpellepelle
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 16. Apr 2020, 09:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Eben war ein kompetenter ADAC Mann da:
Die Aussage von seinem Vorgänger mit dem ominösen Relais macht für ihn keinen Sinn.
Es ist schlichtweg die 12v Batterie leer und das hat er auch nachgemessen.
Ich lasse den Ioniq nun 1h im aktiviertem EV Modus stehen, sodass die Batterie wieder geladen wird.

Da das Auto mind. alle 2 Tage bewegt wurde, kann ich mir erstmal nicht erklären wie die Batterie leer sein kann.

Gibt es Verbraucher die über Nacht die Batterie komplett leer ziehen können, wenn das Auto ausgeschaltet und verschlossen ist?
Hyundai Ioniq Facelift Plug-in Hybrid in Fluidic Metal
Kia E-Niro Spirit Gravity Blue Metallic

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Mikehammer
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Nov 2019, 20:52
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hi
Möglicherweise hat die Batterie Zellenschluß oder ist anderweitig defekt.
Ich würde sie Austauschen.
LG
Mike

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

ello
  • Beiträge: 944
  • Registriert: So 2. Okt 2016, 11:42
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Auf den 12V-Anker sind 2 Jahre Garantie, soweit ich weiß. Wenn du wirklich alle 2 Tage fährst, dann hat das Ding vermutlich ne Macke. Würd ich reklamieren. Nach dem ersten Hilfeversuch des ADAC wurde die ja vermutlich nicht wirklich geladen, daher hat sie kurze Zeit später wieder schlapp gemacht. Die Werkstatt kann auch den Ruheverbrauch des Wagens messen und mit den Sollvorgaben vergleichen.

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Mrpellepelle
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 16. Apr 2020, 09:07
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,
ja,ello wurde beim 1. ADAC Besucher nur kurz geladen.

Habe nun 2x1h geladen. Batterie hat nun einen Ruhestrom von 12,55V.

Termin in der Werkstatt hab ich erst kommenden Freitag bekommen. Mal sehen was dabei rauskommt.
Hyundai Ioniq Facelift Plug-in Hybrid in Fluidic Metal
Kia E-Niro Spirit Gravity Blue Metallic

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

Pentregarth
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mo 29. Jul 2019, 15:36
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hatte im Prinzip das gleiche Problem vor zwei Wochen mit meinem vollelektrischen Ioniq. Nach der Arbeit ging die Zentralverriegelung noch auf, danach war alles tot - ADAC über die Mobilitätsgarantie bestellt, kam nach 90 Minuten, 12v-Batterie war auf 5v. Kurz aufgeladen, dann angeschaltet, 12v über Hochvolt nachgeladen, seitdem keinerlei Probleme mehr. Ein Verwandter von mir, der im Bereich Autoelektronik tätig ist, meinte das könnte tatsächlich ein Softwarefehler gewesen sein, dass aus irgendeinem Grund die Kommunikation zwischen Hochvolt und 12v nicht richtig funktioniert hat und die nicht korrekt nachgeladen wurde deswegen - er meinte es ist auch durchaus denkbar, dass so ein Fehler einfach durch einen Neustart verschwindet, was erklären würde, wieso ich seitdem keine Probleme mehr habe (Prinzip AEG, jeder mit Windows-PC kennt es ^^).
Ich hab mir sicherheitshalber so eine Starthilfe-Powerbank bestellt, man muss dem Auto ja an sich nur kurz vormachen, dass ein 12v-Stromkreis dranhängt, damit er anschaltet und dann die Hochvoltbatterie übernimmt. Sollte der Fehler nochmal auftreten, fahre ich in die Werkstatt, bis jetzt habe ich aber Ruhe...
Hyundai Ioniq Elektro Facelift seit 11/19

Re: Außerplanmäßige Werkstattbesuche

USER_AVATAR
  • focki
  • Beiträge: 794
  • Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:43
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Mir ist jetzt schon zum zweiten mal aufgefallen, das im Handy eine aktive Bluetooth Verbindung zum IONIQ besteht. Das Bluetooth Symbol ist auf Verbunden erweitert und unter den bekannten Geräten steht IONIQ verbunden. Ob er wirklich verbunden ist und ob es dann ein Fehler im Auto oder Handy (S7) ist, kann ich aber nicht sagen. Ob es da einen Zusammenhang gibt? Bei anderen je mit dem Handy gekoppelten Geräten ist mir das noch nie aufgefallen das hier eine Verbindung angezeigt wird, wenn sie nicht besteht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile