Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

neutrino
  • Beiträge: 59
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 12:29
read
0x00 hat geschrieben:mich würde interessieren wie so eine offizielle rechnung aussieht, die den bund für die förderung zufriedenstellt. in irgendeinem thread zur förderung gabs ja infos, dass was angepasst werden musste (irgendwas bei nissan AT oder so). wie führt hr. sangl den importeursanteil an, ganz normal die 1500 netto abzug als rabatt?
Hi!

Hier gibt es ein offizielles Dokument wo das genau beschrieben ist:

https://www.umweltfoerderung.at/fileadm ... anteil.pdf

Auf www.umweltfoerderung.at gibt es all diese Infos, man muss allerdings ein wenig durchblättern bis man alles findet :?

Hier noch Links zum verbleibenden Förderbudget:
privat: https://www.meinefoerderung.at/webprivate/epkw_budget
gewerbliche: https://www.meinefoerderung.at/webufi/epkwb_budget

==> wichtig ist, also erst einzureichen wenn abschätzbar ist, dass das Auto innerhalb der Frist zugelassen werden kann, sonst ist die Förderung weg!
Anzeige

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • MrSpoon
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
  • Wohnort: Leoben / Steiermark
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
0x00 hat geschrieben:mich würde interessieren wie so eine offizielle rechnung aussieht, die den bund für die förderung zufriedenstellt. in irgendeinem thread zur förderung gabs ja infos, dass was angepasst werden musste (irgendwas bei nissan AT oder so). wie führt hr. sangl den importeursanteil an, ganz normal die 1500 netto abzug als rabatt?
Herr Sangl führt die Rechnung so aus, wie es sich gehört. Mit der genauen Bezeichnung 'E-Mobilitätsbonus € 1.500' und dem gesamten Infotext der Förderaktion :thumb:
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
read
Genau.
Es steht der gesamte Text drin :D und der Rabatt :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Riedmuehle
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
  • Wohnort: AT-3822 Karlstein
  • Website
read
Es ist ja auch ein Phänomen in Österreich dieser Ioniq. Gestern bei einer Veranstaltung wo es am Rande über E-mobilität ging, wurde ein Leih-Ioniq am Parkplatz gesehen mit dem jemand angereist war. Am Ende der Veranstaltung wollten gleich spontan 3 Leute mitfahren um zu sehen wie das Fahrzeug so ist.....wenn die Leute dann auch in AT kaufen würden, wäre hier auch so ein Boom wie in D :-)
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • GuggiEV
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 10. Nov 2016, 20:30
  • Wohnort: Österreich 4062 Thening
read
Scheiß Nachrichten für Oberösterreich habe heute mit der Landesregierung OÖ Linz Telefoniert und die sagten mir das momentan soviel los ist und ich die Datenbankeintragung online machen soll und es bis zu 14 Tage dauern kann. :shock:

Es bringt auch nichts wenn ich direkt hinfahre und die Daten Persönlich hinbringe es geht trotzdem nicht schneller. :oops:

Aber was solls man kann leider eh nichts ändern, jetzt warte ich schon so lange auf meinen Ioniq.
Jetzt werd ich das auch noch schaffen. :cry:
Hyundai Ioniq Elektro Premium Polar White "NR 56" Bestellt am 06.12.2016
Abgeholt in Landsberg am 17.05.2017
Spritmonitor: https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 31190.html

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Jm Plugin
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Man kann es schon ändern. Ioniq Graz kann für die kürzest mögliche Eintragung sorgen. Wenn auch nicht zaubern.

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Jm Plugin
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Riedmuehle hat geschrieben:Es ist ja auch ein Phänomen in Österreich dieser Ioniq. Gestern bei einer Veranstaltung wo es am Rande über E-mobilität ging, wurde ein Leih-Ioniq am Parkplatz gesehen mit dem jemand angereist war. Am Ende der Veranstaltung wollten gleich spontan 3 Leute mitfahren um zu sehen wie das Fahrzeug so ist.....wenn die Leute dann auch in AT kaufen würden, wäre hier auch so ein Boom wie in D :-)
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Prozentuell zur Einwohnerzahl hat Österreich sogar heuer ein mind. gleich großes Kontigent an Ioniq wie Deutschland.In Österreich sind die Lieferzeiten aber seit Monaten länger als in DE. Also ich denke ( auch wenn man die gesamten Zulassungen der E-Fahrzeuge vergleicht) sind die Verkaufszahlen in Ö relativ gesehen einiges höher. Obwohl die Förderung bei uns erst seit 2Monaten gezahlt wird. Auch wenn Österreich Deutschland in vielen Dingen hinterhängt, aber sicher nicht das es hier weniger Elektroautofans gibt. Da sind wir genauso wie bei Ökostrom voll vorne dabei.

Zudem kaufen die Österreicher auch am deutschen Markt!!!
Zuletzt geändert von Jm Plugin am Do 4. Mai 2017, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
read
Jm Plugin hat geschrieben:Man kann es schon ändern. Ioniq Graz kann für die kürzest mögliche Eintragung sorgen. Wenn auch nicht zaubern.
Dauerte über ihn 1,5 Wochen insgesamt :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • MrSpoon
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
  • Wohnort: Leoben / Steiermark
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Denzel hat meine Papiere diesen Dienstag bekommen und am Donnerstag waren sie schon wieder in meinem Postfach. Die haben also richtig Gas geben :D
Noch ein Tipp: seht zu dass ihr die 186 Euro möglichst genau daheim liegen habt. Die werden nämlich vom Briefträger einkassiert ;)
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

ClarkKent
  • Beiträge: 560
  • Registriert: So 26. Apr 2015, 15:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Eine Frage hätte ich noch: Wie ist das mit der 5 Jahre Fahrzeuggarantie und 8 Jahre Batterie-Garantie? Wer übernimmt die dann in Österreich? Hyundai Österreich also Denzel? Oder verfällt die Garantie beim Import? Und wie ist das mit den 5 kostenlosen Sicherheits-Checks - wer macht die hier in Österreich? Das wäre meiner Meinung nach schon wichtig zu wissen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag