Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Weg.
  • Beiträge: 88
  • Registriert: So 26. Feb 2017, 08:58
  • Wohnort: Wien-Umgebung
read
Harry1304 hat geschrieben: Würde mich wundern wenn man mit 20€ für eine Smatrics Karte die Ökostrombedingung erfüllen könnte und weiterhin zuhause Kohlestrom "tankt".
Kohlestrom aus heimischer Produktion wirst du schwer finden - rechnet sich ohne Subventionen nicht. Der Verbund hat z.B. Dürnrohr schon stillgelegt.
Anzeige

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Jm Plugin
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35
  • Danke erhalten: 5 Mal
read

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
read
Gut, dass ICH das Gelb nicht genommen hab sondern Orange. Es ist nicht hässlich aber ... ich glaub ich würde mich dran zu schnell satt sehen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • Harry1304
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
  • Wohnort: Lasberg
read
Für Oberösterreich interessant:

http://www.energiesparverband.at/foerde ... itaet.html

Neue Landesförderung: Intelligente E-Ladestation im Haushalt

Gefördert wird der Ankauf und die Installation von stationären E-Ladestationen, die einen zukünftigen smarten Betrieb ermöglichen und fix installiert werden.

Förderfähige Kosten & Förderhöhen:
•Förderfähige Kosten sind die E-Ladestation-Wallbox und Installationsmaterial inkl. Arbeitszeit
•Fördersatz: 40% der förderungsfähigen Kosten, max. 600 Euro (zusätzliche Fördermöglichkeit durch Bund)


Voraussetzungen:
•Privatperson mit Hauptwohnsitz in OÖ, auf deren Adresse ein E-PKW zugelassen ist
•Aus der geförderten Ladestation darf ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energie (Ökostrom) abgegeben werden oder am Standort ist eine PV-Anlage (mind. 3 kWp) installiert.
•Smart-Grid/Smart-Home-Fähigkeit

Start: 1. März 2017

Nähere Information: Land OÖ, Abt. Umweltschutz, T.: (+43 732) 77 20-145 01
Hyundai IONIQ seit 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • MrSpoon
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
  • Wohnort: Leoben / Steiermark
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Seit heute wissen wir es fix: Importieren zahlt sich aus!

Bei den Häufig gestellen Fragen findet sich auf Punkt 14:
Können Elektro-Fahrzeuge die im Ausland gekauft und dann selbst importiert werden, gefördert werden?
Ja. Sollte ein Elektrofahrzeug bei einem ausländischen Händler gekauft und danach nach Österreich
importieren werden, kann dieses gefördert werden, sofern die Rechnung den geforderten Informationstext
„E-Mobilitätsbonus“ aufweist und der geforderte Bonus vom ausländischen Händler gewährt wurde.
Quelle:
https://www.publicconsulting.at/fileadm ... rivate.pdf

Auch interessant sind die Stromanbieter, mit denen eine Förderung möglich ist (Man sieht es anscheinend nicht so eng mit CO²):
https://www.e-control.at/documents/2090 ... 5b73f39a3f

Für die Steier ist es jetzt auch fix, sie bekommen nochmal € 1.000 beim Kauf eines EV bzw € 1.200 bei gleichzeitiger Installation einer Wallbox (ob auch ein mobiles Ladekabel gemeint ist bzw. ob man die € 200 nochmal auf die bereits von der Bundesförderung geförderte Wallbox bekommt, ist mir noch unklar)
https://www.umweltfoerderung.at/privatp ... ivate.html

~~~ Ende der guten Nachrichten ~~~ :thumb:
Zuletzt geändert von MrSpoon am Mi 1. Mär 2017, 12:21, insgesamt 2-mal geändert.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

boeselhack
  • Beiträge: 673
  • Registriert: Fr 19. Aug 2016, 21:09
  • Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
MrSpoon hat geschrieben:Bei den Häufig gestellen Fragen findet sich auf Punkt 14:
Können Elektro-Fahrzeuge die im Ausland gekauft und dann selbst importiert werden, gefördert
werden?
Ja. Sollte ein Elektrofahrzeug bei einem ausländischen Händler gekauft und danach nach Österreich
importieren werden, kann dieses gefördert werden, sofern die Rechnung den geforderten Informationstext
„E-Mobilitätsbonus“ aufweist und der geforderte Bonus vom ausländischen Händler gewährt wurde.
~~~ Ende der guten Nachrichten ~~~ :thumb:
Super, danke für die Info!
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
  • MrSpoon
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
  • Wohnort: Leoben / Steiermark
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
read
Ich hätte nicht gedacht, dass ich das nochmal sagen werde, aber danken wir unserem Bund :lol:
Aber ich war auch bei den ganzen Diskussionen die letzten Wochen zuversichtlich, dass sie keinen Käufer hängen lassen.

Man sollte auch die Punkte 19 und 20 bei den häufig gestellten Fragen beachten (weil es in der Vergangenheit auch immer wieder diskutiert wurde):
19. Ich habe eine Wohnung und kann das Auto bei meinem Wohnhaus nicht aufladen. Wie kann ich in meinem Fall den 100%igen Bezug von Ökostrom nachweisen?
Der Nachweis kann mittels eines Vertrages über die Ladeberechtigung an einer öffentlich zugänglichen
Ladestelle erfolgen. Dieser ist als gescanntes Dokument über die Online-Plattform bei der Antragstellung
hochzuladen.
20. Ich benütze zur Ladung meines Elektrofahrzeuges überwiegend eine öffentliche Ladestelle. Was ist eine öffentliche Ladestelle und wird diese als Bezugsquelle anerkannt?
Damit eine öffentliche Ladestelle als Bezugsquelle für Strom aus erneuerbaren Energieträgern im Rahmen
der Förderungsaktion anerkannt werden kann, muss diese an Werktagen während acht Stunden für die
Öffentlichkeit zugänglich sein und das Bezahlen für Nutzung und Strombezug muss bei erstmaliger Ladung
ohne Vertrag mit dem Ladestellenbetreiber möglich sein.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

USER_AVATAR
read
Ja super!
Also holt ihr euch die 2500 Brutto vom Bund + in NÖ und Stmk noch 1000 EUR dazu + 200 EUR für zB. NRGkick Ladeeinheit (ladekabel) oder wallbox

Und einige wenige (ich) holen sich fix die 5000 EUR von der alten steirischen Landesförderung, denn registriert war ich und sie ist reserviert :)

Da fällt man auf die Butterseite. Sangl Preis + 5000 Förderung ;)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Sebastian
  • Beiträge: 202
  • Registriert: So 23. Feb 2014, 08:03
  • Wohnort: A - St. Pölten
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Damit eine öffentliche Ladestelle als Bezugsquelle für Strom aus erneuerbaren Energieträgern im Rahmen
der Förderungsaktion anerkannt werden kann, muss diese an Werktagen während acht Stunden für die
Öffentlichkeit zugänglich sein und das Bezahlen für Nutzung und Strombezug muss bei erstmaliger Ladung
ohne Vertrag mit dem Ladestellenbetreiber möglich sein.
Was hat denn eine vertragsfreie Abrechnung mit dem Nachweis von Naturstrom zu tun? Wenn ich das richtig verstehe, gehen dann ja nur Anbieter, die auch SMS - Zahlung anbieten, und welche gibts davon in Niederösterreich, mit Naturstrom..? :?
Fahrzeug:
VW Käfer Elektro, BJ. 1996/2012 | Verbrauch ab Steckdose: Bild
Bestellt: Hyundai IONIQ Style, Polar White - Sangl Nr. 141 ...kommt hoffentlich im April/Mai. Abgeholt :)

Re: Ioniq in Österreich kaufen oder importieren?

Ioniq-Graz
read
Es hat Förderungsdiskussionen gegeben? Also mir war das schon seit Weihnachten klar!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag