Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

gekfsns
read
jo911 hat geschrieben: Ich habe heute einen Trabi mit Anhänger auf der Autobahn gesehen. Unglaublich dass das bei der Plaste geht, aber bei den meisten Elektroautos nicht. Was für ein Armutszeugnis...
Das liegt nur an den Herstellern, die einfach keine Lust auf Elektromobilität haben. Kommt mir vor wie wenn man ein Kind zu etwas zwingt, das geht dann genauso unmotiviert an die Sache ran wie Kia, Hyundai.....
Dass es technisch möglich ist, so ein Auto zu bauen sieht man am Model Y mit 1.6t Anhängelast oder Model 3 mit zumindest 1t. Der VW Konzern wirkt auf mich auch etwas motivierter, e-tron geht schon und der ID.4 wird vermutlich auch Anhängekupplung bekommen.
Anzeige

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

psm-freak
  • Beiträge: 466
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 17:20
  • Wohnort: Bayern
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Wobei Hyundai da beim Ioniq ein Spezialfall ist: Die haben nach Verkaufsstart gemerkt dass das Ding viel zu gut gelungen ist und sind dann panisch auf die Bremse getreten wo immer nachträglich möglich 8-)
Ioniq 28 Style

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

elChris
  • Beiträge: 946
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 367 Mal
  • Danke erhalten: 331 Mal
read
Das mit dem HV Akku ist doch sehr unwahrscheinlich. Der ist gut in einem eigenen Gehäuse gekapselt und hat mit dem Heckträger nix zu tun. Und der 12V Akku ist vorne.

Ich habe die offizielle Halterung im Dezember von Hyundai montieren lassen, geht einwandfrei.

Ich habe schon vorher einen Atera Träger besessen, der passt einwandfrei auf den Kugelkopf mit dem komischen Käfig.

Ich habe auf Ebay vor der Autolieferung zufällig den Kugelkopf ohne Käfig billig ersteigert. Der passt leider nicht in die Hyundai Aufnahme, weil der Querbolzen am Haken unten etwas länger ist als bei dem offiziellen Haken und deswegen nicht reinpasst.

Es wurden hier im Forum auch andere Halterungen und Haken genannt, die preiswerter sind und nicht diesen sonderbaren Käfig aufweisen.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 Bild_____ ZOE R110 50kWh seit 2021 Bild

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 546
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 204 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Mandag26 hat geschrieben: Ich hatte mal die Bedienungsanleitung des Hyundai-Trägers heruntergeladen und das war die Anleitung eines Atera Strada Sport M! Zu meiner Anfrage an Atera ob der Strada E-Bike ML wegen des Stahlkäfiges am Kugelkopf der IONIQ-Anhängerkupplung verwendet werden kann, kam die lapidare Antwort: "Der Kugelkopf muss frei zugänglich sein. Wenn dies durch einen Käfig nicht der Fall ist, kann der Träger leider nicht verwendet werden."
Wir haben für den Ioniq28 einen Kugelkopf mit Käfig bei Sangl einbauen lassen und einen Atera auf dem freien Markt gekauft. Geht ohne Probleme. Soll ich nachschauen, welches Ateramodell es ist?
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up 8.18 bis 6.22, PV mit 6 kWp und PW2

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

Mandag26
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 17:58
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
@chilobo
Bin für jeden Tipp dankbar. Allerdings verstehe ich nicht warum beim Ioniq28 die Montage erlaubt war und jetzt beim Facelift nicht mehr erlaubt sein soll.

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

USER_AVATAR
  • d.m.
  • Beiträge: 414
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Naja, der FL ist ja durch den schwereren Akku gerade hinten nicht schwerer geworden. Vielleicht wird es da mit der Last an der Hinterachse knapp.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

Mandag26
  • Beiträge: 17
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 17:58
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Mein Händler hat mir gestern bestätigt, das die Anhängerkupplung aktuell nicht bestellbar ist. Schade!

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

Electroeli
  • Beiträge: 244
  • Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
  • Wohnort: Leipzig
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Im Dezember wurde ja auch damit geworben, dass es eine Anhängerkupplung fürs FL gibt. Beim Elektro halt nur für Fahrräder.

https://www.hyundai.news/de/modell-news ... hoeht/?L=0

Und elektrische Probleme kann es auch an der Kupplung selbst geben. Da sind ja auch ein paar Kabel und Lampen verbaut...
ElChris hat dies ja weiter unten auch schon mal bestätigt. :)
IONIQ seit 07/2017 via NextMove bzw. Strominator. Zwischendurch mal Ampera-e, Leaf2, ZOE ZE40 und öfter mal i3 94Ah
IONIQ 38,3 kWh bestellt 10/2019, Lieferung 12/2019, Übergabe am 07.01.2020
--> Familie infiziert: KONA Elektro seit 06/2019

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 546
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 204 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Mandag26 hat geschrieben: @chilobo
Bin für jeden Tipp dankbar.
Wir haben vor 2,5 Jahren einen ATERA - STRADA SPORT M2 für 299 € bei http://www.shop.aubu.de gekauft.
Sehe aber gerade, dass dort steht, dass der Atera Sport 3 offenbar nicht mehr produziert wird, der M2 und M3 sind aber noch zu haben :)
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up 8.18 bis 6.22, PV mit 6 kWp und PW2

Re: Anhängerkupplung bei Hyundai IONIQ ?

early EV
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:43
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Habe seit März 2020 den Ioniq Fl mit AHK von Auto Sangl einbauen lassen.
2 Träger von Altera sind zugelassen!
Ich habe den Altera Sport E-Bike
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag