Position des Ladeanschlusses

Position des Ladeanschlusses

Dobbi
  • Beiträge: 104
  • Registriert: So 5. Jan 2020, 08:12
  • Wohnort: Großraum Hannover, Hildesheim, Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Wenn ich es richtig gesehen habe, ist die Ladeklappe auf der Beifahrerseite im vorderen Kotflügel.

Das ist aus meiner Sicht eine absolut unpraktische Positionierung. In einer engen Garage ist die Klappe dort nicht zu erreichen.
Bisher dachte ich, die in der Vergangenheit bei Kia gewählten Einbaupositionen hatten die praktische Nutzbarkeit im Blick (mittig vorne oder hinten rechts). War das nur Zufall?
Gerade wo der EV3 doch wieder auf der Plattform von EV6 und EV9 bzw. Ioniq 5 und 6 basieren soll, verstehe ich die neue Position nicht.

Wie seht ihr das?
:hurra: Mein silberner Kia e Soul Spirit hat im November 2020 einen alten Nissan Note Diesel :old: abgelöst - da nicht wie geplant 2019 ein reservierter Sion von Sono Motors dessen Platz eingenommen hat :roll:
Anzeige

Re: Position des Ladeanschlusses

EEssI129
  • Beiträge: 235
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 07:33
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
beim Nissan Ariya ist der Ladeanschluss auch vorne rechts. Lade nur öffentlich (nicht Tesla SuC) und hatte damit bisher keine Probleme.
Mangels Garage ist zu dieser Situation keine Aussage möglich

Re: Position des Ladeanschlusses

sheridan
  • Beiträge: 2216
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 494 Mal
read
Am Tesla SuC passt es ja wieder, wenn man vorwärts einparkt :-) Wenn man in einer Einzelgarage parkt, ist vorne rechts tatsächlich blöd. Theoretisch kann man auch rückwärts reinfahren, ist aber wiederum ungünstig fürs Beladen des Kofferraums. In einer Tiefgarage oder aussen ist mir die Position des Ladeports aber egal. Öffentliche Ladesäulen parallel an einer Strasse sehe ich extrem selten. Wenn man dort regelmäßig öffentlich lädt, wäre es vorteilhaft. Ist also ein sehr individuelles Thema.

Re: Position des Ladeanschlusses

Leto89
  • Beiträge: 1154
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Kleine Auffahrunfälle beschädigen den Ladeport auch nicht. Ich mag trotzdem meinen Nasen-Lader.
eSoul SK3

Re: Position des Ladeanschlusses

Benutzeravatar
read
Für mich ist das die denkbar dämlichstmögliche Positionierung, aber wie bei allem findet jeder seine Gründe ob er das gut oder schlecht findet.
Ich möchte einfach nicht das Kabel seitlich am Auto liegen und das eingesteckte Kabel an der Stelle (neben mir steht schließlich auch jemand) haben und für Besitzer enger Garagen dürften sich Überlegungen zum Kauf direkt erledigt haben.

Vorwärts Einparken (TG-Platz) finde ich doof, ist jedenfalls nicht meine Lösung...egal, meine Autos haben den Port an der für mich richtigen Stelle.
2022er Twingo Electric Zen mit Faltschiebedach, mangogelb
2024er Kia EV6 RWD Long Range mit P1, Runway Red

Re: Position des Ladeanschlusses

Helfried
read
Aber wer kauft sich denn eine Garage, wo gerade halt noch ein Kia reingeht (und der Ladedeckel schon nicht mehr auf geht)?
Was ist, wenn das nächste Auto ein bisschen größer werden soll?

Re: Position des Ladeanschlusses

Benutzeravatar
read
Komische Frage...wer kauft überhaupt eine Garage nach dem Auto? In der Regel hat man die Garage vorher schon und richtet sich beim Fahrzeugkauf nach den Gegebenheiten, oooder?

Du hast schon ein Talent Fragen zu stellen die, ob es Sinn ergibt, oder nicht, wirklich alles hinterfragen, Langeweile? 😂
2022er Twingo Electric Zen mit Faltschiebedach, mangogelb
2024er Kia EV6 RWD Long Range mit P1, Runway Red

Re: Position des Ladeanschlusses

Oldy62
  • Beiträge: 2172
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 657 Mal
  • Danke erhalten: 758 Mal
read
Zumeist haben die Garagen doch eine einheitlich Größe. Das sollte nicht das Problem sein.
Es mach in Hinblick auf ein zukünftiges Auto Sinn, die Lademöglichkeit vorne links zu platzieren und den Kia Rückwärts in der Garage zu parken.
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow

Re: Position des Ladeanschlusses

Benutzeravatar
read
Eben, wenn schon vorne, dann doch lieber links, oder produzieren die hauptsächlich für Länder mit Linksverkehr? 😅

Wegen der Größe der Garagen hast Du sicherlich recht, es gibt sie aber tatsächlich noch, die alten Normgaragen die so eng sind, daß man sinnvoll nur vorwärts und eng an die rechte Wand geschmiegt reinfahren kann um noch Platz zum Aussteigen zu haben.
Zuletzt geändert von 201EAndreas am Do 30. Mai 2024, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.
2022er Twingo Electric Zen mit Faltschiebedach, mangogelb
2024er Kia EV6 RWD Long Range mit P1, Runway Red

Re: Position des Ladeanschlusses

Oldy62
  • Beiträge: 2172
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 657 Mal
  • Danke erhalten: 758 Mal
read
Ich verstehe kein Wort. >> Ah, du hast den Beitrag geändert.

Mein Jeep Avenger hat den Ladeanschluss übrigens hinten Links. So ungewöhnlich ist das nicht.
In eine alten, engen Garage hat man ohnehin ein Problem. wenn der Ladeanschluss vorne ist. Egal ob links, rechts oder mittig.
Zuletzt geändert von Oldy62 am Do 30. Mai 2024, 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EV3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag