Schon wieder ein Rückruf!

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1543
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
Dies sind ja gute Nachrichten, dass nichts defekt ist :-D

Beim Batterietestbericht hier sind es bei der Batteriekapazität 06CF oder in Dezimal 1743:
viewtopic.php?f=114&t=39903#p969447

Kannst du den Batterietestbericht hier einstellen?

Hast du einen Opel Ampera-e als Ersatzwagen bekommen? Wenn ja, konntest du dort die Batteriekapazität mit Torque Pro herauslesen?
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 78'000 km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 3'500 km
Anzeige

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
read
Ich hatte wieder den Ampera-e Vorführwagen als Ersatzfahrzeug bekommen, allerdings wohl zum letzten Mal. Der Vorführer ist ja im Eigentum vom Opel Werk und soll demnächst dorthin zurück gehen :?

Der Leihwagen ist EZ 12/2016, hat ca. 27tkm und noch 60,4 kWh Kapazität :o .
Screenshot_2019-04-15-16-24-01 Kapazität 60,4kWh Leihwagen.png
Ich vermute die quasi nicht vorhandene Degradation liegt daran, daß der Vorführwagen wohl zu 99% nur beim Händler geladen wird, und der macht das ausschließlich mit dem 230V ICCB, und vermutlich auch nur mit dem Standard 6A Ladestrom anstatt den optionalen 10A.

:back to topic:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 111 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
Corsa-e 1stEdition 3ph Vorlauffahrzeug ab KW44

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1543
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
Vielleicht könnte dies die mögliche Einheit sein:

1662 = 166.2 Ah (Amperestunden) x 350V = ~ 58.2 kWh
1743 = 174.3 Ah (Amperestunden) x 350V = ~ 61 kWh

Hier im Chevy Bolt Forum habe ich solche Berechnungen gesehen:
https://www.chevybolt.org/forum/82-char ... sults.html
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 78'000 km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 3'500 km

Re: Schon wieder ein Rückruf!

UweII
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Mo 22. Jan 2018, 10:29
  • Wohnort: 35519
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

in Rüsselsheim gibt's den Akku-Testbericht nicht mit - angeblich muss das Papier erst ins Werk geschickt werden, um dort analysiert zu werden :?
Aber so überfordert, wie die Menschen dort in der Werkstatt mit dem A-e sind, ist das vielleicht auch besser so. Mal schau'n ob es irgendwann auch Ergebnisse gibt.

Grüße
Uwe

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: EZ 11/17 alles ruhig in der App
Korrektur: EZ 11/17 und nun auch eine Meldung in der App... na mal schauen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • aguendel
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 19. Nov 2017, 12:05
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Mich hat es jetzt auch erwischt, Produktion 10/2017, Rückruf wegen Hochvoltbatterie, 1 Tag zur Überprüfung nächste Woche, danach Mal sehen.

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • Kudi
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Mi 15. Nov 2017, 20:49
  • Wohnort: Rothrist, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
  • Website
read
Ich habe den Rückruf auch erhalten, Produktion 07/17.
Mein Servicetechniker hat mir folgende Auskunft gegeben:

"Bei ihrem Opel Ampera-E sollte eine Messung am Batteriemanagement und ein Software Update durchgeführt werden.
Dauer der Arbeit: ca. 1 Std.
Die Messung ist jedoch nur möglich, wenn der Batterieladezustand zwischen 70% und 80% liegt.
Sie können aber auch bis im Oktober warten und wir erledigen die technische Nacharbeit in der Jahresinspektion."

Meine eigenen Messungen zeigen eine gesunde Batterie, ich werde das erst im Oktober machen lassen.

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1543
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
Das selbe bei mir, gestern auch den Rückruf in der App gesehen und von meinem Händler eine ähnliche Auskunft wie bei Kudi erhalten. Ich kann ihn schon am kommenden Dienstag vorbeibringen.

Ich werde darüber berichten.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 78'000 km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 3'500 km

Re: Schon wieder ein Rückruf!

USER_AVATAR
  • ElektrikerFM
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Di 19. Dez 2017, 10:58
  • Wohnort: 77704
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hat mich auch erwischt, hab meinen eben zur Werkstatt gebracht ! Kann ihn Morgen wieder holen! Hab einen blauen ersatz Ampera bekommen !
Kostenlos. Mir wurde gesagt das Auto muß vor der Messung einige Stunden stehen......
Ampera-e silber seit 6.1.18 und 2019 mit dem Ampera-e ans Nordkapp

Re: Schon wieder ein Rückruf!

Kema74
  • Beiträge: 168
  • Registriert: Fr 16. Feb 2018, 16:08
  • Wohnort: Mechernich
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Gestern die App geprüft: Rückruf. Heute beim FOH angerufen: Ja, mein Ampi steht im System für Eibe "Feldmaßnahme". Der eigentlich zuständige spezialisierte Mitarbeiter ist aber gerade im Urlaub, deshalb gab's nicht mehr Infos. Dafür Eiben Termin, in 2 Wochen steht er 1 Tag beim FOH.

@ElektrikerFM: Hast Du Detailinformationen, was gemacht wurde/wieso Softwareupdate bzw. Auswirkungen?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ampera-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag