AndroidAuto und OBD2(Torque)

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
Auf dem Smartphone/Tablet musst du die Android Auto App installiert haben:
https://play.google.com/store/apps/deta ... head&hl=de
Wie man Android Auto einrichtet und nutzt steht im Handbuch vom Ampera-e auf Seite 139.

Befolge danach dies, dann sollte es gehen:

Option 2 - Might NOT work on some device combination (for sure it won't work on Xiaomi phones), but if this method works all functions of the app are available:

- Install OBD2AA
- Make sure you do not have any other 3rd party app Android Auto app installed.
- Open the app and hopefully it will be quite self explanatory on how to set it up (choose colours, set gauge number, etc)
- Open Android Auto (on the phone), go to About, tap the "About Android Auto" header 10 times, once you are a developer from the 3 dotted right corner menu select "Start Headunit Server" (ROOT users can skip this step!)
- Close Android Auto
- MAKE SURE YOUR SCREEN IS UNLOCKED and connect to the car, when prompted which app to use select "OBD2AA" and always (this needs to be done one time only) - If you are a HUR user select Android Auto and always! (If you do not see the prompt to chose, please go to settings -> apps -> all apps -> Google Play Services -> Clear Defaults and then try again)
- Select the last tab on the right, by pressing it again you should see an app selector and choose OBD2AA
- Give it a bit of time to start pulling the data from Torque.

Funktioniert bei mir ohne Verzögerung. Man kann in der App einstellen, dass Torque Pro automatisch gestartet wird, sobald das Smartphone mit dem USB-Kabel verbunden und Android Auto gestartet wird. Da ich einen OBD2 Adapter mit Bluetooth LE4.0 habe, geht der Adapter in den Standby-Modus sobald das Auto abgeschaltet oder die Torque Pro App geschlossen wird. Der Adapter erwacht wieder sobald Torque Pro startet und verbindet sich gleich mit der App. So kann ich den Adapter immer eingesteckt lassen, da er im Standby praktisch keinen Strom verbraucht.

Diesen OBD2 Adapter kann ich nur empfehlen:
https://www.amazon.de/Bluetooth-Diagnos ... on+pro+obd

Unbedingt den mit Bluetooth LE4.0 nehmen. Ist etwas teurer, aber das lohnt sich.
Anzeige

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
folder
:wand:
Screenshot_20190404-222603.jpeg
Unterstützen Android Tabletts überhaupt Android Auto?
(iOS Tabletts aka iPads können ja kein Apple CarPlay)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
Ich habe gegoogelt. Anscheinend geht die Android Auto App nicht auf Tablets. Wusste ich nicht, da ich kein Android Tablet habe. Aber hier wird eine Lösung beschrieben, wie es eventuell gehen sollte:

https://www.reddit.com/r/AndroidAuto/co ... roid_auto/

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
Asteroid
    Beiträge: 59
    Registriert: Di 30. Sep 2014, 23:53
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder
Die Fehlermeldung ""Local HeadunitServer not running!" hatte ich auch gesehen, ich weiss aber nicht mehr wie ich genau das Problem gelöst habe.
Wenn du einmal zwischen Android Auto und OBD2AA als Standardanwendung (für was weiss ich nicht mehr), probiere Mal Android Auto zu wählen.

Ich weiss nicht on es an meinem Smartphone liegt, aber die Daten werden nur alle gefühlte 4-5 Sekunden aktualisiert. Für Information wie die aktuelle Leistung ist OBD2AA bei mir nicht brauchbar.

@mdm1266-1: ich dachte dass die Batteriekapazität nach einer Volladung bestimmt wird. Bei mir die Kapazität hat sich im letzten Monat nicht geändert (gut, auf die allerletze Ziffer habe ich nicht beachtet), 60.1 kWh.

@mdm1266-2: du hast PIDs dass ich gar nicht kenne, hast du irgendwo im Netz eine neuere Liste gefunden? Mir interessieren vorallem "Eco"(kWh/100km) und "Trip"(km).

@mdm1266-3: von folgende 2 Werte kenne ich die Bedeutung nicht:
"Ctrl Mod"(V): ist dass die 12V Batterie?
"Transm"(C): was ist das für eine Temperatur?

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
folder
Ich kann ja erst gar nicht die Android Auto App installieren, von daher kann ich auch nicht zwischen Android Auto und OBD2AA wählen.
Die Neuberechnung der Kapazität wird "irgendwann" vorgenommen, der Zeitpunkt denke ich ist uns allen bisher unbekannt.
Trip ist direkt Bestandteil von Torque
Transmission Temp ist offensichtlich die Temperatur vom Antrieb (Motor/Getriebe)
Zuletzt geändert von TomTomZoe am Fr 5. Apr 2019, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
@TomTomZoe
Du must nur die APK-Datei von der AndroidAuto App herunterladen und per Sideload auf das Tablet installieren.

Hier wie man eine App per Sideload installiert: https://www.howtogeek.com/313433/how-to ... n-android/
und hier kannst du die APK-Datei der AndroidAuto App herunterladen: https://www.apkmirror.com/apk/google-inc/android-auto/

Dann sollte es auch mit dem Tablet funktionieren.

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
@Asteroid

Nein, die Batteriekapazität wird anscheinend nicht nur nach einer Vollladung bestimmt. Ich hatte Veränderung der Werte auch ohne, dass ich dazwischen geladen habe. Gestern ging es sogar nochmals etwas hoch.

Welche Formel hast du in der PID für den Wert der Batteriekapazität? Es gibt im Chevrolet Bolt Forum zwei Varianten die diskutiert worden sind:
Variante 1: ((A*256)+B)/30
Variante 2: ((A*256)+B)*0.035

Die PID "Trip" (auf Deutsch "Reisestrecke") findest du in den Standard PID von Torque Pro. Da gibt es noch viel mehr PIDs, welche auch für den Ampera-e genutzt werden können, wie z.B.:

- Beschleunigungssensoren
- Durchschnittliche Geschwindigkeit in Bewegung (bei mir MSpeed)
- Fahrzeit seit Reisebeginn
- Gefahrene Distanz seit Löschen des Fehlerspeichers
- Geschwindigkeit GPS
- Diverse GPS Werte inkl. Höhe
- GPS vs OPD Geschwindigkeitsdifferenz
- Laufzeit seit Start des Motors
- % Stadtfahrt
- % Autobahnfahrt
- Position des Gas-/Strompedals
- Reisedauer in Fahrt
- Zeit von 0-100 km/h

Die Formel für den PID "Eco" habe ich selber erstellt. Dieser Durchschnittsverbrauchswert stimmt sehr genau mit der Anzeige des Ampera-e überein. Man muss allerdings beachten, dass er nach jeder Fahrt wieder zurückgestellt wird. Ebenfalls sind die Werte bei den ersten Kilometern entweder sehr hoch, wenn man gleich zu Beginn eine Steigung hoch fährt oder sehr tief, wenn man zuerst hinunterfährt. Beim Opel Ampera-e wird die Verbrauchsanzeige in den ersten Kilometern rechnerisch "geglättet". Deswegen beginnt der Durchschnittsverbrauch in der Anzeige beim Ampera-e immer mit 15.9 kWh/100km.

Hier findest du meine PID-Liste: viewtopic.php?f=114&t=28103&start=50#p975597

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
folder
Ich habe die Android Auto App nun über die Seiteninstallation auf das neue Tablett bekommen, leider kommt beim Versuch AA zu starten die Meldung dass Google Irgendwas Dienste nicht laufen. :(

Ich habe den Sideload von AA nun auch auf dem alten Tablett durchgeführt. Hier startet AA sogar und ich kann Maps, Telefon, etc. in AA sehen auf dem Tablett. Aber am Intelllink des Ampera-e passiert nichts. :evil: Das Verbinden vom Tablett mit dem Intellilink startet zwar AA auf dem Tablett, aber Drücken des Aktivieren-Knopfs auf dem Intellilink führt zu nix.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder
Ist auf dem Intellilink in den Einstellungen AndroidAuto aktiviert?

Re: AndroidAuto und OBD2(Torque)

menu
USER_AVATAR
folder
Ja (natürlich ;)), ich habe auch mal das CarPlay im Intellilink abgeschalten und das iPhone hängt eh derzeit nicht dran, brachte aber nichts.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 105 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Opel Ampera-e“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag