Mogelpackung statt Klimaschutz?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: [Hab aber auch schon gehört,
Sind ja Argumente wie bei einer Tupper Party...
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben: Sind ja Argumente wie bei einer Tupper Party...
Worauf beziehst Du Dich jetzt? Die Wortfetzen in Deinem Zitat?
Wenn Du diskutieren möchtest, dann mach es richtig oder lass es.
Von mir aus auch gern letzteres, da das mit Dir bislang eher Zeitverschwendung war.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
[Mod: OT entfernt]
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Jupp78 hat geschrieben: Richtig und oft passt das Gesamtpaket nicht, aufgrund der vielen Kleinigkeiten, die sich summieren. Darum macht es keinen Sinn diese zu relativieren.
Vollste Zustimmung. Aber warum verteidigst Du dann die PHEV oft so entschieden? Da soll man dann doch relativieren?
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Vollste Zustimmung. Aber warum verteidigst Du dann die PHEV oft so entschieden? Da soll man dann doch relativieren?
Wir sind uns einig, dass nur gekauft wird, wenn das Gesamtpaket stimmt.

Aber ich vermute, dass du einfach weiter nicht bereit bist zu akzeptieren, was die breite Masse unter einem stimmigen Gesamtpaket versteht.

Und als kleinen Tipp dabei: Die Kosten stehen wie immer ganz oben auf dem Zettel (neben einigen anderen Dingen).

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Die Kosten stehen eher sehr selten ganz oben auf dem Zettel, Sonst gebe es weder Porsche, noch Audi, Bentley weder Lamborgini noch Mercedes keinen Jaguar und keinen Land Rover.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 124.500km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 95.500km, E-UP seit 2020, 14.000km, C180TD seit 2019 39.000km , max G30d seit 2020 700km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 20.000km

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Ok, also die Regel sind Porsche, Bentley, Lamborghini, Jaguar usw. und die Ausnahme sind Skoda, Opel, Ford, Reanult, Dacia usw..

Alles klar, verstanden, dass die Kosten egal sind. Ich frage mich nur, warum der Shitstorm im Maingau-Thread wegen ein paar Cent mehr pro kWh in nicht einmal einer Woche fast 100 Seiten gefüllt hat.

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Kosten sind nicht "egal", sie sind aber auch nur ein Faktor von vielen.

Auch im unteren Preissegment werden z.B SUV gekauft, obwohl teurer, wo ein Kompaktwagen ausreichend wäre. Und / oder Krams wie Breitreifen, Tieferlegung, ... dazu geordert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Jupp78 hat geschrieben: Wir sind uns einig, dass nur gekauft wird, wenn das Gesamtpaket stimmt.
Aber ich vermute, dass du einfach weiter nicht bereit bist zu akzeptieren, was die breite Masse unter einem stimmigen Gesamtpaket versteht.
Glaubst Du, dass die Masse die heutigen PHEV für ein stimmiges Gesamtpaket hält?
Ich sehe da eher die Masse, die die steuerlichen Anreize mitnehmen will, von der Technik aber überhaupt nicht überzeugt ist. Einfach weil ich mit so vielen gesprochen habe, die vor dem Steuervorteil nie auf die Idee gekommen wären, etwas anderes als einen Diesel zu nehmen.
Und die waren alle von der Reichweite total enttäuscht.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Mogelpackung statt Klimaschutz?

USER_AVATAR
read
Also kein PHEV fahrer hat ein problem mit der Reichweite Karlson! Dafür haben sie ja auch einen Tank!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu Profile