Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Vokoun
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 00:52
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Hallo liebe Leute,
Ich habe einige Testberichte über Plug in Hybriden gelesen und war eigentlich überzeugt, ja sowas möchte ich haben.
Jetzt habe ich hier im Forum gelesen und bin etwas unsicher...

Unser alter Passat Variant, 2liter Benziner, 13 Jahre alt sollte jetzt Mal weg und nach langem umschauen, sind wir beim Passat GTE gelandet. Ja in der Kaufentscheidung war uns aussehen und das , ich nenn es Mal richtig geiles Auto Gefühl wichtig. Da ist die Verarbeitung mit eingeflossen.
Toyota gefällt mir nicht, Kia hat in meinen Augen eine Mogelpackung weil ich nicht rein elektrisch fahren kann also blieb vom Aussehen nur noch der hyndai ioniq . Beim hinein setzen war die Entäuschung groß. Da ist der alte Passat ja besser verarbeitet. So viel die Entscheidung einen gebrauchten Passat GTE.

Und da stimmt das Gefühl, ein tolles Auto zu haben .

Nur lässt sich ein Gefühl ja gerne täuschen.

Der Wagen wird zu 80% in der Stadt benutzt.
30 km Arbeitsweg hin und zurück, da aber Berg runter auf dem hinweg und berg hoch auf dem Rückweg. Wuppertal halt. Abends kommt der Wagen in der Garage an die Steckdose.
Die Zwanzig anderen Prozent gehen in Schwester besuchen, hin und zurück 140 km und Urlaub 1000km drauf. Okay so Fahrten durchs Ruhrgebiet wenn man am Wochenende mit der Familie was unternehmen will kommen dazu. Da kann ich Kilometer technisch aber nix zu sagen, können 15 aber auch Mal 150 sein.


Die Frage ist nun, habe ich mit einem Hybrid die nächsten 10 Jahre eine gute Wahl getroffen?
Stimmt es das die Akkus solange nicht halten?
Sind die Inspektionen wirklich teurer? Da habe ich soviel unterschiedliche Meinungen zu gelesen.

Ich danke schon Mal im vorraus für Anregungen und Ideen

Gruß
Vokoun
Anzeige

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

USER_AVATAR
read
Bedenke...der Gte hat noch keinen Partikelfilter

Der neue Outlander wäre eine Alternative, nur in der Anmutung nicht.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Vokoun
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 00:52
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Ohje, da habe ich noch nicht drüber nachgelesen.
Ist das mit dem Partikelfilter so ein Problem?

Und der Outlander ist raus, gefällt Frau und mir nicht. Der Händler sagt der GTE bekommt ein E Kennzeichen

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

geko
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Ich halte einen Hybriden - ganz abgesehen von den generellen Argumenten gegen solche Fahrzeuge - für eine potentiell riskante Entscheidung in Hinblick auf die politische und ggf. juristische Landschaft in Deutschland. Ein Zeitraum von 10 Jahren ist meiner Meinung nach im Bereich Individualverkehr überhaupt nicht mehr "sicher" abzuschätzen. Ich rate dazu, in 2-3 Jahresfristen zu denken und dafür die jeweils sinnvollste und ggf. preiswerteste Mobilität zu holen, ggf. auf zinsgünstiges Leasing auszuweichen. Auch Varianten mit einem gebrauchten vollelektrischen Fahrzeug für den Standard-Anwendungsfall plus Anmietung eines Verbrenners für längere Fahrten können finanziell sinnvoll sein.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Helfried
read
Wenn du so relativ wenig Kilometer fährst und in der Garage laden kannst, würde ich ein reines Elektroauto kaufen. Alles andere ist doch oversized.

Der Hyundai Ioniq ist übrigens nicht schlecht verarbeitet, wie du sagst, lediglich die Materialien sind etwas billig geraten.

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Er möchte auch ein „geiles“ Auto. Da ist elektrisch nicht oversized noch nicht viel auf dem Markt.

Wenn man Angst hat ein Auto zu kaufen dann sollte man das nicht tun. Tatsächlich kann man überlangzeiterfahrungen über 10 Jahr nichts sagen aber im Audi Forum hat einer nen A3 e-tron (technisch identischer Bruder) mit weit über 200.000km und bisher noch keine Probleme. Weshalb der GTE teurer in der Wartung sein soll wie sein nicht elektrischer Bruder erschließt sich mir nicht ganz. Immerhin hat besagter e-tron noch die ersten Bremsen verbaut.
Das der fehlende Partikelfilter bei einem Bestandsfahrzeug ein Problem werden wird, daran glaube ich aktuell noch nicht.

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Vokoun
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 00:52
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Uff, jetzt bin ich noch unsicherer wie vorher.
Ein reines Elektro auto wollen wir noch nicht.
Und ja der Hyundai ist gut verarbeitet aber das angesprochene Plastik erscheunt halt billig im Vergleich.
Wir haben den Wagen wenn wir zugreifen fur vier jahre zu Null Prozent finanziert.
Wollten den danach auslosen und fahren bis er zehn jahre alt ist. So konnen wir nach vier jahren sagen, ok dann was ganz anderes

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

OlafSt
  • Beiträge: 331
  • Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Vokoun hat geschrieben:Kia hat in meinen Augen eine Mogelpackung weil ich nicht rein elektrisch fahren kann
Das kann der GTE ebensowenig wie der Kia. Aber womöglich bezieht sich das auf die Kia-eigene Heizungsphilosophie, die dafür den Benziner hernimmt. Der GTE heizt elektrisch, das ist richtig. Dann bleiben aber noch 38km Reichweite über (einmal heizen morgens und einmal wieder zurück, ein Arbeitskollege jammert gerade zum gleichen Thema) und du schaffst es ebensowenig rein elektrisch zur Arbeit und zurück.

Im Moment, wo mein Kia per Verbrenner mitheizt, reduziert sich meine E-Reichweite quasi gar nicht - trotzdem ist der Spritverbrauch fast lächerlich zu nennen (um die 3l/100km).

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
OlafSt hat geschrieben:
Vokoun hat geschrieben:Kia hat in meinen Augen eine Mogelpackung weil ich nicht rein elektrisch fahren kann
Das kann der GTE ebensowenig wie der Kia. Aber womöglich bezieht sich das auf die Kia-eigene Heizungsphilosophie, die dafür den Benziner hernimmt. Der GTE heizt elektrisch, das ist richtig. Dann bleiben aber noch 38km Reichweite über (einmal heizen morgens und einmal wieder zurück, ein Arbeitskollege jammert gerade zum gleichen Thema) und du schaffst es ebensowenig rein elektrisch zur Arbeit und zurück.

Im Moment, wo mein Kia per Verbrenner mitheizt, reduziert sich meine E-Reichweite quasi gar nicht - trotzdem ist der Spritverbrauch fast lächerlich zu nennen (um die 3l/100km).
Natürlich kann der GTE rein elektrisch fahren...!
Und 30km schafft man auch im Winter. Wenn der Verbrenner dann doch angeht nach 25km an extrem kalten Tagen dann hat man eben noch ein Verbrauch von 0,5-1l/100km.
Bei 3l/100km ist das hybridisches fahren und kein rein elektrisches. Und im Hybridmodus kommt der GTE weit weit mehr als 38km.

Re: Angst vorm Kauf eines Passat GTE

USER_AVATAR
read
Ich war letzte Woche auch bei Vw....wegen Prämien und co.

Der Jahreswagen Passat gte fing bei 35000€ an. Der Bmw Sportstourer lag auf ähnlichem Niveau. Viel Geld. Dafür gibt es schon die ersten 60 kwh Stromer. Ich versichere, wer sie genossen hat...der vermisst keinen Verbrenner mehr.

Kia soul ev 2019 und Niro ev wären derzeit meine Top3 mit dem Passat gte 2020 oder Outlander
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag