PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
ubit hat geschrieben: Es gibt doch bereits fertige REXe in den Schubladen der Hersteller und Zulieferer. Und man muss doch einfach nur rechnen:


Ciao, Udo
Tschuldige, Udo, aber die letzten Jahre haben gezeigt, dass die gar nichts in der Schublade haben. Was die haben sind aufgekaufte Patente die sie nicht verstehen und deshalb eingestampft haben.

Wie hat Alf schon vor 30 Jahren gesagt: Alles was wir nicht verstanden haben, haben wir kaputt gemacht.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

umali
read
Also hier fuhr schon mal einer im Probebetrieb:
https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... kilometer/
und hier von einem Zulieferer:
https://www.youtube.com/watch?v=rVg1MVhTMUM

Selbst wenn die Leute dumm wären, würden sie den Rasenmähermotor kaum wahrnehmen, wenn der ordentlich gekapselt arbeitet. Außerdem wäre es ein optionales feature.

Im übrigen denke ich, dass sich ein sRex auf jeden Fall lohnt, da:
a) die Flottenverbräuche zügig runter müssen, was mit bisheriger Technik nur mit aufwendiger Weiterentwicklung gelingt (also nix mit "keine Kosten") und
b) diese sRex-Entwicklung einen Pups im Vergleich zu anderen Dingen kosten würde.
Die jetztige Technik muss SCHNELL abgelöst werden. Dahingehend sind die "Fridays for future"-Demos zu begrüßen, einfach um die Schlafmützen wachzurütteln.

Allein die Nutzer von Wohnwagen hätte man mit einem sRex-Aggregat befriedigt. Die mit Urlaubsreisen noch dazu (also fast alle).

Am besten wir reseten uns mal temporär und versetzen und in Lieschen Müller + Horst Müller mit Summe 40...50k Jahresgehalt, 2 Kindern und einem Familienauto.
Was wollen die mit einem 64kWh SUV oder kompakten I.D. Neo ohne großen Kofferraum? Und das für >35k Eur? Und dann müssen die Armen noch zu McDoof, um die Kids beim CCS-Laden ruhig zu stellen (sofern die Säule funktioniert und nicht belegt ist).
Das würde ich jetzt mal als massive Komforteinschränkung betrachten und da wird es schwierig, die Leute zu überzeugen.

VG U x I

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3026
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 505 Mal
read
Tolles Antriebskonzept. Die Ernüchterung kommt sofort, wenn man die Jahreszahl im Beitrag entdeckt hat. 2012 :shock:
In einem anderen Beitrag steht:
Der Audi A1 e-tron ist bislang noch ein Versuchsfahrzeug, könnte aber 2013 auf den Markt kommen.
Daraus ist wohl bisher nichts geworden.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

umali
read
@E-Imo
Kenner wissen um die Jahreszahl und genau die sollte zu denken geben, denn sie zeigt deutlich, wie weit wir schon mal waren/sind. Danach wurde Sprit günstig, die SUV-Welle schwappte über und eine Klimadiskussion war in weiter Ferne.

Deshalb sollte es ein Leichtes sein, die sRex-Weiterentwicklung aufzunehmen und zügig ein Aggregat bereitzustellen, was endlich die BEV-Welle verstärkt.

VG U x I

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3026
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 208 Mal
  • Danke erhalten: 505 Mal
read
Hoffentlich bekommt VW die beteiligten Ingenieure wieder zusammen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

umali
read
E-lmo hat geschrieben: Hoffentlich bekommt VW die beteiligten Ingenieure wieder zusammen.
;-)
Zur Not nehmen sie die von der PHEV-Sparte. Aber auch VW-Neueinsteiger sollten des Lesens mächtig sein. In 2012 hatten sie schon Rechner und haben sicher perfekt dokumentiert (war ja Forschung).

VG U x I

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
read
PHEV hat den Vorteil, das man es in jedes Autoformat bauen kann und letztlich den Flottenverbrauch senken kann. Ob das langfristig sinnhaft ist, so 30 KM Gurken zu fahren, die dann mit 3kW am Strom nuggeln.. wäre mir einfach zu doof 5x am Tag ein Kabel anzufassen, nur um den Öko spielen zu dürfen. Ich fahre keine 30 KM am Tag, oft 150 KM und das obwohl ich regional zwischen max. 4 Städten pendel. Das mit dem statischen 38KM Durchschnitt ist eh für die Tonne, in meiner Straße wohnen nur Rentner die den Wagen nur haben um Samstags Sprudel zu kaufen...

Ein Konzept mit echten 150+ oder 250KM Akku, gepaart mit einem mini-mini Motor zum Akku laden find ich viel interessanter, da ein PHEV auf richtigen Strecken eh säuft wie ein Stier.

Für den genormten Haus-Büro-Haus Alltag mag das passen, das manche mit einem PHEV wirklich 90% aller Fahrten elektrisch fahren, aber das könnte man ja auch mit einer ZOE dann aber zu 100%. Wobei also letztlich wirklich nur mein erster Satz trefflich ist und die Möglichkeit des Anhänger ziehen. Wobei ich mich eher frage, warum ich an meine 400PS Elektrorakete nicht mal einen ungebremsten 700 KG Anhänger ziehen darf.
Zuletzt geändert von PeterMüller am Mo 15. Apr 2019, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
read
Mal schauen wer einen ab 20 kWh akku mit mini REX paart inkl DC anschluss. Habe gehört der Outlander 2020 könnte der erste werden.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

umali
read
PeterMüller hat geschrieben: ...
Ein Konzept mit echten 150+ oder 250KM Akku, gepaart mit einem mini-mini Motor zum Akku laden find ich viel interessanter, da ein PHEV auf richtigen Strecken eh säuft wie ein Stier. ...
Meine Rede ;-).

btw:
Wir unterscheiden hier zwischen den klassischen PHEV (4-Zylinder + Miniakku für bis zu 50km RW) und BEV + sRex (Akku f. 150...250km + sRex).
Das wichtigste Merkmal beim sRex ist, dass es ein vollumfängliches BEV ist, welches nur um den gekapselten, Verbrenner-Lader erweitert wird. Dies sollte sowohl für die üblicherweise wenigen Langstrecken oder auch mal Anhänger tauglich sein. E-feeling ist immer angesagt.

Mazda bringt dafür demnächst den Wankel zurück, weil sie die Akkukapazität im Mazda2 nicht so hoch schrauben wollen.
https://www.motor-talk.de/news/so-elekt ... 65377.html
Audi durfte ihn damals in 2013 im A1-etron von VW-Seite nicht verkaufen - ein echtes Armutszeugnis.

Wenn VW mal einen gescheiten Kombi auf MEB-Basis auflegen würde, der eine AHK hätte + den kleinen 40kWh-Akku, aber dafür mit sRex-Option, sehe die Welt deutlich freundlicher aus. Statt dessen gibt's Kompakte und SUV, SUV, SUV....ich kann's bald nicht mehr hören.
https://www.electrive.net/2019/04/15/vw ... uer-china/

VG U x I

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Ja, alles richtig. Der rex wäre derzeit eine gute Lösung. Aber ich sage Euch, die Leute wollen ihn nicht, weil sie das nicht verstehen, und die Hersteller wollen es nicht, weil die derzeitigen PHEVs mehr Kohle versprechen und keine Neu-Entwicklung brauchen. Es bleibt ja alles wie es war, und der Getriebehersteller liefert ein E-Motörchen mit.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag