Normverbrauch von Plug-In Hybriden

Re: Normverbrauch von Plug-In Hybriden

menu
Benutzeravatar

folder Mi 10. Mai 2017, 13:42

rs38 hat geschrieben:Aber 35 "echte" PS ohne jegliche Verluste (Getriebe, Reifen, etc), die auch konstant anliegen müssen.Was ist das denn für ein Prius der nur 36 PS hat?
Der P3 PHEV hat nur diese 36 elektrischen PS. In der Regel lasse ich mir etwas mehr als 10s Zeit auf 50 zu beschleunigen. Zumindest wenn es Berg auf geht.

Aber Du hast Recht. Die letzten 10km/h sind dann schon etwa zäh, da dann die Verluste und der Luftwiderstand eine immer größere Rolle spielen.

Aber es geht ohne den Verbrenner anwerfen zu müssen. Und das ist die Hauptsache.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag