PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
umali
    Beiträge: 3277
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 81 Mal
    Danke erhalten: 129 Mal
folder Fr 12. Jul 2019, 16:57
Je mehr ich mir den MEB ansehe, desto mehr stelle ich fest, dass doch noch Platz für einen seriellen Rex wäre.
Bei einem Kombi ist es dann gar kein Thema mehr. Gewichtsmäßig (80...120kg) stellt das für's Chassis auch keine große Hürde dar.
Hier mal meine Modifikation, wie ich das gern hätte ;-):
optionaler_Rex_ID.jpg
Quelle: https://ecomento.de/2019/07/12/volkswag ... tablieren/

und bitte die AHK + die Kombiform nicht vergessen - Herr Diess!


VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html
Anzeige

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
Mei
    Beiträge: 2154
    Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 40 Mal
folder Sa 13. Jul 2019, 22:38
Heute meinen PHEV, Golf GTE, Name Berta.
Ausgeführt auf der Fränkischen Rennstrecke.

183km mit 7,9 Liter feinstem Super 95.
Dazu ein bischen 1,9 kWh Solarstrom.

Man, das hat Spass gemacht :)
GTE 09/17 [PHEV][aktiv elektrisch]
iOn 09/16 [BEV][aktiv Sommerbetrieb]
3L 03/03 [TDI][Winterauto für den iOn]

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
umali
    Beiträge: 3277
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
    Hat sich bedankt: 81 Mal
    Danke erhalten: 129 Mal
folder So 14. Jul 2019, 00:07
183km muss zeitnah rein elektrisch gehen. Da brauchts kein Benzin - schon gar nicht 7,9l.
Ab >200km darf das dann nochmal ran - im Rex).

1,9kWh PV-Strom? Ist ja schon fast armselig.

Na ja "dicke Bert(h)a" halt:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dicke_Bertha

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte- ... 32715.html

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Jul 2019, 10:53
Mei hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 22:38
Man, das hat Spass gemacht :)
Das schreiben auch welche über ihre letzte Ausfahrt mit dem Mustang V8. Wird bestimmt auch stimmen, aber meinst Du das bringt uns voran?
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
OlafSt
    Beiträge: 204
    Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Mo 15. Jul 2019, 08:23
Ist klar, das du das nicht siehst...

Auf der Nordschleife einen PKW zu bewegen und dabei nur 7,9l Super zu verbrauchen ist Spaß. Der genannte Mustang gönnt sich dabei sicher deutlich über 50l.

Und nein, auf der Nordschleife fährt man nicht 80km/h, so ein gefährliches Hindernis (keineswegs ironisch gemeint) wird da zügig von der Strecke geholt.

Re: PHEV - gut gedacht, scheisse gemacht!

menu
Benutzeravatar
folder Mo 15. Jul 2019, 08:40
Wo steht denn da was von Nordschleife?
Noch LPGeht und dieselt es im Fuhrpark... :cry:
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeines zu Plug-In Hybriden“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag