Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    CyberChris
    Beiträge: 658
    Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
    Wohnort: Nordwestdeutschland
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 16:44
Hallo zusammen,

bei meinem GTE war heute das erste mal der TÜV fällig. Nein, meine Bremsscheiben habe sie nicht bemängelt, alles in Ordnung.
Gespannt war ich wie die die Abgasmessung bei laufendem Motor machen wollen, hatte gedacht das da per ODB2 irgendwas kurzzeitig umgestellt wird. Es war aber wesentlich trivialer. Einfach die Motorhaube öffnen :shock: dann läuft der Motor beim GTE immer. Wieder was gelernt.

Der Prüfer war erfreut, beim Toyota den er vorher abgefertigt hatte musste er laut seiner Angabe eine 7 schrittige Prozedur ausführen damit der Motor im Stand läuft...

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015, ID3 1.st reserviert.
Anzeige

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    Horscht
    Beiträge: 72
    Registriert: Mi 15. Jun 2016, 18:34
    Wohnort: Spessart
folder Mi 2. Mai 2018, 16:50
Super, sehr interessant. Gut zu wissen. Danke für die Info.
L. G. Horscht

2 x 9 kWp Anlagen auf'm Dach. 9 kw LG Speicher mit SMA Technik, Passat Variant GTE ab 02-17 ;)

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    CyberChris
    Beiträge: 658
    Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
    Wohnort: Nordwestdeutschland
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 16:59
Ach ja, noch einen Tipp vergessen:

Wer selber zum TÜV fährt, unbedingt den Benziner auf der Fahrt nutzen. Die Abgasuntersuchung muss bei >80° Öltemperatur durchgeführt werden. Die Prüfer sind da schmerzlos und lassen den Motor bei 3-4000u/min im Leerlauf laufen bis die 80° überschritten sind.

Wenn man da als GTE Fahrer im eMode hinfährt ist der Motor kalt und dann kann das locker >10 Minuten dauern. Ich hatte mir das schon so gedacht und bin mit 74°C angekommen. Trotzdem musste der Motor dann sinnlos eine Minute Sprit verbrennen zum "Aufwärmen".

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015, ID3 1.st reserviert.

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
HUKoether
    Beiträge: 156
    Registriert: So 23. Apr 2017, 13:49
    Wohnort: Mitte von Deutschland
    Hat sich bedankt: 100 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 18:01
Eine "Danke"-Taste fehlt hier im Forensystem!

Also: Danke!

Gruß, HUK
B8-GTE - Einer für alles & XR3i-CNG - für den Spaß

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
folder Mi 2. Mai 2018, 18:44
Einfach die Motorhaube öffnen :shock: dann läuft der Motor beim GTE immer.

Beim Scheibenwassernachfüllen ist er aber bisher nicht angegangen? ;-)
Da muß man doch in der Regel auch die Motorhaube öffnen?
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    CyberChris
    Beiträge: 658
    Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
    Wohnort: Nordwestdeutschland
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 19:48
Okay für die Erbsenzähler: Wenn die Motorhaube geöffnet ist, startet bei den VW GTE Modellen der Verbrennungsmotor beim herstellen der Fahrbereitschaft. Besser? ;-)

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015, ID3 1.st reserviert.

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Mei
    Beiträge: 2150
    Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 21:11
CyberChris hat geschrieben:Okay für die Erbsenzähler: Wenn die Motorhaube geöffnet ist, startet bei den VW GTE Modellen der Verbrennungsmotor beim herstellen der Fahrbereitschaft. Besser? ;-)

Grüße,
Christian
Nein,
Wann nun?
GTE 09/17 [PHEV][aktiv elektrisch]
iOn 09/16 [BEV][aktiv Sommerbetrieb]
3L 03/03 [TDI][Winterauto für den iOn]

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    CyberChris
    Beiträge: 658
    Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
    Wohnort: Nordwestdeutschland
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Mi 2. Mai 2018, 21:19
Was ist denn da noch missverständlich?
Herstellen der Fahrbereitschaft = Fuß auf die Bremse + Startknopf drücken (oder ohne Keyless Go Schlüssel in Anlassstellung) + Gong Abwarten (READY leuchtet grün im Zentraldisplay). Wenn Motorhaube auf dann wird in dem Moment wo der Gong ertönt auch der Verbrenner angelassen.

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015, ID3 1.st reserviert.

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
Benutzeravatar
    Horscht
    Beiträge: 72
    Registriert: Mi 15. Jun 2016, 18:34
    Wohnort: Spessart
folder Mi 2. Mai 2018, 22:28
Mei o Mei. :lol:
L. G. Horscht

2 x 9 kWp Anlagen auf'm Dach. 9 kw LG Speicher mit SMA Technik, Passat Variant GTE ab 02-17 ;)

Re: Das erste mal beim TÜV / Abgasmessung

menu
HUKoether
    Beiträge: 156
    Registriert: So 23. Apr 2017, 13:49
    Wohnort: Mitte von Deutschland
    Hat sich bedankt: 100 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Do 3. Mai 2018, 15:22
Was der VW-Techniker bei Meinem gemacht hat: Fahrbereitschaft, GTE-Modus, Getriebe auf "N", kurz Kickdown --> Motor startet im Leerlauf. Dann geht er aber bei Erreichen der Wassermindesttemperatur aus, was den Unterschied zu obiger Methode ausmacht.

Gruß, HUK
B8-GTE - Einer für alles & XR3i-CNG - für den Spaß
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW Golf GTE“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag