Outi ruckelt manchmal

Outi ruckelt manchmal

menu
Skeptiker49
    Beiträge: 40
    Registriert: Mi 20. Feb 2019, 00:44
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 12 Mal
folder
Hallo Gemeinde,
Hab mal eine Frage, weil ich die Problematik nicht verstehe.
Direkt nach dem Start, aber manchmal auch im normalen Betrieb: Das Einlegen des Ganges löst manchmal ein mehr oder weniger heftiges Ruckeln aus.
Das würde mich nicht stören, wenn ich dabei nicht ständig das Gefühl hätte, dass das nicht gut sein kann für die Mechanik.
Habt Ihr diese Erfahrung auch schon gemacht?
Oder bin ich einfach zu schnell beim Betätigen des Schalthebels?
Viele Grüße
Reinhard
Anzeige

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
gagu
    Beiträge: 132
    Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder
Du meinst wenn du von P auf D stellst? Parkst du vielleicht auf einer Schräge und auf dem “Gang“ liegt dadurch Druck auf und beim lösen ruckt es dann? Das kann ich bestätigen. Abhilfe bzw. Milderung des Verhaltens schafft man wenn man die Handbremse zieht bevor man vom Bremspedal geht beim abstellen des Outis. Ob es schädlich ist? Ich glaube nicht, da wenig Drehmoment anliegt.

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
Wizard
    Beiträge: 57
    Registriert: Fr 5. Apr 2019, 16:22
    Hat sich bedankt: 27 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder
Das hätte ich jetzt auch vermutet @gagu. Ist bei einem konventionellen Automatik auch so. Das kann man sich so vorstellen. Beim Parken wird ein Stift zum Blockieren in den Antriebsstrang eingeschoben. Wenn das Auto auf einer Schräge steht ist der Stift unter Spannung im Loch. Beim Ziehen wird sie Spannung frei und es Ruckt.
Probier das mit der Handbremse. Die vom2019er scheint mir recht direkt und Spielfrei zu greifen.

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
USER_AVATAR
folder
Juhu, endlich mal keine Akkufrage.

Wie schon geschrieben, wird beim Outlander auch der Antriebsstrang mechanisch blockiert. Ich habe das auch schon auf Steigungen/Gefällen gespürt.
Deswegen sollte man immer mit Handbremse parken, weil diese "Mechanik" nicht extrem stabil ist und u.U. abschert und der Wagen dann los rollt.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
USER_AVATAR
    johjoh66
    Beiträge: 683
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
    Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
    Hat sich bedankt: 471 Mal
    Danke erhalten: 103 Mal
folder
steht auch so im Handbuch: P ohne Handbremse nur in der Ebene! (kann teuer werden)
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 15 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
sko
    Beiträge: 170
    Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
    Danke erhalten: 118 Mal
folder
MBj1703 hat geschrieben: Deswegen sollte man immer mit Handbremse parken, weil diese "Mechanik" nicht extrem stabil ist und u.U. abschert und der Wagen dann los rollt.
Das ist - wie bei Automatikgetrieben - ein recht massiver "Haken" der direkt im Untersetzungsgetriebe der VA blockiert. Da schert garantiert nichts ab, auch nicht beim Parken am Hang.

Da die Parksperre aber unter Last steht gibt es einen Ruck beim entfernen - ebenfalls selber Effekt wie bei Automatikgetrieben. Um das zu verhindern zieht man wie schon geschrieben wurde die Feststellbremse ein - wieder: wie schon seit Ewigkeiten bei Automatikgetrieben.

Es gab sogar ein Bulletin dazu und ein Softwareupdate, mit dem die last auf die Parksperre "etwas" reduziert wird (betrifft IIR nur bis MY17). Auch im Handbuch ist genau dieser Fall beschrieben, aber heutzutage schaut ja anscheinend niemand mehr in ein Handbuch :roll:

Dass dieses "Problem" überhaupt eines ist beim PHEV, liegt sicher daran dass viele, die bisher nur Schaltgetriebe gefahren sind nun zum ersten mal "Automatik" (nein, der PHEV hat keine Automatik...) fahren und sich nicht über die Besonderheiten informiert haben (wieder: Handbuch!). Meistens wird sowas auch bei der Fahrzeugübergabe erwähnt, aber erfahrungsgemäß wird 80% von allem was dort erklärt wird bereits auf der Heimfahrt wieder vergessen.
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
USER_AVATAR
folder
Also ich habe schon einige Automatikfahrzeuge erlebt, wo die Arretierung förmlich rausgerissen wurde.
Ich würde mich nicht auf das Ding verlassen.

Es passiert ja auch nicht beim Parken, sondern eher beim Schalten auf D unter Spannung.

Und wie du schon schreibst, es steht ja auch extra in der Anleitung.
Aber die liest keiner mehr, genau wie mal die Suche zu bedienen...in einem Forum zu fragen ist ja viiiiiieeeeel einfacher...wird schon irgend ein "Depp" für mich raussuchen :evil:
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
sko
    Beiträge: 170
    Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
    Danke erhalten: 118 Mal
folder
MBj1703 hat geschrieben: Also ich habe schon einige Automatikfahrzeuge erlebt, wo die Arretierung förmlich rausgerissen wurde.
Ich würde mich nicht auf das Ding verlassen.
Habe ich bei Mitsubishi noch nicht mitbekommen. Selbst die alten 4-Gang AT (Invecs I&II) waren dort irrsinnig massiv gebaut. Nen Pajero kann man sogar (versuchen) abzuschleppen bei eingelegter Parksperre - der gräbt sich mit 4 blockierenden Rädern in den Dreck bzw rutscht über den Asphalt ;)
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
USER_AVATAR
folder
Gut zu wissen, Danke!
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

Re: Outi ruckelt manchmal

menu
USER_AVATAR
    johjoh66
    Beiträge: 683
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
    Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
    Hat sich bedankt: 471 Mal
    Danke erhalten: 103 Mal
folder
Mich hat der Meister bei der Übergabe gewarnt: das größte Risiko läge wohl vor, wenn das Fahrzeug so am Hang steht, dass die Schwerkraft es rückwärts zieht. Ich kann es ehrlich gesagt nicht beurteilen, welche Kräfte dieser Stift aufnehmen kann und halte mich daher lieber an die Empfehlungen aus dem Handbuch.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 15 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag