Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
USER_AVATAR
    johjoh66
    Beiträge: 684
    Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
    Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
    Hat sich bedankt: 472 Mal
    Danke erhalten: 103 Mal
folder
Außentemperatur spielt wohl auch eine Rolle!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 15 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
Zmeister
    Beiträge: 407
    Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder
Jep also ich muss mal genau Berichten:

Heute Morgen:
Fahrzeug nicht! Angesteckt.
Aber Vorheizung auf 6.00Uhr gestellt, beim Blick aus dem Fenster konnte ich nichts ungewöhnliches feststellen...
Als ich um 6.20UHR einstieg merkte ich jedoch das das Auto innen etwas Warm war, als schon gutes Stück wärmer als draussen...
Aussentemperatur? 5 Grad?

Ich drückte 2x On und der Wagen war fahrbereit die Heizung war auf OFF.

Ortsausgang schaltete ich die Heizung an und er fuhr weiter voll Elektrisch....

Heute Abbend auf dem Heimweg gleiches Bild nicht angesteckt aber Aussen wärmer (11 Grad) , eingestiegen Ortsausgang HZ an wagen fur bis nach Hause elektrisch?!
Dabei machte Normal oder ECO keinen Unterschied?!

Heizung auf Manuell nicht AUTO!
MFG: ZMeister
:D kann ein Stromer Sünde sein??
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
sportster
    Beiträge: 71
    Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
    Wohnort: Oberösterreich
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder
Heizung auf AUTO aktiviert immer auch die Klimaanlage, erkenntlich an der Schneeflocke im Display (im Gegensatz zu Heizung manuell). Das Einschalten der Klimaanlage führt bei bei meinem 2017-er Modell bei winterlich kalter Außentemperatur immer unmittelbar zum Start des Verbrenners. Aus diesem Grund aktiviere ich die Heizung immer manuell über die Ventilator-Tasten. Damit bleibt die Klimaanlage deaktiviert (die Luft wird aber dann nicht zusätzlich entfeuchtet). Bei vorher aktivierter EV-Taste und manuellem Heizungsbetrieb bleibt bei mir der Verbrenner auch bei Außentemperatur unter Null immer ausgeschaltet. Hohe Minusgrade (unter minus 7 Grad) konnte ich noch nicht testen.

Bei meinem früheren 2014-er Modell (noch ohne EV-Taste) war eine Fahrt ohne Verbrenner aber mit E-Heizung nur im ECO-Modus bei Temperatureinstellung unter 18 Grad und einer Außentemperatur von zumindest einigen Plusgraden möglich.

Elektrisches Vorheizen vor Antritt der Fahrt war beim 2014-er zusätzlich hilfreich und reduzierte die Lust des Verbrenners, sich gleich einzuschalten. Beim 2017-er habe ich bei aktivierter EV-Taste keinen Einfluss des Vorheizens auf das Einschalten des Verbrenners festgestellt, aber natürlich spart das Vorheizen Akku-Kapazität und erhöht den Komfort.

Ohne aktivierte EV-Taste verhält sich der 2017-er ähnlich wie der 2014-er.
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
kuhtreiber
    Beiträge: 22
    Registriert: Mo 10. Jun 2019, 20:35
    Danke erhalten: 4 Mal
folder
Bzgl App:
Für den 14er ist die Version 1 die richtige.
Lösche vor dem anlernen sinnvollerweise sämtliche gekoppelte Tel des Vorbesitzers, der Outi kann sich nur eine begrenzte Anzahl merken.
Er würde dann deines nicht zusätzlich koppeln.

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
USER_AVATAR
    srh
    Beiträge: 55
    Registriert: Mi 16. Okt 2019, 19:59
    Wohnort: Zürcher Oberland
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder
sportster hat geschrieben: Heizung auf AUTO aktiviert immer auch die Klimaanlage, erkenntlich an der Schneeflocke im Display (im Gegensatz zu Heizung manuell).
Das stimmt bei 2019er Modell so nicht. In den Einstellungen oder Fahrzeugeinstellungen, bin jetzt nich nachschauen gegangen, kann man diesen Effekt abstellen.
Somit im Oktober Schneeflocke raus und AUTO aktiviert sie nicht mehr. Im Frühling Schneeflocke wieder rein.
Einfach nicht den Defroster anstellen, der ignoriert sogar den EV Mode.
Braucht man hier bei uns aber auch nicht, da Mitsubishi CH standardmässig die Frontscheibenheizung statt 1500W-Stecksdose geordert hat.
Mitsubishi Outlander PHEV S-Edition

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
sportster
    Beiträge: 71
    Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
    Wohnort: Oberösterreich
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder
srh hat geschrieben:
sportster hat geschrieben: Heizung auf AUTO aktiviert immer auch die Klimaanlage, erkenntlich an der Schneeflocke im Display (im Gegensatz zu Heizung manuell).
Das stimmt bei 2019er Modell so nicht. In den Einstellungen oder Fahrzeugeinstellungen, bin jetzt nich nachschauen gegangen, kann man diesen Effekt abstellen.
Somit im Oktober Schneeflocke raus und AUTO aktiviert sie nicht mehr. Im Frühling Schneeflocke wieder rein.
Danke für den Hinweis. Ich habe nun auch beim 2017-er die Einstellung gefunden: A/C-Schalter von "automatisch" auf "manuell" umstellen, dann wird die A/C beim Drücken auf "Auto" nicht mehr automatisch aktiviert.
srh hat geschrieben: Einfach nicht den Defroster anstellen, der ignoriert sogar den EV Mode.
Braucht man hier bei uns aber auch nicht, da Mitsubishi CH standardmässig die Frontscheibenheizung statt 1500W-Steckdose geordert hat.
Das ist in Österreich auch so. Erst beim 2020-er Modell kann man sich das aussuchen. Mein 2017-er hat auch die Frontscheibenheizung.

Es ist ganz interessant, die Evolution des Outlanders über die Modelljahre zu verfolgen.
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
Zmeister
    Beiträge: 407
    Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder
sportster hat geschrieben:
srh hat geschrieben:
sportster hat geschrieben: Heizung auf AUTO aktiviert immer auch die Klimaanlage, erkenntlich an der Schneeflocke im Display (im Gegensatz zu Heizung manuell).
Das stimmt bei 2019er Modell so nicht. In den Einstellungen oder Fahrzeugeinstellungen, bin jetzt nich nachschauen gegangen, kann man diesen Effekt abstellen.
Somit im Oktober Schneeflocke raus und AUTO aktiviert sie nicht mehr. Im Frühling Schneeflocke wieder rein.
Danke für den Hinweis. Ich habe nun auch beim 2017-er die Einstellung gefunden: A/C-Schalter von "automatisch" auf "manuell" umstellen, dann wird die A/C beim Drücken auf "Auto" nicht mehr automatisch aktiviert.
srh hat geschrieben: Einfach nicht den Defroster anstellen, der ignoriert sogar den EV Mode.
Braucht man hier bei uns aber auch nicht, da Mitsubishi CH standardmässig die Frontscheibenheizung statt 1500W-Steckdose geordert hat.
Das ist in Österreich auch so. Erst beim 2020-er Modell kann man sich das aussuchen. Mein 2017-er hat auch die Frontscheibenheizung.

Es ist ganz interessant, die Evolution des Outlanders über die Modelljahre zu verfolgen.
Jetzt nicht lachen aber genau das kann ich auch auswählen AC Automatik oder Manuell! wuste nur nichts damit anzufangen :-)

Die App wo bekomme ich die im App Store finde ich nur die neue...
MFG: ZMeister
:D kann ein Stromer Sünde sein??
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
sportster
    Beiträge: 71
    Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
    Wohnort: Oberösterreich
    Hat sich bedankt: 38 Mal
    Danke erhalten: 37 Mal
folder
Zmeister hat geschrieben: Die App wo bekomme ich die im App Store finde ich nur die neue...
Ich nehme an, daß die aktuelle Mitsubishi "Remote Ctrl" App alle PHEV-Jahrgänge unterstützt.
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
Zmeister
    Beiträge: 407
    Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
    Hat sich bedankt: 46 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder
sportster hat geschrieben:
Zmeister hat geschrieben: Die App wo bekomme ich die im App Store finde ich nur die neue...
Ich nehme an, daß die aktuelle Mitsubishi "Remote Ctrl" App alle PHEV-Jahrgänge unterstützt.
Genau das scheint nicht der Fall zu sein denn ich bekomme Zwar SSID sowie das Passwort eingegeben aber eben keine Verbindung zu stande....
MFG: ZMeister
:D kann ein Stromer Sünde sein??
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Phal!

Re: Outi aus 2. Hand ? Oder besser Neu?

menu
USER_AVATAR
folder
..die neue App ist shice.....ich habe auch oft immer Fehler 2201 oder so.
Der Outi scheint meist zu schlafen und der erste Startversuch weckt ihn zwar auf, aber die Verbindung schlägz fehl....beim 2ten Mal geht es dann.

Wichtig:unter Android:
- bei der Installation/Einrichtung am Outi unter Android WLAN-Einstellungen das PWD der SSID eingeben, aber "automatisch verbinden" auf *aus*.
- Bevor die App gestartet wird, darf man mit der SSID *nicht* verbunden sein.
- Bei einem Verbindungs-Fehler in der App, warum auch immer, bleibt das Phone mit der SSID verbunden...manuell wieder raus, bevor die App nochmal gestartet wird.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag